Parameter bei der Blutuntersuchung von Beamtenanwärtern zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung

- Liste der regelmäßigen Untersuchungsparamater einer amtsärztlichen Untersuchung zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung (vgl. § 9 BeamtStG) von Beamtenanwärtern; dies betrifft insbesondere die Parameter, die im Rahmen einer Blutentnahme festgestellt werden sollen.

Anfrage muss klassifiziert werden

  • Datum
    19. Oktober 2020
  • Frist
    21. November 2020
  • Ein Follower

    Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

<< Anfragesteller/in >>
Antrag nach dem IZG-SH/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: - Liste der regelmäß…
An Landeshauptstadt Kiel - Amt für Gesundheit Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Parameter bei der Blutuntersuchung von Beamtenanwärtern zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung [#201215]
Datum
19. Oktober 2020 19:57
An
Landeshauptstadt Kiel - Amt für Gesundheit
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IZG-SH/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- Liste der regelmäßigen Untersuchungsparamater einer amtsärztlichen Untersuchung zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung (vgl. § 9 BeamtStG) von Beamtenanwärtern; dies betrifft insbesondere die Parameter, die im Rahmen einer Blutentnahme festgestellt werden sollen.
Dies ist ein Antrag gemäß § 4 Abs. 1 Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein (IZG-SH) auf Zugang nach Informationen nach § 3 IZG-SH sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollten aus Ihrer Sicht Kosten für die Gewährung des Zuganges zu den erbetenen Informationen anfallen, bitte ich Sie mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Bitte teilen Sie mir auch dann mit, auf welche Regelung Sie die Kostenerhebung stützen und warum diese anfallen. Ich bitte Sie, mir die Informationen sobald wie möglich, spätestens jedoch mit Ablauf eines Monats zugänglich zu machen (vgl. § 5 Abs. 2 Satz 1 IZG-SH/§ 5 Abs. 2 VIG). Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen << Adresse entfernt >> Anfragenr: 201215 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/201215/ Postanschrift << Adresse entfernt >> Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Landeshauptstadt Kiel - Amt für Gesundheit
Sehr geehrteAntragsteller/in amtsärztlichen Untersuchung zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung werden ni…
Von
Landeshauptstadt Kiel - Amt für Gesundheit
Betreff
AW: Parameter bei der Blutuntersuchung von Beamtenanwärtern zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung [#201215]
Datum
20. Oktober 2020 06:24
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrteAntragsteller/in amtsärztlichen Untersuchung zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung werden nicht durch Abteilung Infektionsschutz durchgeführt, eine Antwort kann ich Ihnen leider nicht geben. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller/in >>
Sehr geehrteAntragsteller/in in diesem Fall bitte ich den Antrag an die zuständige Stelle in ihrer Behörde weiter…
An Landeshauptstadt Kiel - Amt für Gesundheit Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Parameter bei der Blutuntersuchung von Beamtenanwärtern zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung [#201215]
Datum
25. Oktober 2020 20:40
An
Landeshauptstadt Kiel - Amt für Gesundheit
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in in diesem Fall bitte ich den Antrag an die zuständige Stelle in ihrer Behörde weiterzuleiten (vgl. § 4 Abs. 3 IZG S-H). Mit freundlichen Grüßen << Adresse entfernt >> Anfragenr: 201215 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/201215/ Postanschrift << Adresse entfernt >> Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
<< Anfragesteller/in >>
Sehr << Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Parameter bei der Blutuntersuchung von Beamtena…
An Landeshauptstadt Kiel - Amt für Gesundheit Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Parameter bei der Blutuntersuchung von Beamtenanwärtern zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung [#201215]
Datum
10. Mai 2021 16:04
An
Landeshauptstadt Kiel - Amt für Gesundheit
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Parameter bei der Blutuntersuchung von Beamtenanwärtern zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung“ vom 19.10.2020 (#201215) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 171 Tage überschritten. Die Anfrage wurde entgegen der geltenden Rechtslage auch nicht weitergeleitet. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen << Adresse entfernt >> Anfragenr: 201215 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/201215/ Postanschrift << Adresse entfernt >> Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Landeshauptstadt Kiel - Amt für Gesundheit
Guten Tag Herr Antragsteller/in, die Abteilung 50.3. ist hierfür nicht zuständig, richten Sie ihre Mail an : <…
Von
Landeshauptstadt Kiel - Amt für Gesundheit
Betreff
AW: AW: Parameter bei der Blutuntersuchung von Beamtenanwärtern zur Feststellung der gesundheitlichen Eignung [#201215]
Datum
11. Mai 2021 06:18
Guten Tag Herr Antragsteller/in, die Abteilung 50.3. ist hierfür nicht zuständig, richten Sie ihre Mail an : <<E-Mail-Adresse>> Mit freundlichen Grüßen