Planung des straßenbegleitenden Radwegs an der L116 zwischen Frankenholz und Münchwies

Anfrage an:
Landesbetrieb für Straßenbau
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Bitte senden Sie mir die Unterlagen zur Planung des straßenbegleitenden Radwegs an der L116 zwischen Frankenholz und Münchwies zu. Insbesondere interessiere ich mich für die Grundlagen der Entscheidung, einen Radweg talabwärts in Richtung Münchwies anzubieten, nicht jedoch bergaufwärts in Richtung Frankenholz, beispielsweise durch Freigabe des Radwegs auch in Gegenrichtung.


Korrespondenz

Von
Felix Freiberger
Betreff
Planung des straßenbegleitenden Radwegs an der L116 zwischen Frankenholz und Münchwies [#29085]
Datum
22. April 2018 12:19
An
Landesbetrieb für Straßenbau
Status
Warte auf Antwort — Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem SIFG/SUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Bitte senden Sie mir die Unterlagen zur Planung des straßenbegleitenden Radwegs an der L116 zwischen Frankenholz und Münchwies zu. Insbesondere interessiere ich mich für die Grundlagen der Entscheidung, einen Radweg talabwärts in Richtung Münchwies anzubieten, nicht jedoch bergaufwärts in Richtung Frankenholz, beispielsweise durch Freigabe des Radwegs auch in Gegenrichtung.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 des Saarländischen Informationsfreiheitsgesetzes (SIFG) sowie § 3 des Saarländischen Umweltinformationsgesetzes (SUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 SUIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache und damit gebührenfreie Auskunft. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 SIFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 SUIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens jedoch nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen, Felix Freiberger <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Felix Freiberger << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> -- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-behoerden/
Mit freundlichen Grüßen Felix Freiberger
  1. 1 Monat her22. April 2018 12:19: Felix Freiberger hat eine Nachricht an Landesbetrieb für Straßenbau gesendet.
Von
Landesbetrieb für Straßenbau
Betreff
AW: Planung des straßenbegleitenden Radwegs an der L116 zwischen Frankenholz und Münchwies [#29085]
Datum
23. April 2018 07:10
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr Freiberger, hiermit bestätige ich Ihnen den Eingang Ihrer E-Mail bezüglich der Planung des straßenbegleitenden Radwegs an der L116 zwischen Frankenholz und Münchwies. Der zuständige Fachbereich bekommt Ihre E-Mail zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet. Vielen Dank im Voraus. Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Monat her23. April 2018 07:11: E-Mail von Landesbetrieb für Straßenbau erhalten.
Von
Landesbetrieb für Straßenbau
Betreff
AW: Planung des straßenbegleitenden Radwegs an der L116 zwischen Frankenholz und Münchwies [#29085]
Datum
24. April 2018 13:30
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr Freiberger, hiermit bestätige ich den Eingang Ihrer Anfrage in meiner Abteilung. Bitte gestatten Sie mir etwas Zeit für die Recherche; sobald mir alle Fakten vorliegen, werde ich mich schnellst möglichst mit Ihnen in Verbindung setzen. Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Monat her24. April 2018 13:32: E-Mail von Landesbetrieb für Straßenbau erhalten.
Von
Landesbetrieb für Straßenbau
Betreff
WG: Planung des straßenbegleitenden Radwegs an der L116 zwischen Frankenholz und Münchwies [#29085]
Datum
16. Mai 2018 15:44
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrter Herr Freiberger, weder dem Landesbetrieb für Straßenbau noch bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde sind Planungsunterlagen zum Rad- und Gehweg vorhanden, die wir Ihnen zur Verfügung stellen könnten. Gestatten Sie mir eine Einschätzung aus planerischer Sicht zur Situation: Aktuell befindet sich Ortsausgang Frankenholz rechts in Fahrtrichtung Münchwies (bergab) ein mit VZ 240 ausgewiesener gemeinsamer Rad- und Gehweg (blaues Schild, sog. Verkehrszeichen VZ 240). Dieser ist ca. 1,80 m breit. Vor dem Orteingang Münchwies wird der Radfahrer auf die Straße zurückgeführt. Der Autofahrer wird mit dem Gefahrenzeichen VZ 138 auf den wechselnden Radfahrer hingewiesen. Innerhalb der OD Münchwies ist der Gehweg mit VZ 239 ausgewiesen. Eine Nutzung durch den Radfahrer nicht mehr zulässig. In Fahrtrichtung Frankenholz (bergauf) ist kein Geh- und Radweg ausgewiesen. Dies liegt m. E. darin geründet, dass die Mindestbreiten für einen Rad- und Gehweg im Zweirichtungsverkehr nicht eingehalten werden. Bei der geringen Breite des vorhandenen Radwegs wäre ein Kollisionsrisiko von zwei sich begegnenden Radfahrern nicht auszuschließen. Aus diesem Grund ist die Mitbenutzung für bergauf fahrende Radfahrer auszuschließen. Ich hoffe, Ihnen den Sachverhalt ausreichend erklärt zu haben. Sollten Sie weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Woche, 2 Tage her16. Mai 2018 15:45: E-Mail von Landesbetrieb für Straßenbau erhalten.
Von
Felix Freiberger
Betreff
AW: WG: Planung des straßenbegleitenden Radwegs an der L116 zwischen Frankenholz und Münchwies [#29085]
Datum
16. Mai 2018 15:56
An
Landesbetrieb für Straßenbau
Status
Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrt << Anrede >> vielen Dank für Ihre Antwort und Einschätzung, diese hilft mir weiter. Mit freundlichen Grüßen Felix Freiberger Anfragenr: 29085 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Felix Freiberger << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 1 Woche, 2 Tage her16. Mai 2018 15:56: Felix Freiberger hat eine Nachricht an Landesbetrieb für Straßenbau gesendet.
  2. 1 Woche, 2 Tage her16. Mai 2018 15:57: Felix Freiberger hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.
  3. 1 Woche, 2 Tage her16. Mai 2018 15:58: Felix Freiberger veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Planung des straßenbegleitenden Radwegs an der L116 zwischen Frankenholz und Münchwies.
  4. 1 Woche, 2 Tage her16. Mai 2018 15:58: Felix Freiberger veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Planung des straßenbegleitenden Radwegs an der L116 zwischen Frankenholz und Münchwies.