Interner Schriftverkehr zum Umgang mit Besuchern der Verhandlung am 05.07.2018 11:30 Uhr Sitzungssaal 113 im Amtsgericht Rostock

Anfrage an:
Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage abgelehnt
Zusammenfassung der Anfrage

Antrag nach dem IFG M-V

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte senden Sie mir den internen Schriftverkehr zum Umgang mit den zu erwartenden Besuchern der Verhandlung am 05.07.2018 um 11:30 Uhr im Amtsgericht Rostock (Zochstr. 13, Sitzungssaal: **113, 1. OG**) zu.
___________________________________________________________________________________________________

Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 1 Informationsfreiheitsgesetz - IFG M-V.

Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren.

Ich verweise auf § 11 Abs. 1 Satz 1 IFG M-V und bitte Sie, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten.
Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) sowie um eine Empfangsbestätigung.

Für Ihre Mühen bedanke ich mich im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Interner Schriftverkehr zum Umgang mit Besuchern der Verhandlung am 05.07.2018 11:30 Uhr Sitzungssaal 113 im Amtsgericht Rostock [#31647]
Datum
6. Juli 2018 11:00
An
Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG M-V Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir den internen Schriftverkehr zum Umgang mit den zu erwartenden Besuchern der Verhandlung am 05.07.2018 um 11:30 Uhr im Amtsgericht Rostock (Zochstr. 13, Sitzungssaal: **113, 1. OG**) zu. ___________________________________________________________________________________________________ Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 1 Informationsfreiheitsgesetz - IFG M-V. Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Ich verweise auf § 11 Abs. 1 Satz 1 IFG M-V und bitte Sie, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) sowie um eine Empfangsbestätigung. Für Ihre Mühen bedanke ich mich im Voraus! Mit freundlichen Grüßen
Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
  1. 5 Monate, 1 Woche her6. Juli 2018 11:00: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern gesendet.
Von
Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern
Betreff
AW: Interner Schriftverkehr zum Umgang mit Besuchern der Verhandlung am 05.07.2018 11:30 Uhr Sitzungssaal 113 im Amtsgericht Rostock [#31647]
Datum
6. Juli 2018 11:07
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in danke für Ihre Anfrage, die ich bereits einem Kollegen von Ihnen beantwortet habe. Ich bitte Sie, sich untereinander einig zu werden und abzustimmen und von weiteren gleichlautenden Anfragen abzusehen. Beste Grüße,
  1. 5 Monate, 1 Woche her6. Juli 2018 11:08: E-Mail von Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern erhalten.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: AW: Interner Schriftverkehr zum Umgang mit Besuchern der Verhandlung am 05.07.2018 11:30 Uhr Sitzungssaal 113 im Amtsgericht Rostock [#31647]
Datum
6. Juli 2018 11:19
An
Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrt<< Anrede >> weder ist der vorherige Anfragesteller mein Kollege - noch kenne ich den Anfragesteller. Ich bin lediglich an derselben Anfrage interessiert. Da Sie die vorherige Anfrage jedoch nicht an das AG Rostock weitergeleitet haben, was auch rechtens ist, so stelle ich eben eine neue Anfrage, bei welcher ich ausdrücklich um eine Weiterleitung an das AG Rostock bitte. Ich denke, dass wir uns eine Vermittlung des Landesbeauftragten für Datenschutz ersparen können. Für Ihre Mühen bedanke ich mich erneut! ... Mit freundlichen Grüßen sowie ein schönes Wochenende, Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 31647 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
  1. 5 Monate, 1 Woche her6. Juli 2018 11:19: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern gesendet.
Von
Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern
Betreff
AW: AW: Interner Schriftverkehr zum Umgang mit Besuchern der Verhandlung am 05.07.2018 11:30 Uhr Sitzungssaal 113 im Amtsgericht Rostock [#31647]
Datum
6. Juli 2018 11:25
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in wenn zwei Menschen von derselben Reaktionsadresse ein und dieselbe Anfrage stellen, dann ist meine Bitte, sich untereinander abzustimmen, durchaus legitim. Schauen Sie bitte auf die Seite zu schauen, auf der Sie Ihre gleichlautenden Anfragen veröffentlichen: https://fragdenstaat.de/anfragen/ Ich bitte Sie, sich an das zuständige Amtsgericht zu wenden. Beste Grüße
  1. 5 Monate, 1 Woche her6. Juli 2018 11:26: E-Mail von Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern erhalten.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: AW: AW: Interner Schriftverkehr zum Umgang mit Besuchern der Verhandlung am 05.07.2018 11:30 Uhr Sitzungssaal 113 im Amtsgericht Rostock [#31647]
Datum
6. Juli 2018 12:30
An
Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrt<< Anrede >> bei fragdenstaat.de handelt es sich lediglich um eine Plattform. Die Anfragen selbst werden aber von natürlichen Personen gestellt und diese haben nach §1 IFG M-V, Abs. 2 einen Anspruch auf Zugang zu den bei einer Behörde vorhandenen Informationen. Falls Sie Zeit und Lust haben sollten, dann finden Sie weitere Informationen im Behörden-Guide unter: https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be... ... Beste Grüße, Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 31647 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
  1. 5 Monate, 1 Woche her6. Juli 2018 12:30: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern gesendet.
Von
Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern
Betreff
AW: AW: AW: Interner Schriftverkehr zum Umgang mit Besuchern der Verhandlung am 05.07.2018 11:30 Uhr Sitzungssaal 113 im Amtsgericht Rostock [#31647]
Datum
6. Juli 2018 13:32
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrtAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Information. Mir ist das System von fragdenstaat.de durchaus bekannt. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass im Wortlaut identische Anfragen von derselben Domain nur von unterschiedlichen Personen gestellt wurden. Daher ist es legitim, Sie darauf hinzuweisen, dass Sie die bereits gegebene Antwort auf derselben Plattform finden. Beste Grüße,
  1. 5 Monate, 1 Woche her6. Juli 2018 13:33: E-Mail von Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern erhalten.
  2. 5 Monate, 1 Woche her9. Juli 2018 19:14: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage abgelehnt' gesetzt.