Maßnahmeträger und deren Qualifizierungs- und Integrationskompetenz in den 1. Arbeitsmarkt

Anfrage an:
Jobcenter Märkischer Kreis
Genutztes Gesetz:
Informationsfreiheitsgesetz Bund (IFG)
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Seit 2005 arbeitet das Jobcenter Märkischer Kreis mit verschiedenen sogenannten Bildungsträger zusammen.

Bitte senden Sie mir eine vollständige Übersicht aller Kooperationsparter, samt Anschriften und Kooperationszeiträumen zu.

Wie viele Personen wurden insgesamt betreut?

Wie hoch waren die Maßnahmekosten?

Aus buchungstechnischen Gründen müssen diese Informationen übersichtlich aufbereitet vorliegen.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Maßnahmeträger und deren Qualifizierungs- und Integrationskompetenz in den 1. Arbeitsmarkt [#12050]
Datum
23. November 2015 22:15
An
Jobcenter Märkischer Kreis
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Seit 2005 arbeitet das Jobcenter Märkischer Kreis mit verschiedenen sogenannten Bildungsträger zusammen. Bitte senden Sie mir eine vollständige Übersicht aller Kooperationsparter, samt Anschriften und Kooperationszeiträumen zu. Wie viele Personen wurden insgesamt betreut? Wie hoch waren die Maßnahmekosten? Aus buchungstechnischen Gründen müssen diese Informationen übersichtlich aufbereitet vorliegen.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG. Eine Antwort an meine persönliche E-Mail-Adresse bei meinem Telekommunikationsanbieter FragDenStaat.de stellt keine öffentliche Bekanntgabe des Verwaltungsaktes nach § 41 VwVfG dar. Ich behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte gegebenfalls um weitere ergänzende Auskünfte nachzusuchen. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen, Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> -- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-behoerden/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 2 Jahre, 4 Monate her23. November 2015 22:15: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Jobcenter Märkischer Kreis gesendet.
Von
Jobcenter Märkischer Kreis
Betreff
Eingangsbestätigung IFG #12050
Datum
24. November 2015 07:38
Status
Warte auf Antwort
Anhänge

  1. 2 Jahre, 4 Monate her24. November 2015 07:39: E-Mail von Jobcenter Märkischer Kreis erhalten.
  2. 2 Jahre, 4 Monate her25. November 2015 13:08: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Maßnahmeträger und deren Qualifizierungs- und Integrationskompetenz in den 1. Arbeitsmarkt.
  3. 2 Jahre, 4 Monate her25. November 2015 13:09: << Anfragesteller/in >> legte Informationsfreiheitsgesetz Bund (IFG) als zutreffendes Informationsgesetz für die Anfrage Maßnahmeträger und deren Qualifizierungs- und Integrationskompetenz in den 1. Arbeitsmarkt fest.
  4. 2 Jahre, 3 Monate her25. Dezember 2015 00:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Eingangsbestätigung IFG #12050 [#12050]
Datum
9. Januar 2016 00:11
An
Jobcenter Märkischer Kreis

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage "Maßnahmeträger und deren Qualifizierungs- und Integrationskompetenz in den 1. Arbeitsmarkt" vom 23.11.2015 (#12050) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 16 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen, Antragsteller/in Antragsteller/i n Anfragenr: 12050 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
  1. 2 Jahre, 3 Monate her9. Januar 2016 00:11: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Jobcenter Märkischer Kreis gesendet.
Von
Jobcenter Märkischer Kreis
Betreff
AW: Eingangsbestätigung IFG #12050 [#12050]
Datum
15. Januar 2016 10:05
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrt Antragsteller/in Ihre Anfrage ist in Bearbeitung. Ich komme kurzfristig auf Ihre Anfrage zurück. Mit freundlichen Grüßen
  1. 2 Jahre, 3 Monate her15. Januar 2016 10:05: E-Mail von Jobcenter Märkischer Kreis erhalten.
Von
Jobcenter Märkischer Kreis
Betreff
IFG Anfrage #12050
Datum
19. Januar 2016 07:48
Status
Warte auf Antwort
Anhänge
Zwischenmitteilun... Zwischenmitteilung_geschwaerzt.pdf   71,4 KB veröffentlicht geschwärzt

  1. 2 Jahre, 3 Monate her19. Januar 2016 07:49: E-Mail von Jobcenter Märkischer Kreis erhalten.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: IFG Anfrage #12050 [#12050]
Datum
22. Januar 2016 20:10
An
Jobcenter Märkischer Kreis

Sehr geehrt << Anrede >> mit einer Übersicht aller Kooperationspartner incl. der Kooperationszeiträume, der geförderten Personen und der Maßnahmenkosten in kumulierten Zahlen pro Haushaltsjahr ab 2012 bis 31.12.2015 würde mir zunächst genügen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/i n Anfragenr: 12050 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
  1. 2 Jahre, 2 Monate her22. Januar 2016 20:10: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Jobcenter Märkischer Kreis gesendet.
  2. 2 Jahre, 2 Monate her22. Januar 2016 20:18: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Maßnahmeträger und deren Qualifizierungs- und Integrationskompetenz in den 1. Arbeitsmarkt.
Von
Jobcenter Märkischer Kreis
Betreff
AW: IFG Anfrage #12050 [#12050]
Datum
25. Januar 2016 07:06
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrt Antragsteller/in ich werde die Ausarbeitung veranlassen und mich schnellstmöglich mit dem Ergebnis bei Ihnen melden. Mit freundlichen Grüßen
  1. 2 Jahre, 2 Monate her25. Januar 2016 07:06: E-Mail von Jobcenter Märkischer Kreis erhalten.
Von
Jobcenter Märkischer Kreis
Betreff
IFG Antrag 27/15
Datum
10. Februar 2016 12:02
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge
Manahmen_geschwae... Manahmen_geschwaerzt.pdf   975,2 KB veröffentlicht geschwärzt

  1. 2 Jahre, 2 Monate her10. Februar 2016 12:02: E-Mail von Jobcenter Märkischer Kreis erhalten.
  2. 2 Jahre, 2 Monate her15. Februar 2016 23:30: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Maßnahmeträger und deren Qualifizierungs- und Integrationskompetenz in den 1. Arbeitsmarkt.
  3. 2 Jahre, 2 Monate her15. Februar 2016 23:31: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.