Informationen zum Kom­pe­tenz­zen­trum Open-Sour­ce-Soft­ware (CC OSS)

Anfrage an:
Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage abgelehnt
Verweigerungsgrund
n/a
Zusammenfassung der Anfrage

Informationen zum Informationen zum Kom­pe­tenz­zen­trum Open-Sour­ce-Soft­ware (CC OSS)

Unter der URL http://www.kbst.bund.de/oss-cc hatten Sie, Medienberichten zufolge[1], 2005 das Kom­pe­tenz­zen­trum Open-Sour­ce-Soft­ware, vorgestellt. Daher werden folgende Informationen erbeten:

1) Existiert das Kompetenzzentrum noch?
2) Mit welchen personellen Mitteln ist das CCOSS ausgestattet, insbesondere echte Vollzeitstellen?
3) Zu welchen Themen gab es in den vergangenen 12 Monaten Anfragen?
4) Was sind die Tätigkeitsschwerpunkte des Kompetenzzentrums (bspw. reine Beratung, Kontaktvermittlung, konkrete Umsetzungsunterstützung?)?
5) Bitte nennen Sie, wenn möglich, durchgeführte und unterstütze Projekte der letzten 12 Monate.
6) Welche öffentlichen Möglichkeiten gibt es, sich über die Arbeit des CCOSS zu informieren? Fanden bspw. Messeauftritte in den letzten 12 Monaten statt?
7) Wird im Rahmen der Tätigkeit des CC OSS auf externe Dienstleister, insbesondere auch Beratungsunternehmen, zurückgegriffen? Wenn ja, bitte listen Sie diese auf.
8) eine Kostenaufstellung für das Informationen zum Kom­pe­tenz­zen­trum Open-Sour­ce-Soft­ware.

Ich beziehe mich auf folgende Medienberichte:
[1] https://netzpolitik.org/2005/neuauflage…

Ich beziehe mich auf folgende Webseite des ITZBund:
[1] https://www.itzbund.de/DE/Leistungsange…

Zusammenfassung des Ergebnisses

Weitergeleitet an ITZBund, welchen ich jedoch bereits separat angefragt hatte: https://fragdenstaat.de/anfrage/projekt…


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Informationen zum Kom­pe­tenz­zen­trum Open-Sour­ce-Soft­ware (CC OSS) [#184167]
Datum
7. April 2020 15:20
An
Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Informationen zum Informationen zum Kom­pe­tenz­zen­trum Open-Sour­ce-Soft­ware (CC OSS) Unter der URL http://www.kbst.bund.de/oss-cc hatten Sie, Medienberichten zufolge[1], 2005 das Kom­pe­tenz­zen­trum Open-Sour­ce-Soft­ware, vorgestellt. Daher werden folgende Informationen erbeten: 1) Existiert das Kompetenzzentrum noch? 2) Mit welchen personellen Mitteln ist das CCOSS ausgestattet, insbesondere echte Vollzeitstellen? 3) Zu welchen Themen gab es in den vergangenen 12 Monaten Anfragen? 4) Was sind die Tätigkeitsschwerpunkte des Kompetenzzentrums (bspw. reine Beratung, Kontaktvermittlung, konkrete Umsetzungsunterstützung?)? 5) Bitte nennen Sie, wenn möglich, durchgeführte und unterstütze Projekte der letzten 12 Monate. 6) Welche öffentlichen Möglichkeiten gibt es, sich über die Arbeit des CCOSS zu informieren? Fanden bspw. Messeauftritte in den letzten 12 Monaten statt? 7) Wird im Rahmen der Tätigkeit des CC OSS auf externe Dienstleister, insbesondere auch Beratungsunternehmen, zurückgegriffen? Wenn ja, bitte listen Sie diese auf. 8) eine Kostenaufstellung für das Informationen zum Kom­pe­tenz­zen­trum Open-Sour­ce-Soft­ware. Ich beziehe mich auf folgende Medienberichte: [1] https://netzpolitik.org/2005/neuauflage-des-open-source-software-kompetenzzentrums/ Ich beziehe mich auf folgende Webseite des ITZBund: [1] https://www.itzbund.de/DE/Leistungsangebot/Beratung/OSS/oss_node.html
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 184167 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/184167
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Informationen zum Kom­pe­tenz­zen­trum Open-Sour­ce-Soft­ware (CC OSS) [#184167]
Datum
9. Mai 2020 12:48
An
Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Informationen zum Kom­pe­tenz­zen­trum Open-Sour­ce-Soft­ware (CC OSS)“ vom 07.04.2020 (#184167) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 184167 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/184167

Ihre Weihnachtsspende für FragDenStaat!

Bis zu unserem Spendenziel 2020 fehlen uns noch 50.000 Euro. Egal ob 10 oder 500 Euro – helfen Sie uns, dieses Ziel zu erreichen!

28.661,46 € von 50.000,00 €
Von
Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik
Betreff
200511, Antragsteller/in, Antragsteller/in, WG: Informationen zum Kom­pe­tenz­zen­trum Open-Sour­ce-Soft­ware (CC OSS) [#184167]
Datum
11. Mai 2020 15:43
Status
Warte auf Antwort

Az: GI5-12007/1#1 - Antragsteller/in, Antragsteller/in Sehr geehrteAntragsteller/in ich bestätige den Eingang Ihrer Nachfrage vom 11. Mai 2020. 1. Das Bundesinnenministerium ist für Ihr Anliegen nicht zuständig, weil sich das Kompetenzzentrum Open Source **beim ITZ-Bund** und somit in der Fachaufsicht des BMF befindet. 2. Aus diesem Grund erfolgte auf Ihre erste Eingabe vom 07.April 2020 mit Schreiben vom 08. April 2020 die Weiterleitung  an die <<E-Mail-Adresse>> mit der Bitte um Übernahme der Beantwortung. Mit freundlichen Grüßen