Klimawandel

Antrag nach dem UIG

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte senden Sie mir Ihrer Behörde vorliegende Informationen zur zukünftigen Veränderung des Erdklimasystems (Klimawandel) zu. Explizit ausschließen von meiner Anfrage möchte ich sicherheitsrelevante Informationen wie bestimmte sicherheitspolitische Folgen des Klimawandels.

Bereits vorab: Bei Informationen zur von Ihrer Behörde erwarteten Entwicklung des Klimawandels handelt es sich um Umweltinformationen gemäß § 2 Abs. 3 UIG. Im Speziellen bezieht sich meine Anfrage auf den Zustand der Atmosphäre.

Sollte mein Antrag für die effiziente Bearbeitung zu unspezifisch sein, bin ich gerne bereit ihn zu konkretisieren oder einzuschränken. Für diesen Fall möchte ich Sie bitten, mich bei der Konkretisierung der Anfrage zu unterstützen, da ich keine Kenntnis der von Ihnen gehaltenen Informationen und Art der Berichte habe (vgl. BVerwG 6 A 2.17).

Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG).

Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Sollten Sie Gebühren veranschlagen wollen, bitte ich wegen des hohen öffentlichen Interesses and den Folgen und der Bekämpfung des Klimawandels gemäß § 2 UIGGebV um Befreiung oder hilfweise Ermäßigung der Gebühren.

Ich verweise auf § 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren.

Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an behördenexterne Dritte. Ebenfalls bitte ich Sie um Mitteilung, wie Sie meine Daten behördenintern verarbeiten. Sollten Sie meinen Antrag ablehnen wollen, bitte ich um Mitteilung der Dokumententitel und eine ausführliche Begründung.

Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen

Anfrage abgelehnt

  • Datum
    30. November 2021
  • Frist
    4. Januar 2022
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem UIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Ihrer Behörde vorliegende Informationen …
An Bundesnachrichtendienst Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Klimawandel [#234173]
Datum
30. November 2021 11:49
An
Bundesnachrichtendienst
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem UIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Ihrer Behörde vorliegende Informationen zur zukünftigen Veränderung des Erdklimasystems (Klimawandel) zu. Explizit ausschließen von meiner Anfrage möchte ich sicherheitsrelevante Informationen wie bestimmte sicherheitspolitische Folgen des Klimawandels. Bereits vorab: Bei Informationen zur von Ihrer Behörde erwarteten Entwicklung des Klimawandels handelt es sich um Umweltinformationen gemäß § 2 Abs. 3 UIG. Im Speziellen bezieht sich meine Anfrage auf den Zustand der Atmosphäre. Sollte mein Antrag für die effiziente Bearbeitung zu unspezifisch sein, bin ich gerne bereit ihn zu konkretisieren oder einzuschränken. Für diesen Fall möchte ich Sie bitten, mich bei der Konkretisierung der Anfrage zu unterstützen, da ich keine Kenntnis der von Ihnen gehaltenen Informationen und Art der Berichte habe (vgl. BVerwG 6 A 2.17). Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG). Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Sollten Sie Gebühren veranschlagen wollen, bitte ich wegen des hohen öffentlichen Interesses and den Folgen und der Bekämpfung des Klimawandels gemäß § 2 UIGGebV um Befreiung oder hilfweise Ermäßigung der Gebühren. Ich verweise auf § 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an behördenexterne Dritte. Ebenfalls bitte ich Sie um Mitteilung, wie Sie meine Daten behördenintern verarbeiten. Sollten Sie meinen Antrag ablehnen wollen, bitte ich um Mitteilung der Dokumententitel und eine ausführliche Begründung. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen
Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 234173 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/234173/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Bundesnachrichtendienst
Ihre Anfrage vom 30.11.2021
Sehr Antragsteller/in per E-Mail vom 24.10.2021 hatten Sie bereits Ihre Anfrage zu I…
Von
Bundesnachrichtendienst
Betreff
Ihre Anfrage vom 30.11.2021
Datum
1. Dezember 2021 10:22
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr Antragsteller/in per E-Mail vom 24.10.2021 hatten Sie bereits Ihre Anfrage zu Informationen zum Klimawandel an den BND gestellt. Diese wurde hier auch bearbeitet und zuletzt mit Schreiben vom 26.11.2021 beantwortet. Dieses Schreiben wurde postalisch an die von Ihnen angegebene Anschrift versendet.
<< Anfragesteller:in >>
AW: Ihre Anfrage vom 30.11.2021 [#234173]
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Antwort. Bei mir is…
An Bundesnachrichtendienst Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Ihre Anfrage vom 30.11.2021 [#234173]
Datum
3. Dezember 2021 16:33
An
Bundesnachrichtendienst
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Antwort. Bei mir ist kein Schreiben vom 26.11.2021 angekommen. Könnten Sie mir das noch einmal per Mail zu kommen lassen? Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 234173 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/234173/

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

<< Anfragesteller:in >>
AW: Ihre Anfrage vom 30.11.2021 [#234173]
Sehr geehrte Damen und Herren, der Brief ist angekommen, vielen Dank. I…
An Bundesnachrichtendienst Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Ihre Anfrage vom 30.11.2021 [#234173]
Datum
6. Dezember 2021 10:24
An
Bundesnachrichtendienst
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, der Brief ist angekommen, vielen Dank. Ich ziehe meinen Antrag zurück. Schöne Adventstage und mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 234173 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/234173/