Kommunikation mit dem badischen Staatstheater

Anfrage an:
Stadt Karlsruhe
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Antwort verspätet
Frist:
19. August 2020 - 2 Monate, 1 Woche her Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

1. Eine Auflistung aller Veranstaltungen des badischen Staatstheaters, an denen Funktionsträger der Stadt teilgenommen haben, insbesondere:
- Veranstaltungen, an denen der Oberbürgermeister in dieser Funktion teilgenommen hat
- veranstaltungen, an denen der Kulturbürgermeister in dieser Funktion teilgenommen hat
- Veranstaltungen, an denen die Leiterin des Kulturamts in dieser Funktion teilgenommen hat,

insbesondere, aber nicht beschränkt auf, Premieren von Oper, Schauspiel und weiterer Sparten des Staatstheaters. Bitte nennen Sie den Tag der Veranstaltungen, den Namen sowie welcher Funktionsträger an der Veranstaltung teilgenommen hat, in den Jahren 2015 bis zum heutigen Tage.

2. Alle Gesprächsnotizen, Akten oder sonstige Informationen zur Kommunikation zwischen dem Oberbürgermeister und dem Generalintendanten des badischen Staatstheaters in den Jahren 2019, 2019 und 2020 bis zum heutigen Tage.

3. Sämtliche Akten oder sonstige Informationen, die seit 2015 beim Oberbürgermeister oder dem Kulturamt angefallen sind, die die Arbeitsbelastung oder Arbeitsweise am badischen Staatstheater betreffen, insbesondere auch E-Mails oder Gesprächsnotizern von Mitarbeitern des badischen Staatstheaters, die sich an die Stadt oder den Oberbürgermeister gewandt haben, um auf Missstände aufmerksam zu machen

4. Falls vorhanden, Informationen zur Wirksamkeit des Mediationsverfahrens, das 2015 am badischen Staatstheater stattgefunden hat

5. Akten, Protokolle, Tischvorlagen, vor- und nachbereitende interne Kommunikation in Bezug auf Verwaltungsratssitzungen des badischen Staatstheaters in den Jahre 2019 und 2020, insbesondere auch bezüglich der Sitzung vom 17. Juli 2020.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Kommunikation mit dem badischen Staatstheater [#193105]
Datum
20. Juli 2020 09:43
An
Stadt Karlsruhe
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
1. Eine Auflistung aller Veranstaltungen des badischen Staatstheaters, an denen Funktionsträger der Stadt teilgenommen haben, insbesondere: - Veranstaltungen, an denen der Oberbürgermeister in dieser Funktion teilgenommen hat - veranstaltungen, an denen der Kulturbürgermeister in dieser Funktion teilgenommen hat - Veranstaltungen, an denen die Leiterin des Kulturamts in dieser Funktion teilgenommen hat, insbesondere, aber nicht beschränkt auf, Premieren von Oper, Schauspiel und weiterer Sparten des Staatstheaters. Bitte nennen Sie den Tag der Veranstaltungen, den Namen sowie welcher Funktionsträger an der Veranstaltung teilgenommen hat, in den Jahren 2015 bis zum heutigen Tage. 2. Alle Gesprächsnotizen, Akten oder sonstige Informationen zur Kommunikation zwischen dem Oberbürgermeister und dem Generalintendanten des badischen Staatstheaters in den Jahren 2019, 2019 und 2020 bis zum heutigen Tage. 3. Sämtliche Akten oder sonstige Informationen, die seit 2015 beim Oberbürgermeister oder dem Kulturamt angefallen sind, die die Arbeitsbelastung oder Arbeitsweise am badischen Staatstheater betreffen, insbesondere auch E-Mails oder Gesprächsnotizern von Mitarbeitern des badischen Staatstheaters, die sich an die Stadt oder den Oberbürgermeister gewandt haben, um auf Missstände aufmerksam zu machen 4. Falls vorhanden, Informationen zur Wirksamkeit des Mediationsverfahrens, das 2015 am badischen Staatstheater stattgefunden hat 5. Akten, Protokolle, Tischvorlagen, vor- und nachbereitende interne Kommunikation in Bezug auf Verwaltungsratssitzungen des badischen Staatstheaters in den Jahre 2019 und 2020, insbesondere auch bezüglich der Sitzung vom 17. Juli 2020.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 193105 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/anfrage/193105/… Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Kommunikation mit dem badischen Staatstheater [#193105]
Datum
22. August 2020 08:26
An
Stadt Karlsruhe
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Kommunikation mit dem badischen Staatstheater“ vom 20.07.2020 (#193105) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 3 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 193105 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/193105/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Von
Stadt Karlsruhe per Briefpost
Betreff
Badisches Staatstheater Karlsruhe
Datum
14. September 2020
Status
Warte auf Antwort
Anhänge

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Badisches Staatstheater Karlsruhe [#193105]
Datum
24. September 2020 18:54
An
Stadt Karlsruhe
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Anhänge

Sehr geehrteAntragsteller/in ich bitte um Weiterleitung an Herrn Käuflein bzw. das Dezernat 2 <<E-Mail-Adresse>> Da dies die einzige E-Mailadresse ist, über die bisher kommuniziert wurde, kann ich auf frag-den-staat.de nur an diese Senden. Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt dieser Mail und des Anhangs. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anhänge: - schreiben-stadt-karlsruhe-lifg.pdf Anfragenr: 193105 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/193105/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Badisches Staatstheater Karlsruhe [#193105]
Datum
24. September 2020 19:01
An
Stadt Karlsruhe
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Anhänge
schreiben-…-lifg.pdf schreiben-stadt-karlsruhe-lifg.pdf   36,6 KB Nicht öffentlich!

Sehr geehrteAntragsteller/in bitte leiten Sie diese Mail an Herrn Käuflein und <<E-Mail-Adresse>> weiter, ich habe noch zwei Fehler im Anschreiben korrigiert. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anhänge: - schreiben-stadt-karlsruhe-lifg.pdf Anfragenr: 193105 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/193105/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Von
Stadt Karlsruhe
Betreff
WG: AW: Badisches Staatstheater Karlsruhe [#193105]
Datum
25. September 2020 08:04
Status
Warte auf Antwort
Anhänge
schreiben-…-lifg.pdf schreiben-stadt-karlsruhe-lifg.pdf   44,9 KB Nicht öffentlich!

Sehr geehrteAntragsteller/in den Erhalt Ihrer untenstehenden E-Mail nebst Anhang bestätige ich hiermit. Derzeit wird Ihr Anliegen von den zuständigen Fachstellen geprüft. Sobald ein Ergebnis vorliegt, wird Ihnen dieses zugesendet. Bis dahin dürfen wir um Geduld bitten. Freundliche Grüße

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
Stadt Karlsruhe
Betreff
Badisches Staatstheater
Datum
8. Oktober 2020 10:44
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrteAntragsteller/in Ihr Schreiben an BM Dr. Käuflein vom 24. September ist bei uns eingegangen. Wir bitten Sie noch um etwas Geduld, da Recherche und Klärung noch gewisse Zeit in Anspruch nehmen werden. Mit freundlichen Grüßen