Motivation von ehrenamtlichen Einsatzkräften in der MTF

Anfrage an:
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

1. Das Konzept für die MTF ( Medizinischen Task Force) wie man bei ehrenamtlichen Einsatzkräften bedankt und ihre Motivation aufrechterhalten will.

2. Wie hoch ist die Summe die im MTF Haushalt 2019 eingeplant ist um sich bei ehrenamtlichen Einsatzkräften zu bedanken und deren Motivation aufrecht zu erhalten.


Korrespondenz

  1. 19. Okt 2019
  2. 26. Okt
  3. 02. Nov
  4. 09. Nov
  5. 23. Nov 2019
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Motivation von ehrenamtlichen Einsatzkräften in der MTF [#168890]
Datum
19. Oktober 2019 20:17
An
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
1. Das Konzept für die MTF ( Medizinischen Task Force) wie man bei ehrenamtlichen Einsatzkräften bedankt und ihre Motivation aufrechterhalten will. 2. Wie hoch ist die Summe die im MTF Haushalt 2019 eingeplant ist um sich bei ehrenamtlichen Einsatzkräften zu bedanken und deren Motivation aufrecht zu erhalten.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Betreff
WG: Motivation von ehrenamtlichen Einsatzkräften in der MTF [#168890]
Datum
8. November 2019 08:50
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge
image002.png image002.png   17,6 KB Nicht öffentlich!

Sehr geehrteAntragsteller/in haben Sie vielen Dank für Ihren Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen vom 19.10.2019. Informationen über die Medizinische Task Force (MTF) des Bundes sowie das Rahmenkonzept MTF können Sie unter https://www.bbk.bund.de/DE/AufgabenundA… abrufen. Die MTF gehört zu der ergänzenden Ausstattung des Katastrophenschutzes der Länder durch den Bund für die Aufgaben im Zivilschutz. Der Bund gibt dafür die ergänzende Ausstattung an die Länder, welche für die Verteilung der Ausstattung und Aufteilung der Einheiten zuständig sind. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) ist bestrebt, die Motivation der ehrenamtlichen Einsatzkräfte der MTF durch die Bereitstellung attraktiver Einsatztechnik und hochwertiger Aus- und Fortbildungen aufrechtzuerhalten und zu fördern. Um den Helferinnen und Helfern eine praxisorientierte und leistungsfähige Technik zur Verfügung zu stellen, wird gemeinsam mit aktiven Einsatzkräften die notwendige Fachdienstausstattung der Fahrzeuge erarbeitet. Somit sollen Erfahrungen aus der Praxis mit in die Beschaffungsvorhaben einfließen. Ein weiterer Faktor, der motivationsfördernd wirkt, ist die hochwertige und attraktive Aus- und Fortbildung der Einsatzkräfte für ihre Aufgabe in der MTF. Hierfür werden durch den Bund Ausbildungsunterlagen und finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt. Weiterhin werden Lehrgänge an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) des BBK angeboten. Auch Übungen mit einem Zivilschutzbezug, bei denen die Helferinnen und Helfer ihre Fähigkeiten praktisch einsetzen können, werden durch den Bund gefördert. Im Übrigen sind keine direkten Mittel für die Motivation der Einsatzkräfte in der MTF vorgesehen. Mit freundlichen Grüßen