Informationsbitte Waldowallee 115, 117, Schulbauoffensive Schulbau Lichtenberg, Schulbau Waldowallee 115 117, Bauträger HOWOGE

Anfrage an:
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Antwort verspätet
Frist:
18. Juni 2019 - 3 Monate her Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

1.
Informationen, die Sie mir kostenlos zusenden können (ich habe mir gegenüber meiner zurückgezogenen Anfrage https://fragdenstaat.de/anfrage/unter...
viele Gedanken gemacht, den Aufwand für Sie so gering wie möglich zu halten und dennoch wichtige Informationen zu bekommen, weil ich mir Sorgen um die Natur, Bäume, das Wasserschutzgebiet, mögliche Strahlenkontaminationen/ Kernssprengstoff/ atomare Stoffe, Asbest, mache, die die Gesundheit von Kindern gefährden können (Schule, Wohnungen) und Abriss/Rückbau gefährliche Stoffe viele Kleingärten, Gebäude, Böden, Grundstücke möglicherweise dauerhaft kontaminieren könnte)
2.
Informationen für die Sie wegen des Aufwand nur gegen Kostenbeteiligung geben können, bitte ich nur um Angabe der dafür voraussichtlich entstehenden Kosten.
1. Fehlanzeige, dass keine Kontaminationen und Altlasten vorliegen
o d e r
Bezeichnung welche Kontaminationen und Altlasten vorliegen
2. Fehlanzeige, falls in der Zeit vom 16.9.2011 keine nach Baumschutzverordnung geschützten Bäume gefällt wurden
o d e r
Zahl: wie viele Bäume nach Baumschutzverordnung geschützte Bäume gefällt wurden
o d e r
Baumnummern falls nach Baumschutzverordnung geschützte Bäume gefällt wurden
3. Kostenbeteiligungs-Rechtsgrundlage
4. Angabe unter welchen Nutzungsbedingungen ich mir vorliegende Bima-Katalogseiten mit Bildern und Text nutzen darf
5. Altlastengutachten – nur ein Auszug, falls es so etwas wie Zusammenfassung der vorliegenden Altlasten gibt
6. Fotos der Gebäude und Bäume aus der Vogelperspektive, mit der Nutzungserlaubnis, diese gegenüber dem Bauherren und Behörden nutzen zu dürfen.

Ich stelle diese Anfrage als Anlieger, wegen der geplanten Schul- und Wohnbebauung und weil
meine Ängste und Sorgen, wegen nicht gegebener Auskünfte zum Schul- und Wohnungsbau immer größer werden.

Für Ihre Mühe danke ich Ihnen sehr


Korrespondenz

  1. 16. Mai 2019
  2. 23. Mai
  3. 29. Mai
  4. 05. Jun
  5. 18. Jun 2019
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Informationsbitte Waldowallee 115, 117, Schulbauoffensive Schulbau Lichtenberg, Schulbau Waldowallee 115 117, Bauträger HOWOGE [#142941]
Datum
16. Mai 2019 16:02
An
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
1. Informationen, die Sie mir kostenlos zusenden können (ich habe mir gegenüber meiner zurückgezogenen Anfrage https://fragdenstaat.de/anfrage/unterlagenanforderung-waldowallee-115-117-schulbauinitiative-schulbau-lichtenberg-schulbau-waldowallee-115-117-bautrager-howoge-1/ viele Gedanken gemacht, den Aufwand für Sie so gering wie möglich zu halten und dennoch wichtige Informationen zu bekommen, weil ich mir Sorgen um die Natur, Bäume, das Wasserschutzgebiet, mögliche Strahlenkontaminationen/ Kernssprengstoff/ atomare Stoffe, Asbest, mache, die die Gesundheit von Kindern gefährden können (Schule, Wohnungen) und Abriss/Rückbau gefährliche Stoffe viele Kleingärten, Gebäude, Böden, Grundstücke möglicherweise dauerhaft kontaminieren könnte) 2. Informationen für die Sie wegen des Aufwand nur gegen Kostenbeteiligung geben können, bitte ich nur um Angabe der dafür voraussichtlich entstehenden Kosten. 1. Fehlanzeige, dass keine Kontaminationen und Altlasten vorliegen o d e r Bezeichnung welche Kontaminationen und Altlasten vorliegen 2. Fehlanzeige, falls in der Zeit vom 16.9.2011 keine nach Baumschutzverordnung geschützten Bäume gefällt wurden o d e r Zahl: wie viele Bäume nach Baumschutzverordnung geschützte Bäume gefällt wurden o d e r Baumnummern falls nach Baumschutzverordnung geschützte Bäume gefällt wurden 3. Kostenbeteiligungs-Rechtsgrundlage 4. Angabe unter welchen Nutzungsbedingungen ich mir vorliegende Bima-Katalogseiten mit Bildern und Text nutzen darf 5. Altlastengutachten – nur ein Auszug, falls es so etwas wie Zusammenfassung der vorliegenden Altlasten gibt 6. Fotos der Gebäude und Bäume aus der Vogelperspektive, mit der Nutzungserlaubnis, diese gegenüber dem Bauherren und Behörden nutzen zu dürfen. Ich stelle diese Anfrage als Anlieger, wegen der geplanten Schul- und Wohnbebauung und weil meine Ängste und Sorgen, wegen nicht gegebener Auskünfte zum Schul- und Wohnungsbau immer größer werden. Für Ihre Mühe danke ich Ihnen sehr
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>