Ortsangaben und Zeiten von Dreharbeiten in Berlin-Marzahn-Hellersdorf

Anfrage an:
Verkehrslenkung Berlin
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage abgelehnt
Zusammenfassung der Anfrage

Ich möchte wissen, an welchen öffentlichen Orten (Straßenname und Hausnummer) in Berlin Filmaufnahmen stattfinden, die vom Tiefbauamt genehmigt wurden. Bitte senden Sie mir die Daten rückwirkend bis zum 1.1.2012. Bitte nennen Sie auch die angelehnten Anträge und Gründe für die Ablehnung. Der Datensatz solle bitte die Zeiten der Dreharbeiten beinhalten. Falls die Namen der Antragssteller nicht veröffentlicht werden dürfen, entfernen Sie bitte diese Angaben aus dem Datensatz.


Korrespondenz

Von
Tobias Preuß
Betreff
Ortsangaben und Zeiten von Dreharbeiten in Berlin-Marzahn-Hellersdorf
Datum
15. März 2013 14:48
An
Straßen- und Grünflächenamt Berlin-Marzahn-Hellersdorf
Status
Warte auf Antwort

Anfrage nach Informationsfreiheitsgesetz Berlin, UIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Ich möchte wissen, an welchen öffentlichen Orten (Straßenname und Hausnummer) in Berlin Filmaufnahmen stattfinden, die vom Tiefbauamt genehmigt wurden. Bitte senden Sie mir die Daten rückwirkend bis zum 1.1.2012. Bitte nennen Sie auch die angelehnten Anträge und Gründe für die Ablehnung. Der Datensatz solle bitte die Zeiten der Dreharbeiten beinhalten. Falls die Namen der Antragssteller nicht veröffentlicht werden dürfen, entfernen Sie bitte diese Angaben aus dem Datensatz.
Dies ist eine Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Berliner Informationsfreiheitsgesetz (IFG) sowie nach § 18 a IFG in Verbindung mit dem Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen nach § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie nach § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. Ich bitte zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 6 Abs. 1 IFG /§ 3 Abs. 3 UIG /§ 4 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte oder auch um Akteneinsicht nachzusuchen. Ich bitte um eine Empfangsbestätigung und danke für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Tobias Preuß Postanschrift Tobias Preuß << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Tobias Preuß
Von
Straßen- und Grünflächenamt Berlin-Marzahn-Hellersdorf
Betreff
Undelivered Mail Returned to Sender
Datum
15. März 2013 14:48
Status
Warte auf Antwort

This is the mail system at host fragdenstaat.de. I'm sorry to have to inform you that your message could not be delivered to one or more recipients. It's attached below. For further assistance, please send mail to postmaster. If you do so, please include this problem report. You can delete your own text from the attached returned message. The mail system <<E-Mail-Adresse>> host mail01.verwalt-berlin.de[141.15.30.11] said: 550 5.1.1 <<Name und E-Mail-Adresse>>: Recipient address rejected: undeliverable address: host 10.0.50.178[10.0.50.178] said: 550 5.1.1 <<Name und E-Mail-Adresse>>: Recipient address rejected: undeliverable address: host bamhcs2.ba-mh.verwalt-berlin.de[10.75.2.140] <<Name und E-Mail-Adresse>>: Recipient address rejected: User unknown in relay recipient table (in reply to RCPT TO command) (in reply to RCPT TO command) (in reply to RCPT TO command) Anfrage nach Informationsfreiheitsgesetz Berlin, UIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Ich möchte wissen, an welchen öffentlichen Orten (Straßenname und Hausnummer) in Berlin Filmaufnahmen stattfinden, die vom Tiefbauamt genehmigt wurden. Bitte senden Sie mir die Daten rückwirkend bis zum 1.1.2012. Bitte nennen Sie auch die angelehnten Anträge und Gründe für die Ablehnung. Der Datensatz solle bitte die Zeiten der Dreharbeiten beinhalten. Falls die Namen der Antragssteller nicht veröffentlicht werden dürfen, entfernen Sie bitte diese Angaben aus dem Datensatz. Dies ist eine Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Berliner Informationsfreiheitsgesetz (IFG) sowie nach § 18 a IFG in Verbindung mit dem Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen nach § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie nach § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. Ich bitte zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 6 Abs. 1 IFG /§ 3 Abs. 3 UIG /§ 4 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte oder auch um Akteneinsicht nachzusuchen. Ich bitte um eine Empfangsbestätigung und danke für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Tobias Preuß Postanschrift Tobias Preuß << Adresse entfernt >>
Anfragesteller/in Am 20. März 2013 22:39:

Die E-Mail wurde von Frag den Staat erneut an die aktualisierte Adresse tla-strassen@ba-mh.verwalt-berlin.de versandt.

Von
Straßen- und Grünflächenamt Berlin-Marzahn-Hellersdorf
Betreff
AW: Ortsangaben und Zeiten von Dreharbeiten in Berlin-Marzahn-Hellersdorf
Datum
26. März 2013 16:13

Sehr geehrter Herr Preuß, wir haben Ihre Mail zuständigkeitshalber an das Ordnungsamt Marzahn-Hellersdorf weitergeleitet. Von dort erhalten Sie eine abschließende Beantwortung. Mit freundlichen Grüßen Karin Klotzsche Geschäftszimmer Tiefbau- u. Landschaftsplanungsamt Abteilung Wirtschaft und Stadtentwicklung Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf Dienstgebäude Schkopauer Ring 2, Raum 313 12681 Berlin Postanschrift Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt 12591 Berlin Tel. 030/9 02 93 75 01 Fax: 030/9 02 93 75 05 _________________________________________________________________ _________________________________________________
Von
Straßen- und Grünflächenamt Berlin-Marzahn-Hellersdorf
Betreff
WG: Preuß, Hr. - Ortsangaben und Zeiten von Dreharbeiten in Berlin-Marzahn-Hellersdorf - Az.: 1382/2013
Datum
27. März 2013 09:45

