Nutzung der CWA statt Luca-App

Eine Begründung, warum weiterhin an der Nutzung von LucaApp festgehalten wird, obwohl über 70 namhafte Sicherheitsforscher Bedenken dagegen geäußert haben (vgl. https://digikoletter.github.io/)

Mittlerweile haben weitere hunderte von namhaften Sicherheitforschern die Erklärung ebenfalls unterzeichnet.

In Sachsen ist statt der Luca-App auch ein Checkin mit der CWA möglich.

Sie schreiben in Ihren FAQs zur Luca-App, dass eine Nutzung nicht verpflichtend sei. Mir wurde jedoch der Zutritt zur Burg Rheinstein, Bingen verwehrt, da ich keine Luca-App installieren wollte und alternativ nur eine Erfassung auf Servern der Betreiber-GmbH Nexenio möglich war.
https://corona.rlp.de/de/service/luca-a…

Bitte beantworten Sie außerdem folgende Fragen:
1. Wird auch in Rheinland-Pfalz über diese datenschutzfreundliche Möglichkeit nachgedacht?
2. Wurde die besagte Stellungnahme zur Kenntnis genommen und wurde seitens der Staatskanzlei, bzw. der Landesregierung zur Kenntnis genommen und bewertet? Falls ja, bitte ich um Zusendung der IT-Sicherheitstechnischen, bzw. Datenschutztechnische Bewertung.
3. In Corona-Landesverordnungen anderer Bundesländer ist eine alternative papierbasierte Erfassung verpflichtend vorgeschrieben. Ist eine entsprechende Regelung ebenfalls in Rheinland-Pfalz geplant?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    5. Mai 2021
  • Frist
    8. Juni 2021
  • 7 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem LTranspG, VIG Sehr Antragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: Eine Begründung, warum w…
An Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Nutzung der CWA statt Luca-App [#219882]
Datum
5. Mai 2021 22:31
An
Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem LTranspG, VIG Sehr Antragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Eine Begründung, warum weiterhin an der Nutzung von LucaApp festgehalten wird, obwohl über 70 namhafte Sicherheitsforscher Bedenken dagegen geäußert haben (vgl. https://digikoletter.github.io/) Mittlerweile haben weitere hunderte von namhaften Sicherheitforschern die Erklärung ebenfalls unterzeichnet. In Sachsen ist statt der Luca-App auch ein Checkin mit der CWA möglich. Sie schreiben in Ihren FAQs zur Luca-App, dass eine Nutzung nicht verpflichtend sei. Mir wurde jedoch der Zutritt zur Burg Rheinstein, Bingen verwehrt, da ich keine Luca-App installieren wollte und alternativ nur eine Erfassung auf Servern der Betreiber-GmbH Nexenio möglich war. https://corona.rlp.de/de/service/luca-app/ Bitte beantworten Sie außerdem folgende Fragen: 1. Wird auch in Rheinland-Pfalz über diese datenschutzfreundliche Möglichkeit nachgedacht? 2. Wurde die besagte Stellungnahme zur Kenntnis genommen und wurde seitens der Staatskanzlei, bzw. der Landesregierung zur Kenntnis genommen und bewertet? Falls ja, bitte ich um Zusendung der IT-Sicherheitstechnischen, bzw. Datenschutztechnische Bewertung. 3. In Corona-Landesverordnungen anderer Bundesländer ist eine alternative papierbasierte Erfassung verpflichtend vorgeschrieben. Ist eine entsprechende Regelung ebenfalls in Rheinland-Pfalz geplant? Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 2 Abs. 2 Landestransparenzgesetz (LTranspG) bzw. nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen nach § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Mit Verweis auf § 12 Abs. 3 Satz 1 LTranspG möchte ich Sie bitten, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Soweit Umwelt- oder Verbraucherinformationen betroffen sind, verweise ich auf § 12 Abs. 3 Satz 2 Nr. 2 LTranspG bzw. § 5 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 219882 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/219882/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz
Sehr [geschwärzt], hiermit bestätige ich Ihnen den Empfang Ihrer E-Mail vom 5. Mai 2021, mit der Sie einen Antrag…
Von
Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz
Betreff
AW: Nutzung der CWA statt Luca-App [#219882]
Datum
7. Mai 2021 11:25
Status
Warte auf Antwort
Sehr [geschwärzt], hiermit bestätige ich Ihnen den Empfang Ihrer E-Mail vom 5. Mai 2021, mit der Sie einen Antrag auf Zugang zu Informationen nach §§ 2 Abs. 2, 11 Landestransparenzgesetz (LTranspG) stellen. Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [#[geschwärzt]] <[geschwärzt]> [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt]) <[geschwärzt]> [geschwärzt] [#[geschwärzt]] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt]? [geschwärzt], [geschwärzt]? [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt]? [geschwärzt]! [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt] ([geschwärzt]), [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt]! [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt]

120.000 Euro bis zum Jahresende – bist Du dabei?

Ob Klagen, investigative Recherchen, Anfragen-Features oder Kampagnen: Wir brauchen Dich an unserer Seite, um den nächsten Coup planen zu können. Kämpfe mit Deiner Weihnachtsspende mit uns für mehr Transparenz!

341.141,19 € von 400.000,00 €

Jetzt spenden!  Weihnachts-Trailer ansehen

Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz
Sehr Antragsteller/in bitte beachten Sie das Schreiben im Anhang. Mit freundlichen Grüßen
Von
Staatskanzlei des Landes Rheinland-Pfalz
Betreff
AW: Nutzung der CWA statt Luca-App [#219882]
Datum
18. Mai 2021 13:53
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr Antragsteller/in bitte beachten Sie das Schreiben im Anhang. Mit freundlichen Grüßen