Online-Servicemarken und Wartezeiten

Anfrage an:
Bezirksamt Hamburg-Mitte
Genutztes Gesetz:
Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG)
Status dieser Anfrage:
Anfrage wurde wegen der Kosten zurückgezogen
Kosten dieser Information:
28,00 Euro
Zusammenfassung der Anfrage
Eine maschinenlesbare Liste aller generierten Wartenummern für das Kundenzentrum Hamburg-Mitte für den Zeitraum 15. Mai 2016 - 14. Juli 2016. Zu jeder einzelnen Wartenummer soll der jeweilige vereinbarte Zeitpunkt, sowie die Wartezeit bzw. der Aufrufzeitpunkt der Wartenummer vermerkt werden. (Bei Terminreservierungen im Kundenzentrum Hamburg-Mitte werden Wartenummern generiert, den Bürgerinnen und Bürgern mitgeteilt und in eine Termindatenbank geschrieben.)

Korrespondenz

Von << Anfragesteller/in >>
Betreff Online-Servicemarken und Wartezeiten [#17318]
Datum 15. Juli 2016 10:52
An Bezirksamt Hamburg-Mitte
Status Warte auf Antwort

Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden:
Eine maschinenlesbare Liste aller generierten Wartenummern für das Kundenzentrum Hamburg-Mitte für den Zeitraum 15. Mai 2016 - 14. Juli 2016. Zu jeder einzelnen Wartenummer soll der jeweilige vereinbarte Zeitpunkt, sowie die Wartezeit bzw. der Aufrufzeitpunkt der Wartenummer vermerkt werden. (Bei Terminreservierungen im Kundenzentrum Hamburg-Mitte werden Wartenummern generiert, den Bürgerinnen und Bürgern mitgeteilt und in eine Termindatenbank geschrieben.)
[… Zeige kompletten Anfragetext] Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 1 Jahr, 1 Monat her15. Juli 2016 10:52: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bezirksamt Hamburg-Mitte gesendet.
  2. 1 Jahr her16. August 2016 00:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von << Anfragesteller/in >>
Betreff AW: Online-Servicemarken und Wartezeiten [#17318]
Datum 16. August 2016 09:31
An Bezirksamt Hamburg-Mitte

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Online-Servicemarken und Wartezeiten“ vom 15.07.2016 (#17318) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/ in Anfragenr: 17318 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
-- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be...
  1. 1 Jahr her16. August 2016 09:31: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bezirksamt Hamburg-Mitte gesendet.
Von Bezirksamt Hamburg-Mitte
Betreff AW: Online-Servicemarken und Wartezeiten [#17318]
Datum 16. August 2016 11:01
Status Warte auf Antwort

Sehr geehrt Antragsteller/in vielen Dank für Ihre berechtigte Nachfrage. Leider konnte Ihre Anfrage nach dem HmbTG aufgrund der Erkrankung des zuständigen Kollegen bisher nicht beantwortet werden. Dies wird nun aber schnellstmöglich nachgeholt, die Fachdienststelle ist informiert und bearbeitet jetzt den Vorgang. Ich bitte Sie daher noch um etwas Geduld. Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Jahr her16. August 2016 11:02: E-Mail von Bezirksamt Hamburg-Mitte erhalten.
Monty Cantsin schrieb am 17. August 2016 13:17:

_Zufällig_ werden viele Anfragen erst kurz nach Ablauf der Frist beantwortet. Oder?

Schreiben Sie einen Kommentar
Von Bezirksamt Hamburg-Mitte
Betreff WG: Online-Servicemarken und Wartezeiten [#17318]
Datum 22. August 2016 11:29
Status Warte auf Antwort

Sehr geehrt Antragsteller/in Ihre Anfrage wurde mir als zuständigem Dezernenten vorgelegt. Nach den mir vorliegenden Informationen ist Ihr Antrag gemäß § 13 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG) zu beantworten. Es handelt sich jedoch nicht um eine gebührenfreie einfache elektronische Auskunft gemäß § 1 Abs. 3 HmbTGGebO, da die Datensätze aus der Aufrufanlage als Liste von uns aufbereitet und Teile davon aus datenschutzrechtlichen Gründen unkenntlich gemacht werden müssten. Gemäß § 1 der Gebührenordnung für Amtshandlungen nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz i. V. m. Nr. 1.3.2 der Anlage zum HmbTGGebO fallen daher für die Bearbeitung Ihres Antrages Gebühren an. Nach unserer Prüfung betragen die Gebühren für Ihren Antrag voraussichtlich 28,- €. Ich bitte um eine kurze Rückmeldung von Ihnen, ob Sie unter diesen Umständen Ihre Anfrage aufrechterhalten wollen. Wenn ja, bitte ich ebenfalls um Übersendung Ihres Namens und der Anschrift für die Erstellung des Gebührenbescheides. Mit freundlichem Gruß
  1. 12 Monate her22. August 2016 11:31: E-Mail von Bezirksamt Hamburg-Mitte erhalten.
  2. 11 Monate, 3 Wochen her29. August 2016 20:58: << Anfragesteller/in >> hat Kosten in Höhe von 28.0 für diese Anfrage angegeben.
Von << Anfragesteller/in >>
Betreff AW: WG: Online-Servicemarken und Wartezeiten [#17318]
Datum 29. August 2016 20:59
An Bezirksamt Hamburg-Mitte

Sehr geehrt << Anrede >> vielen Dank für Ihre Antwort. Wegen der Kosten ziehe ich die Anfrage zurück. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/ in Anfragenr: 17318 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
-- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be...
  1. 11 Monate, 3 Wochen her29. August 2016 20:59: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bezirksamt Hamburg-Mitte gesendet.