Kulturspot "Potsdamer Garnisonkirche" (erstmalige Ausstrahlung am 18.02.2018 um 18:59 Uhr)

Anfrage an:
Zweites Deutsches Fernsehen
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Antwort verspätet
Frist:
7. Juli 2018 - 1 Jahr her Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage

1. Eine Aufschlüsselung der Produktionskosten des Fernsehspots.

2. Eine Auflistung aller bisherigen Ausstrahlungen mit Angabe von Datum und Uhrzeit.

3. Eine Auflistung der geplanten weiteren Ausstrahlungen mit Datum und Uhrzeit, oder, falls diese nicht feststehen, eine Abschätzung der geplanten Ausstrahlungsintervalle (Anzahl der Ausstrahlungen pro Woche) und Laufzeit des Spots.

4. Nicht alle gemeinnützigen Projekte in Deutschland können so einen exponierten Sendeplatz bekommen. Bitte erläutern sie den Auswahlprozess für den Kulturspot. Wie sind Sie auf das Projekt Garnisonkirche aufmerksam geworden? Nach welchen Kriterien werden die Projekte für den Kulturspot ausgewählt und inwieweit erfüllt der Wiederaufbau der Garnisonkirche diese? In welchem Umfang wurde das Projekt auf die Erfüllung der Kriterien konkret überprüft, z.B. durch Expertenberatung, Recherche, Pressespiegel o.ä.?


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Kulturspot "Potsdamer Garnisonkirche" (erstmalige Ausstrahlung am 18.02.2018 um 18:59 Uhr) [#30561]
Datum
5. Juni 2018 12:47
An
Zweites Deutsches Fernsehen
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
1. Eine Aufschlüsselung der Produktionskosten des Fernsehspots. 2. Eine Auflistung aller bisherigen Ausstrahlungen mit Angabe von Datum und Uhrzeit. 3. Eine Auflistung der geplanten weiteren Ausstrahlungen mit Datum und Uhrzeit, oder, falls diese nicht feststehen, eine Abschätzung der geplanten Ausstrahlungsintervalle (Anzahl der Ausstrahlungen pro Woche) und Laufzeit des Spots. 4. Nicht alle gemeinnützigen Projekte in Deutschland können so einen exponierten Sendeplatz bekommen. Bitte erläutern sie den Auswahlprozess für den Kulturspot. Wie sind Sie auf das Projekt Garnisonkirche aufmerksam geworden? Nach welchen Kriterien werden die Projekte für den Kulturspot ausgewählt und inwieweit erfüllt der Wiederaufbau der Garnisonkirche diese? In welchem Umfang wurde das Projekt auf die Erfüllung der Kriterien konkret überprüft, z.B. durch Expertenberatung, Recherche, Pressespiegel o.ä.?
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 (2) IFG. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 1 Jahr, 1 Monat her5. Juni 2018 12:47: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Zweites Deutsches Fernsehen gesendet.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Kulturspot "Potsdamer Garnisonkirche" (erstmalige Ausstrahlung am 18.02.2018 um 18:59 Uhr) [#30561]
Datum
7. Juli 2018 00:32
An
Zweites Deutsches Fernsehen
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Kulturspot "Potsdamer Garnisonkirche" (erstmalige Ausstrahlung am 18.02.2018 um 18:59 Uhr)“ vom 05.06.2018 (#30561) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen << Adresse entfernt >> Anfragenr: 30561 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 1 Jahr her7. Juli 2018 00:32: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Zweites Deutsches Fernsehen gesendet.
  2. 1 Jahr her7. Juli 2018 02:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von
Zweites Deutsches Fernsehen
Betreff
AW: Kulturspot "Potsdamer Garnisonkirche" (erstmalige Ausstrahlung am 18.02.2018 um 18:59 Uhr) [#30561] (Ticket: DE02-1783592)
Datum
11. Juli 2018 11:11
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in vielen Dank für Ihre E-Mail an das ZDF. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden Zuschriften nicht archiviert. Daher können wir leider nicht feststellen, ob uns Ihre E-Mail vom 05.06.2018 erreichte. Da aus Ihrer aktuellen E-Mail Ihr konkretes Anliegen nicht hervorgeht, bitten wir Sie, uns die E-Mail vom 05.06.2018 noch einmal zu schicken, und zwar an die Adresse <<E-Mail-Adresse>> . Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Jahr her11. Juli 2018 11:46: Nachricht von Zweites Deutsches Fernsehen erhalten.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: AW: Kulturspot "Potsdamer Garnisonkirche" (erstmalige Ausstrahlung am 18.02.2018 um 18:59 Uhr) [#30561] (Ticket: DE02-1783592) [#30561]
Datum
11. Juli 2018 12:34
An
Zweites Deutsches Fernsehen
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, herzlichen Dank für Ihre Antwort vom 11. Juli auf meine Nachricht vom 7. Juli. Gerne schicke ich Ihnen nochmals meine ursprüngliche Anfrage. Bitte senden Sie mir Folgendes zu: 1. Eine Aufschlüsselung der Produktionskosten des Fernsehspots. 2. Eine Auflistung aller bisherigen Ausstrahlungen mit Angabe von Datum und Uhrzeit. 3. Eine Auflistung der geplanten weiteren Ausstrahlungen mit Datum und Uhrzeit, oder, falls diese nicht feststehen, eine Abschätzung der geplanten Ausstrahlungsintervalle (Anzahl der Ausstrahlungen pro Woche) und Laufzeit des Spots. 4. Nicht alle gemeinnützigen Projekte in Deutschland können so einen exponierten Sendeplatz bekommen. Bitte senden Sie mir Dokumentationsmaterial des Auswahlprozesses für den Kulturspot, das im Idealfall folgende Informationen enthält: Wie sind Sie auf das Projekt Garnisonkirche aufmerksam geworden? Nach welchen Kriterien werden die Projekte für den Kulturspot ausgewählt und inwieweit erfüllt der Wiederaufbau der Garnisonkirche diese? In welchem Umfang wurde das Projekt auf die Erfüllung der Kriterien konkret überprüft, z.B. durch Expertenberatung, Recherche, Pressespiegel o.ä.? Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 (2) IFG. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen, << Adresse entfernt >>
  1. 1 Jahr her11. Juli 2018 12:34: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Zweites Deutsches Fernsehen gesendet.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: AW: Kulturspot "Potsdamer Garnisonkirche" (erstmalige Ausstrahlung am 18.02.2018 um 18:59 Uhr) [#30561] (Ticket: DE02-1783592) [#30561]
Datum
18. November 2018 23:08
An
Zweites Deutsches Fernsehen
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Kulturspot "Potsdamer Garnisonkirche" (erstmalige Ausstrahlung am 18.02.2018 um 18:59 Uhr)“ vom 05.06.2018 (#30561) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 136 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Da mir bereits einmal mitgeteilt wurde, Zuschriften würden nicht archiviert, hier nochmal meine Anfrage: Bitte senden Sie mir Folgendes zu: 1. Eine Aufschlüsselung der Produktionskosten des Fernsehspots. 2. Eine Auflistung aller bisherigen Ausstrahlungen mit Angabe von Datum und Uhrzeit. 3. Eine Auflistung der geplanten weiteren Ausstrahlungen mit Datum und Uhrzeit, oder, falls diese nicht feststehen, eine Abschätzung der geplanten Ausstrahlungsintervalle (Anzahl der Ausstrahlungen pro Woche) und Laufzeit des Spots. 4. Nicht alle gemeinnützigen Projekte in Deutschland können so einen exponierten Sendeplatz bekommen. Bitte senden Sie mir, falls vorhanden, Unterlagen, die den Auswahlprozess der Garnisonkirche für den Kulturspot dokumentieren (z.B. Bewerbungsschreiben, Gutachten, Pressespiegel, Kriterienkatalog,...). Mit freundlichen Grüßen << Adresse entfernt >> Anfragenr: 30561 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 8 Monate her18. November 2018 23:08: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Zweites Deutsches Fernsehen gesendet.
Von
Zweites Deutsches Fernsehen per Briefpost
Betreff
Ihre Anfrage in Sachen Kulturspot "Potsdamer Garnisonkirche"
Datum
19. Dezember 2018
Status
Warte auf Antwort
Anhänge

