Korrespondenz mit NRW-Landtag zu Wissenschaftlichen Diensten

Antrag nach dem LTranspG

Sehr geehrte Damen und Herren,

da Ihr zuständiger Mitarbeiter auf telefonische Anfrage angab, nicht zur Auskunft "befugt zu sein" und mir auch auf Nachfrage keinen befugten Ansprechpartner nannte, bitte ich auf diesem Weg um Auskunft.

Bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- sämtliche Korrespondenz, die die Verwaltung des rheinland-pfälzischen Landtags mit der Verwaltung des nordrhein-westfälischen Landtags im Jahr 2016 geführt hat in Bezug auf die Löschung von Gutachtentiteln aus der Datenbank des NRW-Landtags
- Sämtliche Vermerke und internen Schreiben des rheinland-pfälzischen Landtags dazu

Mit der Schwärzung personenbezogener Daten erkläre ich mich einverstanden. Eine Drittbeteiligung ist daher nicht erforderlich. Ich bitte um Zusendung der Informationen innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist und weise vorsorglich daraufhin hin, dass Antragssteller bei Überschreitung der Frist informiert werden müssen.

Dies ist ein Antrag nach dem LTranspG.
Vielen Dank für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    30. November 2016
  • Frist
    3. Januar 2017
  • 0 Follower

    Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Antrag nach dem LTranspG Sehr geehrte Damen und Herren, da Ihr zuständiger Mitarbeiter auf telefonische Anfrage…
An Verwaltung des Landtags Rheinland-Pfalz Details
Von
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff
Korrespondenz mit NRW-Landtag zu Wissenschaftlichen Diensten [#19417]
Datum
30. November 2016 00:28
An
Verwaltung des Landtags Rheinland-Pfalz
Status
Warte auf Antwort
Antrag nach dem LTranspG Sehr geehrte Damen und Herren, da Ihr zuständiger Mitarbeiter auf telefonische Anfrage angab, nicht zur Auskunft "befugt zu sein" und mir auch auf Nachfrage keinen befugten Ansprechpartner nannte, bitte ich auf diesem Weg um Auskunft. Bitte senden Sie mir Folgendes zu: - sämtliche Korrespondenz, die die Verwaltung des rheinland-pfälzischen Landtags mit der Verwaltung des nordrhein-westfälischen Landtags im Jahr 2016 geführt hat in Bezug auf die Löschung von Gutachtentiteln aus der Datenbank des NRW-Landtags - Sämtliche Vermerke und internen Schreiben des rheinland-pfälzischen Landtags dazu Mit der Schwärzung personenbezogener Daten erkläre ich mich einverstanden. Eine Drittbeteiligung ist daher nicht erforderlich. Ich bitte um Zusendung der Informationen innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist und weise vorsorglich daraufhin hin, dass Antragssteller bei Überschreitung der Frist informiert werden müssen. Dies ist ein Antrag nach dem LTranspG. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen
Arne Semsrott Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. <<E-Mail-Adresse>>

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Verwaltung des Landtags Rheinland-Pfalz
Ihr Antrag vom 30. November 2016 auf Übersendung etwaiger Korrespondenz, Vermerke und interner Schreiben betreffen…
Von
Verwaltung des Landtags Rheinland-Pfalz
Betreff
Ihr Antrag vom 30. November 2016 auf Übersendung etwaiger Korrespondenz, Vermerke und interner Schreiben betreffend die Gutachtendatenbank des Landtags Nordrhein-Westfalen
Datum
23. Dezember 2016 16:02
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrter Herr Semsrott, mit E-Mail vom 30. November 2016 beantragten Sie die Übersendung sämtlicher Korrespondenz, Vermerke und interner Schreiben betreffend die Gutachtendatenbank des Landtags Nordrhein-Westfalen. In der Anlage erhalten Sie die hierzu ergangene Entscheidung sowie die zwischen den Verwaltungen der Landtage von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen geführte Korrespondenz anlässlich der vorgenannten Angelegenheit. Mit freundlichen Grüßen