Jaehrliche Einkuenfte aus Verkauf von LiDAR daten und Derivaten

Anfrage an:
Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Eine jaehrliche Aufstellung ueber die Jahre 2005 - 2015 der gesamten jaehrlichen Einkuenfte, die durch den Verkauf von "airborne laser scanning" Daten (oder LiDAR daten) und deren Derivaten (z.B. DOM oder DGM raster), welche vom Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz gekauft, erzeugt, und verwaltet werden, eingenommen werden.


Korrespondenz

Von
Martin Isenburg
Betreff
Jaehrliche Einkuenfte aus Verkauf von LiDAR daten und Derivaten [#11935]
Datum
14. November 2015 02:37
An
Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem LIFG, LUIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Eine jaehrliche Aufstellung ueber die Jahre 2005 - 2015 der gesamten jaehrlichen Einkuenfte, die durch den Verkauf von "airborne laser scanning" Daten (oder LiDAR daten) und deren Derivaten (z.B. DOM oder DGM raster), welche vom Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz gekauft, erzeugt, und verwaltet werden, eingenommen werden.
Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 1 Landesinformationsfreiheitsgesetz (LIFG) bzw. nach Landesumweltinformationsgesetz (LUIG), soweit Umweltinformationen nach § 2 LUIG betroffen sind, bzw. nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen nach § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Mit Verweis auf § 5 Abs. 4 Satz 1 LIFG möchte ich Sie bitten, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Soweit Umwelt- oder Verbraucherinformationen betroffen sind, verweise ich auf § 3 Abs. 3 Nr. 1 LUIG bzw. § 5 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Antwort um weitere ergänzende Auskünfte oder Akteneinsichten nachzusuchen. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Martin Isenburg <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen Martin Isenburg
  1. 3 Jahre, 8 Monate her14. November 2015 02:37: Martin Isenburg hat eine Nachricht an Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz gesendet.
Von
Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz
Betreff
Ihre Anfrage vom 14. November 2015 bezüglich der jährlichen Einkünfte aus dem Verkauf von LiDAR-Daten und deren Derivaten
Datum
19. November 2015 16:33
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr Isenburg, wir bestätigen Ihnen den Eingang Ihres Antrages bezüglich der jährlichen Einkünfte aus dem Verkauf von LiDAR-Daten und deren Derivaten. Um den einschlägigen Formvorschriften genügen zu können, bitten wir Sie zunächst um Mitteilung Ihrer vollständigen postalischen Adresse (ladungsfähige Anschrift).
  1. 3 Jahre, 8 Monate her19. November 2015 16:34: Nachricht von Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz erhalten.
Von
Martin Isenburg
Betreff
AW: Ihre Anfrage vom 14. November 2015 bezüglich der jährlichen Einkünfte aus dem Verkauf von LiDAR-Daten und deren Derivaten [#11935]
Datum
20. November 2015 02:10
An
Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

Sehr geehrte Damen und Herren, Anbei meine Postanschrift. Mit freundlichen Grüßen Martin Isenburg Anfragenr: 11935 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Martin Isenburg << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 3 Jahre, 8 Monate her20. November 2015 02:10: Martin Isenburg hat eine Nachricht an Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz gesendet.
Von
Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz
Betreff
Ihre Anfrage vom 14. November 2015 nach einer jährlichen Aufstellung über die Jahre 2005 bis 2015 der gesamten jährlichen Einkünfte unserer Behörde aus dem Verkauf von „airborne laser scanning“ Daten (oder LiDAR-Daten) und deren Derivaten
Datum
4. Dezember 2015 10:02
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrter Herr Isenburg, das beigefügte Antwortschreiben übersende ich Ihnen mit der Bitte um Kenntnisnahme. Mit freundlichen Grüßen
  1. 3 Jahre, 7 Monate her4. Dezember 2015 10:03: Nachricht von Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz erhalten.
  2. 3 Jahre, 7 Monate her4. Dezember 2015 21:32: Martin Isenburg veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Jaehrliche Einkuenfte aus Verkauf von LiDAR daten und Derivaten.
  3. 3 Jahre, 7 Monate her4. Dezember 2015 21:47: Martin Isenburg hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.
Von
Martin Isenburg
Betreff
AW: Ihre Anfrage vom 14. November 2015 nach einer jährlichen Aufstellung über die Jahre 2005 bis 2015 der gesamten jährlichen Einkünfte unserer Behörde aus dem Verkauf von „airborne laser scanning“ Daten (oder LiDAR-Daten) [#11935]
Datum
3. Januar 2017 14:25
An
Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

Sehr geehrte Damen und Herren, Vielen Dank fuer die schnelle und genaue Auskunft. Mit freundlichen Grüßen Martin Isenburg Anfragenr: 11935 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
  1. 2 Jahre, 6 Monate her3. Januar 2017 14:25: Martin Isenburg hat eine Nachricht an Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz gesendet.