Leistungsfähigkeit an der Freidrichswahl

alle Dokumente und Berechnungen und Zählungen, die folgendes bestimmen:
- die der aktuellen Planung zu grunde liegenden Leistungsfähigkeiten im Ist-Zustand des Knotenpunkts Freidrichswahl
- die angestrebte Leistungsfähigkeit im Zielzustand am Knotenpunkt Freidrichswahl für den Zielzustand
- den Beitrag zur MIV-Entwicklung in Stuttgart

Antwort verspätet

Warte auf Antwort
  • Datum
    11. November 2021
  • Frist
    14. Dezember 2021
  • 0 Follower:innen
Thijs Lucas
Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: alle Dokumente…
An Landeshauptstadt Stuttgart Details
Von
Thijs Lucas
Betreff
Leistungsfähigkeit an der Freidrichswahl [#232806]
Datum
11. November 2021 20:55
An
Landeshauptstadt Stuttgart
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
alle Dokumente und Berechnungen und Zählungen, die folgendes bestimmen: - die der aktuellen Planung zu grunde liegenden Leistungsfähigkeiten im Ist-Zustand des Knotenpunkts Freidrichswahl - die angestrebte Leistungsfähigkeit im Zielzustand am Knotenpunkt Freidrichswahl für den Zielzustand - den Beitrag zur MIV-Entwicklung in Stuttgart
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Thijs Lucas Anfragenr: 232806 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/232806/ Postanschrift Thijs Lucas << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Thijs Lucas
Landeshauptstadt Stuttgart
Leistungsfähigkeit an der Friedrichswahl - Ihre Anfrage an FragDenStaat vom 11.11.2021 Sehr geehrter Herr Lucas, I…
Von
Landeshauptstadt Stuttgart
Betreff
Leistungsfähigkeit an der Friedrichswahl - Ihre Anfrage an FragDenStaat vom 11.11.2021
Datum
26. November 2021 14:56
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrter Herr Lucas, Ihre Anfrage ist beim Amt für Stadtplanung und Wohnen angekommen. Wir bemühen uns um eine rasche Antwort. Freundliche Grüße
Landeshauptstadt Stuttgart
Leistungsfähigkeit an der Friedrichswahl - Ihre Anfrage an FragDenStaat vom 11.11.2021 Sehr geehrter Herr Lucas, w…
Von
Landeshauptstadt Stuttgart
Betreff
Leistungsfähigkeit an der Friedrichswahl - Ihre Anfrage an FragDenStaat vom 11.11.2021
Datum
30. November 2021 12:10
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrter Herr Lucas, wir haben Ihre Anfrage an das Tiefbauamt weitergeleitet. Sie erhalten von dort weiteren Bescheid. Freundliche Grüße
Landeshauptstadt Stuttgart
Ihre Anfrage nach dem Landesinformationsfreiheitsgesetz zur Leistungsfähigkeit der Friedrichswahl Sehr geehrter He…
Von
Landeshauptstadt Stuttgart
Betreff
Ihre Anfrage nach dem Landesinformationsfreiheitsgesetz zur Leistungsfähigkeit der Friedrichswahl
Datum
8. Dezember 2021 13:56
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrter Herr Lucas, gerne stellen wir Ihnen die gewünschten Informationen zur Einsichtnahme im Tiefbauamt zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um amtliche Informationen außerhalb eines laufenden Verwaltungsverfahrens, ohne ein (besonderes oder berechtigtes) Informationsinteresse. Bitte beachten Sie aber, dass die Beantwortung Ihrer Frage umfangreiche Recherchearbeiten erforderlich macht. Der Aufwand hierfür wird sich auf ca. 250,00 - 300,00 € erstrecken und wäre von Ihnen zu tragen. Nach dem Landesinformationsfreiheitsgesetz (LIFG) sind wir verpflichtet, Sie vorab über die Höhe der Gebühren zu informieren, wenn diese voraussichtlich 200,00 € übersteigen. Wir weisen Sie auch darauf hin, dass das Thema voraussichtlich Tagesordnungspunkt in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Technik am 14.12.2021 sein wird. Hier besteht für Sie als Zuschauer die Möglichkeit, die Diskussion zu verfolgen. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie Ihren Antrag auf die Information weiterverfolgen möchten. Freundliche Grüße,