  1. 4 Monate, 2 Wochen her26. Februar 2019 14:30: Nachricht von Zweites Deutsches Fernsehen erhalten.
  2. 4 Monate, 2 Wochen her26. Februar 2019 14:35: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Kulturspot "Potsdamer Garnisonkirche" (erstmalige Ausstrahlung am 18.02.2018 um 18:59 Uhr).
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Ihre Anfrage in Sachen Kulturspot "Potsdamer Garnisonkirche" [#30561]
Datum
26. Februar 2019 15:17
An
Zweites Deutsches Fernsehen
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, für meine Informationsfreiheitsanfrage „Kulturspot "Potsdamer Garnisonkirche" (erstmalige Ausstrahlung am 18.02.2018 um 18:59 Uhr)“ vom 05.06.2018 (#30561) habe ich am 19.12.2018 vom ZDF-Programmdirektor eine postalische Antwort erhalten, in der meine Anfrage teilweise beantwortet wurde. Ich bedanke mich für die Zusendung des Schreibens und die darin enthaltene Information. Meine Fragen wurden jedoch nicht vollständig beantwortet und das Schreiben warf zudem weitere Fragen auf. 1. Es wird auf eine Email meinerseits vom 28.11.2018 an den ZDF-Fernsehrat verwiesen. An diesem Datum habe ich jedoch meines Wissens keine Email an den Fernsehrat geschickt. Eine Beschwerde über den Spot schickte ich dem Fernsehrat am 16.02.2018. Dies hat aber meiner Ansicht nach rein formal nichts mit meiner IFG-Anfrage zu tun, die ich erstmals am 05.06.2018 versendete und mehrfach wiederholte. Meine letzte Nachricht über FragDenStaat wurde am 18.11.2018 verschickt. 2. Meine Frage nach den zukünftig geplanten Ausstrahlungsintervallen und der Laufzeit des Spots (ursprünglich als Punkt 3 beziffert) blieb unbeantwortet. Ich bitte um Zusendung der gewünschten Information, andernfalls um eine Begründung, warum die Information nicht bereitgestellt wird. 3. In dem Schreiben wird mir mitgeteilt, über Produktionskosten würde grundsätzlich keine Auskunft gegeben werden. Warum? 4. Zu meiner Frage nach dem Auswahlprozess für den Kulturspot wurde auf die Hauptredaktion Kultur verwiesen. Gibt es eine Möglichkeit, die Redaktion zu kontaktieren bzw. von der Redaktion Informationen über den Auswahlprozess einzuholen? Mit freundlichen Grüßen << Adresse entfernt >> Anfragenr: 30561 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 4 Monate, 2 Wochen her26. Februar 2019 15:17: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Zweites Deutsches Fernsehen gesendet.