Ipad für Schulen

Ich wünsche mir eine Erklärung für u.g. Umstand:
Für die Schulen in Kiel sind sehr viele Ipad's angeschafft worden.
Warum wurden Apple Geräte beschafft?
1.) Diese sind nicht für den Einsatz in Prüfungen zugelassen.
2.) Im späteren beruflichen Leben der Gemeinschaftsschüler (bis MSA) ist kein Einsatz von Apple Geräten zu erwarten.
3.) Der derzeitige Software Standard (MSOffice) ist mit Applegeräten nicht oder nur extrem umständlich realisierbar.
4.) Zubehör für Apple Geräte ist sehr viel teurer als für vergleichbare Windows Geräte.
5.) Das Argument der Administrierbarkeit der Geräte ist nicht tragfähig, da es vergleichbaren Lösungen für Windows Rechner gibt.
Ich würde mich freuen, wenn ich die Entscheidung durch Ihre Erklärung nachvollziehen könnte.

Ergebnis der Anfrage

Die Anfrage an das BiMi ergab, dass das Schulamt Kiel zuständig sei.
Ich habe die Anfrage weitergeleitet am 5. Juni an das Schulamt Kiel gerichtet.
Am 30. Juni habe ich sie erneut gestellt.

Anfrage abgelehnt

  • Datum
    5. Juni 2022
  • Frist
    9. Juli 2022
  • Ein:e Follower:in
Lutz Reese
Antrag nach dem IZG-SH/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Ich wünsche mir e…
An Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur Details
Von
Lutz Reese
Betreff
Ipad für Schulen [#250634]
Datum
5. Juni 2022 19:44
An
Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IZG-SH/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Ich wünsche mir eine Erklärung für u.g. Umstand: Für die Schulen in Kiel sind sehr viele Ipad's angeschafft worden. Warum wurden Apple Geräte beschafft? 1.) Diese sind nicht für den Einsatz in Prüfungen zugelassen. 2.) Im späteren beruflichen Leben der Gemeinschaftsschüler (bis MSA) ist kein Einsatz von Apple Geräten zu erwarten. 3.) Der derzeitige Software Standard (MSOffice) ist mit Applegeräten nicht oder nur extrem umständlich realisierbar. 4.) Zubehör für Apple Geräte ist sehr viel teurer als für vergleichbare Windows Geräte. 5.) Das Argument der Administrierbarkeit der Geräte ist nicht tragfähig, da es vergleichbaren Lösungen für Windows Rechner gibt. Ich würde mich freuen, wenn ich die Entscheidung durch Ihre Erklärung nachvollziehen könnte.
Dies ist ein Antrag gemäß § 4 Abs. 1 Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein (IZG-SH) auf Zugang nach Informationen nach § 3 IZG-SH sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollten aus Ihrer Sicht Kosten für die Gewährung des Zuganges zu den erbetenen Informationen anfallen, bitte ich Sie mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Bitte teilen Sie mir auch dann mit, auf welche Regelung Sie die Kostenerhebung stützen und warum diese anfallen. Ich bitte Sie, mir die Informationen sobald wie möglich, spätestens jedoch mit Ablauf eines Monats zugänglich zu machen (vgl. § 5 Abs. 2 Satz 1 IZG-SH/§ 5 Abs. 2 VIG). Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Lutz Reese Anfragenr: 250634 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/250634/ Postanschrift Lutz Reese << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Lutz Reese
Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
Ihre Anfrage nach dem Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein vom 05. Juni 2022 Sehr geehrter Herr Reese, ic…
Von
Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
Betreff
Ihre Anfrage nach dem Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein vom 05. Juni 2022
Datum
10. Juni 2022 10:11
Status
Anfrage abgeschlossen
geschwärzt
970,2 KB
image001.jpg
32,6 KB


Sehr geehrter Herr Reese, ich bitte Sie die Antwort auf Ihre Anfrage vom 05. Juni 2022 dem anliegenden Anschreiben zu entnehmen. Mit freundlichen Grüßen
Lutz Reese
AW: Ihre Anfrage nach dem Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein vom 05. Juni 2022 [#250634]
Sehr << A…
An Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur Details
Von
Lutz Reese
Betreff
AW: Ihre Anfrage nach dem Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein vom 05. Juni 2022 [#250634]
Datum
11. Juni 2022 18:10
An
Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> bitte sein Sie so freundlich, mir eine geeignete Ansprechstelle zu nennen. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Lutz Reese Anfragenr: 250634 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/250634/
Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
AW: [EXTERN] AW: Ihre Anfrage nach dem Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein vom 05. Juni 2022 [#250634] Se…
Von
Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
Betreff
AW: [EXTERN] AW: Ihre Anfrage nach dem Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein vom 05. Juni 2022 [#250634]
Datum
13. Juni 2022 10:31
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrter Herr Reese, bitte wenden Sie Ihre Anfrage an das Amt für Schule der Landeshauptstadt Kiel Andreas-Gayk-Straße 31 24103 Kiel <<E-Mail-Adresse>> als zuständige Informationspflichtige Stelle nach dem Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein. Mit freundlichen Grüßen

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Lutz Reese
Ihre Anfrage nach dem Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein vom 05. Juni 2022 [#250634]
Sehr geehrte Damen …
Von
Lutz Reese
Betreff
Ihre Anfrage nach dem Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein vom 05. Juni 2022 [#250634]
Datum
13. Juni 2022 14:36
An
Empfängername
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich wünsche mir eine Erklärung für u.g. Umstand: Für die Schulen in Kiel sind sehr viele Ipad's angeschafft worden. Warum wurden Apple Geräte beschafft? 1.) Diese sind nicht für den Einsatz in Prüfungen zugelassen. 2.) Im späteren beruflichen Leben der Gemeinschaftsschüler (bis MSA) ist kein Einsatz von Apple Geräten zu erwarten. 3.) Der derzeitige Software Standard (MSOffice) ist mit Applegeräten nicht oder nur extrem umständlich realisierbar. 4.) Zubehör für Apple Geräte ist sehr viel teurer als für vergleichbare Windows Geräte. 5.) Das Argument der Administrierbarkeit der Geräte ist nicht tragfähig, da es vergleichbaren Lösungen für Windows Rechner gibt. Ich würde mich freuen, wenn ich die Entscheidung durch Ihre Erklärung nachvollziehen könnte. Mit freundlichen Grüßen Lutz Reese Anfragenr: 250634 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/250634/ Postanschrift Lutz Reese << Adresse entfernt >>