Sehr geehrter Herr Preuß, ich teile Ihnen mit, dass ich Ihre Mail zuständigkeitshalber an die Verkehrslenkung Berlin bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt weitergeleitet habe. Ich kann Ihnen im Vorfeld nur soviel sagen, dass die Auskunft gebührenpflichtig ist, nichts aber über die Höhe. http://www.stadtentwicklung.berlin.de/v… ungen_film/index.shtml Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag M. Schellenberg Ord III 1 1. Sachbearbeiterin Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle Ordnungsamt Abteilung Wirtschaft und Stadtentwicklung Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin Dienstgebäude Premnitzer Straße 11, 12681 Berlin, Raum 412 Telefon: 030 / 90293 6541 Fax: 030 / 90293 6505 E-Mail: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Tobias Preuß
Betreff
AW: WG: Preuß, Hr. - Ortsangaben und Zeiten von Dreharbeiten in Berlin-Marzahn-Hellersdorf - Az.: 1382/2013
Datum
31. März 2013 20:35
An
Straßen- und Grünflächenamt Berlin-Marzahn-Hellersdorf

Sehr geehrte Frau Schellenberg, vielen Dank für Ihre Antwort. Ich warte somit gespannt die Antwort der Verkehrslenkung ab. Mit freundlichen Grüßen Tobias Preuß Postanschrift Tobias Preuß << Adresse entfernt >>
Von
Tobias Preuß
Betreff
AW: AW: WG: Preuß, Hr. - Ortsangaben und Zeiten von Dreharbeiten in Berlin-Marzahn-Hellersdorf - Az.: 1382/2013
Datum
2. Mai 2013 10:50
An
Straßen- und Grünflächenamt Berlin-Marzahn-Hellersdorf

Sehr geehrte Frau Schellenberg, meine Informationsfreiheitsanfrage "Ortsangaben und Zeiten von Dreharbeiten in Berlin-Marzahn-Hellersdorf" vom 15.03.2013 wurde von der Verkehrslenkung bis zum heutigen Tage nicht beantwortet. Können Sie mir näheres zum Stand der Bearbeitung sagen? Mit freundlichen Grüßen, Tobias Preuß Postanschrift Tobias Preuß << Adresse entfernt >>
Von
Tobias Preuß
Betreff
AW: AW: AW: WG: Preuß, Hr. - Ortsangaben und Zeiten von Dreharbeiten in Berlin-Marzahn-Hellersdorf - Az.: 1382/2013
Datum
31. Juli 2013 11:30
An
Straßen- und Grünflächenamt Berlin-Marzahn-Hellersdorf

Sehr geehrte Frau Schellenberg, meine Informationsfreiheitsanfrage "Ortsangaben und Zeiten von Dreharbeiten in Berlin-Marzahn-Hellersdorf" vom 15.03.2013 wurde von der Verkehrslenkung bis zum heutigen Tage nicht beantwortet. Können Sie mir näheres zum Stand der Bearbeitung sagen? Mit freundlichen Grüßen, Tobias Preuß Postanschrift Tobias Preuß << Adresse entfernt >>
Von
Tobias Preuß
Betreff
Ortsangaben und Zeiten von Dreharbeiten in Berlin-Marzahn-Hellersdorf - Az.: 1382/2013 [#3634]
Datum
10. Mai 2014 16:24
An
Verkehrslenkung Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Anfrage "Ortsangaben und Zeiten von Dreharbeiten in Berlin-Marzahn-Hellersdorf" vom 15.03.2013 wurde von der Verkehrslenkung bis zum heutigen Tage nicht beantwortet. Können Sie mir näheres zum Stand der Bearbeitung mitteilen? Mit freundlichen Grüßen, Tobias Preuß Anfragenr: 3634 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Tobias Preuß << Adresse entfernt >>

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
Verkehrslenkung Berlin
Betreff
AW: Ortsangaben und Zeiten von Dreharbeiten in Berlin-Marzahn-Hellersdorf - Az.: 1382/2013 [#3634]
Datum
14. Mai 2014 09:22

Sehr geehrter Herr Preuß, meiner damaligen Beantwortung Ihres Anliegens vor über 9 Monaten habe ich nichts mehr hinzuzufügen, da sich die Rechtssituation nicht geändert hat. Ihre damalige Anfrage bezog sich auf vom Straßenlandeigentümer erteilte Sondernutzungserlaubnisse für Filmdreharbeiten im Jahre 2012 im Bezirk Lichtenberg. Die hier bei der zentralen Straßenverkehrsbehörde geführten Verwaltungsvorgänge beziehen sich wie Ihnen bereits übermittelt nicht auf einzelne Bezirke, da die VLB stadtweit für Filmdreharbeiten die straßenverkehrsrechtliche Erlaubnis nach § 29 StVO zu bearbeiten hat (eben nicht die Sondernutzungserlaubniserteilung). Eine Auswertung aller Dreharbeiten in straßenverkehrsrechtlicher Hinsicht nur für einen einzelnen Bezirk, die Streichung sämtlicher personenbezogener Angaben dabei und entsprechende Auflistung würde also einen erheblichen unverhältnismäßigen Verwaltungsaufwand bedeuten, für den Sie keine Begründung aufgeliefert hatten. Ich gehe also auch weiterhin davon aus, dass Sie damit überwiegende Privatinteressen verfolgen. Mit freundlichen Grüßen