Thijs Lucas
AW: Ihre Anfrage nach dem Landesinformationsfreiheitsgesetz zur Leistungsfähigkeit der Friedrichswahl [#232806] Se…
An Landeshauptstadt Stuttgart Details
Von
Thijs Lucas
Betreff
AW: Ihre Anfrage nach dem Landesinformationsfreiheitsgesetz zur Leistungsfähigkeit der Friedrichswahl [#232806]
Datum
24. Juli 2022 17:14
An
Landeshauptstadt Stuttgart
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, bei den Daten handelt es sich um standardmäßig erhobene Daten, die das Tiefbauamt vorliegen haben sollte, bevor sie in eine Planung gehen. Wie kann es sein, dass sie für die Bereitstellung soch einfacher Daten mehrere Personalstunden in Rechnung stellen wollen. In der von Ihnen genannten Sitzung vom 14.12.2021 wurden leider keinerlei entsprechender Informationen veröffentlicht. Zumindest konnte ich dazu nichts in den Ratsdokumenten finden. Mit freundlichen Grüßen Thijs Lucas Anfragenr: 232806 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/232806/ Postanschrift Thijs Lucas << Adresse entfernt >>
Landeshauptstadt Stuttgart
Antwort: WG: AW: Ihre Anfrage nach dem Landesinformationsfreiheitsgesetz zur Leistungsfähigkeit der Friedrichswahl…
Von
Landeshauptstadt Stuttgart
Betreff
Antwort: WG: AW: Ihre Anfrage nach dem Landesinformationsfreiheitsgesetz zur Leistungsfähigkeit der Friedrichswahl [#232806]
Datum
29. Juli 2022 19:04
Status
Warte auf Antwort
Guten Tag Herr Thijs, bei den von Frau [geschwärzt] genannten Kosten handelt es sich um eine Schätzung, der schlussendliche Betrag ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht genau abzuschätzen, er wird sich aber voraussichtlich im genannten Bereich befinden. In Anbetracht dessen, dass sie alle Dokumente, Berechnungen und Zählungen zu verschiedenen Fragen angefordert haben, zu Themen die sich über Jahre erstrecken, wird alleine die Aggregierung der relevanten Daten eine gewisse Zeit brauchen. Wir haben ebenfalls im zuständigen Fachbereich nochmals nach einer genaueren Einschätzung des Zeitaufwands gefragt, sobald diese vorliegt werden wir Sie gerne darüber informieren. Freundliche Grüße [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] "[geschwärzt] [#[geschwärzt]]" <[geschwärzt]> [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [#[geschwärzt]] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt]

Ihre Spende für die Plattform

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Ihre Spende macht es uns möglich, die Plattform am Laufen zu halten und weiterzuentwickeln.

Jetzt unterstützen!

Landeshauptstadt Stuttgart
WG: Leistungsfähigkeit der Friedrichswahl Guten tag Herr Lucas, nach erneuter Nachfrage bei der zuständigen Abtei…
Von
Landeshauptstadt Stuttgart
Betreff
WG: Leistungsfähigkeit der Friedrichswahl
Datum
29. September 2022 16:12
Status
Guten tag Herr Lucas, nach erneuter Nachfrage bei der zuständigen Abteilung kann ich Ihnen mitteilen, dass die prognostizierten Kosten den tatsächlichen Kosten für die nachfrage entsprechen. Die Gebühr berechnet sich auf Grundlage des Stundenlohns des Bearbeiters. Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Freundlich grüß