komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen .u.a.

Anfrage an:
Stadt Zossen
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage eingeschlafen
Frist:
1. März 2014 - 5 Jahre, 5 Monate her Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

Ich würde gerne eine komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen und der Mitglieder der Gremien der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen erhalten (gerne in gedruckter Form und als pdf-Datei).


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen .u.a. [#5551]
Datum
28. Januar 2014 22:22
An
Stadt Zossen
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), UIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir folgendes zu:
Ich würde gerne eine komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen und der Mitglieder der Gremien der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen erhalten (gerne in gedruckter Form und als pdf-Datei).
Dies ist ein Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz Brandenburg (AIG), dem Umweltinformationsgesetz (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Anfrage um einen einfachen Fall, der darum nach der Akteneinsichts- und Informationszugangsgebührenordnung (AIGGebO) kostenfrei zu beantworten ist. Sollte dieser Antrag Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Mit Verweis auf §6 Abs. 1 AIG bitte ich um unverzügliche Antwort, spätestens innerhalb eines Monats. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachzusuchen. Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen .u.a. [#5551]
Datum
1. März 2014 00:06
An
Stadt Zossen

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage " komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen .u.a." vom 28.01.2014 (#5551) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen,
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Vermittlung bei Anfrage " komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen .u.a." [#5551]
Datum
1. März 2014 00:10
An
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem AIG, UIG, VIG Brandenburg. Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/5551 Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Ich habe zu meinem Antrag (bisher) keine Antwort erhalten. Ich habe zu meinem Antrag (bisher) keine Eingangsbestätigung erhalten. Ich habe zu meinem Antrag (bisher) keine sonstigen Zwischenmitteilungen erhalten. Ich habe zu meinem Antrag (bisher) keine sonstigen Mitteilungen erhalten. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Vermittlung bei Anfrage " komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen .u.a." [#5551]
Datum
2. März 2014 07:38
An
Stadt Zossen

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage " komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen .u.a." vom 28.01.2014 (#5551) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 2 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen,
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Beschwerde: Anfrage " komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen .u.a." [#5551]
Datum
3. März 2014 00:13
An
Stadt Zossen

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage " komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen .u.a." vom 28.01.2014 (#5551) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 3 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen,
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Beschwerde: Anfrage " komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen .u.a." [#5551]
Datum
4. März 2014 00:07
An
Stadt Zossen

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage " komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen .u.a." vom 28.01.2014 (#5551) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 4 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen,
Von
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Betreff
Antw: Vermittlung bei Anfrage " komplette Liste aller konkreten E-Mailadressen der Mandatsträger der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen .u.a." [#5551]
Datum
12. März 2014 16:32
Status
Warte auf Antwort
Anhänge

Rückäußerung der LDA Brandenburg Bezug: Ihre E-Mail vom 1. März 2014 #5551 Az. 002/14/174 Sehr geehrt<< Anrede >> anliegend erhalten Sie zu obigen Betreff des Informationsbegehren unser Antwortschreiben - siehe Anlage. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Christine Objartel Büro der LDA Brandenburg Datum: 12. März 2014 1 Anlage ------------------------------------------------------- Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg Stahnsdorfer Damm 77 14532 Kleinmachnow Tel.: 033203 356-0 Fax: 033203 356-49>>> Antragsteller/in <<Name und E-Mail-Adresse>> 01.03.2014 00:10 >>> Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem AIG, UIG, VIG Brandenburg. Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/5551 Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Ich habe zu meinem Antrag (bisher) keine Antwort erhalten. Ich habe zu meinem Antrag (bisher) keine Eingangsbestätigung erhalten. Ich habe zu meinem Antrag (bisher) keine sonstigen Zwischenmitteilungen erhalten. Ich habe zu meinem Antrag (bisher) keine sonstigen Mitteilungen erhalten. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Anfragenr: 5551 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>