Parkraumbewirtschaftung Neustadt in Holstein

Anfrage an:
Stadt Neustadt in Holstein
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage wurde zurückgezogen
Zusammenfassung der Anfrage

In der Vorlage VO/2047/18 der Stadtverordnettenversammlung sind Eckpunkte für ein Parkraumbewirtschaftungs-Konzept festgelegt worden.

Ich hätte gerne die Durchführungsbestimmungen zur Detailgestaltung und Dokumente, Protokollnotizen die zur aktuellen Durchführungbestimmungen geführt haben.

U.a. Welchen Auswirkunghat das fertige Fine-Konzept aus Sicht der Stadt für folgende Bürgergruppen
- Nutzer welche Regelmäßig Carsharing zur Verringerung der Fahrzeuge im öffentlichen Raum nutzen
- Nutzer welche Regelmäßig Mietwagen zur Verringerung der Fahrzeuge im öffentlichen Raum nutzen
- Saisonkennzeichen
- Alternative PKW Nutzungskonzepte https://www.cluno.com/de/

Ich möchte den Weg vom Eckpunktepapier zur aktuellen Situation nachvollziehen können.


Korrespondenz

  1. 24. Aug 2019
  2. 30. Aug
  3. 05. Sep
  4. 11. Sep
  5. 23. Sep 2019
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Parkraumbewirtschaftung Neustadt in Holstein [#164808]
Datum
24. August 2019 23:59
An
Stadt Neustadt in Holstein
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IZG-SH/UIG-SH/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
In der Vorlage VO/2047/18 der Stadtverordnettenversammlung sind Eckpunkte für ein Parkraumbewirtschaftungs-Konzept festgelegt worden. Ich hätte gerne die Durchführungsbestimmungen zur Detailgestaltung und Dokumente, Protokollnotizen die zur aktuellen Durchführungbestimmungen geführt haben. U.a. Welchen Auswirkunghat das fertige Fine-Konzept aus Sicht der Stadt für folgende Bürgergruppen - Nutzer welche Regelmäßig Carsharing zur Verringerung der Fahrzeuge im öffentlichen Raum nutzen - Nutzer welche Regelmäßig Mietwagen zur Verringerung der Fahrzeuge im öffentlichen Raum nutzen - Saisonkennzeichen - Alternative PKW Nutzungskonzepte https://www.cluno.com/de/ Ich möchte den Weg vom Eckpunktepapier zur aktuellen Situation nachvollziehen können.
Dies ist ein Antrag gemäß § 4 Abs. 1 Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein (IZG-SH) auf Zugang nach Informationen nach §3 IZG-SH sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollten aus Ihrer Sicht Kosten für die Gewährung des Zuganges zu den erbetenen Informationen anfallen, bitte ich Sie mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Bitte teilen Sie mir auch dann mit, auf welche Regelung Sie die Kostenerhebung stützen und warum diese anfallen. Ich bitte Sie, mir die Informationen sobald wie möglich, spätestens jedoch mit Ablauf eines Monats zugänglich zu machen (vgl. § 5 Abs. 2 Satz 1 IZG-SH/§ 5 Abs. 2 VIG). Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>