Interne Definition "Nafri"

Anfrage an:
Polizeipräsidium Köln
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Information nicht vorhanden
Zusammenfassung der Anfrage

Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW

Sehr geehrte<< Anrede >>

bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- Die sogenannte Nafri-Akte, von der Teil hier zu sehen sind: https://twitter.com/MatthiasMeisner/sta…

Dies ist ein Antrag nach dem Gesetz über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Nordrhein-Westfalen (Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen – IFG NRW)

Ich verweise auf § 5 Abs. 2 IFG NRW und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen.

Nach §5 Abs. 1 Satz 5 IFG NRW bitte ich Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail).
Ich möchte Sie um Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen


Korrespondenz

Von
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff
Interne Definition "Nafri" [#19717]
Datum
2. Januar 2017 19:28
An
Polizeipräsidium Köln
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: - Die sogenannte Nafri-Akte, von der Teil hier zu sehen sind: https://twitter.com/MatthiasMeisner/status/815630412802392064 Dies ist ein Antrag nach dem Gesetz über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Nordrhein-Westfalen (Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen – IFG NRW) Ich verweise auf § 5 Abs. 2 IFG NRW und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Nach §5 Abs. 1 Satz 5 IFG NRW bitte ich Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen
Arne Semsrott Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. <<E-Mail-Adresse>>
Am 4. Januar 2017 13:35:

Danke. ich bin mal gespannt, ob diese Akte rausgegeben wird…

Von
Polizeipräsidium Köln
Betreff
Eingangsbestätigung Polizeipräsidium Köln
Datum
2. Januar 2017 19:30
Status
Warte auf Antwort
Anhänge
PictureDev…tmap1.jpg PictureDeviceIndependentBitmap1.jpg   5,4 KB Nicht öffentlich!

Ihre Nachricht ist bei uns eingegangen und wurde an die zuständige Dienststelle der Polizei Köln - xxx - weitergeleitet. Bei Nachfragen zu Ihrer Nachricht wenden Sie sich bitte telefonisch unter 0221 / 229-0 an die zuständige Dienststelle oder unter Bezugnahme auf diese E-Mail per E-Mail an: <<E-Mail-Adresse>> Polizeipräsidium Köln Direktion GE / FLD Nachrichtensteuerung 51103 Köln, Walter-Pauli-Ring 2-6 mail: <<E-Mail-Adresse>> und E-Mail-Adresse>>
Von
Polizeipräsidium Köln
Betreff
Ihr Schreiben vom 02.01.2017
Datum
11. Januar 2017 11:22
Status
Warte auf Antwort
Anhänge
image001.jpg image001.jpg   4,3 KB Nicht öffentlich!

Polizeipräsidium Köln Köln, 11.01.2017 ZA 24 - Beschwerdemanagement 13.05.01-E 2008/2017 An Herrn Arne Semsrott - per E-Mail - Eingaben und Beschwerden; Ihre Schreiben vom 02. Januar 2017 Sehr geehrter Herr Semsrott, ich bestätige Ihnen hiermit den Eingang Ihrer Schreiben vom 02.01.2017. Sie erhalten in Kürze weitere Nachricht. Bitte haben Sie ein wenig Geduld. Mit freundlichen Grüßen
Von
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff
AW: Ihr Schreiben vom 02.01.2017 [#19717]
Datum
27. Februar 2017 22:15
An
Polizeipräsidium Köln

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Interne Definition "Nafri"“ vom 02.01.2017 (#19717) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 25 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Arne Semsrott Anfragenr: 19717 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Polizeipräsidium Köln
Betreff
Ihr Schreiben vom 27.02.2017
Datum
2. März 2017 14:34
Status
Warte auf Antwort
Anhänge
image001.jpg image001.jpg   4,3 KB Nicht öffentlich!

Polizeipräsidium Köln Köln, 02.03.2017 ZA 24 - Beschwerdemanagement 13.05.01-E 2008/2017 An Herrn Arne Semsrott - per E-Mail - Eingaben und Beschwerden; Ihre Schreiben vom 27. Februar 2017 Sehr geehrter Herr Semsrott, Ihre Anfrage vom 02.01.2017 ist derzeit noch in Bearbeitung. Ich bitte Sie noch um etwas Geduld. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
Polizeipräsidium Köln
Betreff
Ihre Anfrage vom 02.01.2017
Datum
6. März 2017 09:47
Status
Anfrage abgeschlossen

Polizeipräsidium Köln Köln, 06.03.2017 Direktion Kriminalität Herrn Arne Semsrott per E-Mail Ihre Anfrage vom 02. Januar 2017 Sehr geehrter Herr Semsrott, um auf Ihr Anliegen einzugehen, bitte ich Sie mir Ihre telefonische Erreichbarkeit mitzuteilen. Ich werde Sie anschließend zeitnah kontaktieren. Sie können mich auch von montags bis freitags in der Zeit von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr unter der Rufnummer 0221-229-8028 erreichen. Mit freundlichen Grüßen
Anfragesteller/in Am 6. März 2017 10:07:

Laut telefonischer Auskunft der Polizei sind derartige Dokumente nicht vorhanden.

Anfragesteller/in Am 6. März 2017 10:15:

Neue Anfrage gestellt ans LKA NRW: https://fragdenstaat.de/anfrage/ifg-ant…

Am 6. März 2017 18:09:

LOL. Die haben dich nach Ablauf der Frist um eine Rückruf gebeten, damit sie dir erzählen, dass sie die Akte …

LOL. Die haben dich nach Ablauf der Frist um eine Rückruf gebeten, damit sie dir erzählen, dass sie die Akte nicht haben?