Presseanfrage: Auskunftsersuchen zu Schwangerschaftsabbrüchen in Ihrem Haus

Verwendetes Gesetz: Bayerisches Pressegesetz (BayPrG)

Ich arbeite als Journalistin für die << Adresse entfernt >>, wie Sie dem folgenden Profil entnehmen können: <Link>
Sie erreichen mich telefonisch unter <Telefonnr>.

Gerade recherchiere ich zur Versorgungslage bei Schwangerschaftsabbrüchen. Die Recherche entsteht in Zusammenarbeit mit CORRECTIV.Lokal (<Link> einem Netzwerk für Lokaljournalismus. Um deutschlandweit Antworten strukturiert zu erfassen, stellen alle involvierten Medien ihre Anfragen über die Plattform „FragDenStaat“. Deshalb erreicht Sie diese Anfrage von uns über diesen Weg.

Als öffentlicher Träger sind Sie eine Behörde im Sinne des Pressegesetzes und unterliegen einer besonderen Pflicht zur Auskunft. Ich bitte ich Sie daher um die Beantwortung der nachfolgenden Fragen jeweils für diese Kliniken unter Ihrer Trägerschaft:
- Klinikum Coburg
- Klinikum Hildburghausen
- Klinikum Lichtenfels
- Klinikum Sonneberg/Neuhaus

1) Führt Ihr Haus Schwangerschaftsabbrüche nach Paragraf 218a Absatz 2 des Strafgesetzbuchs (sogenannte medizinische Indikation) durch?

2) Führt Ihr Haus Schwangerschaftsabbrüche nach Paragraf 218a Absatz 3 des Strafgesetzbuchs (sogenannte kriminologische Indikation) durch?

3) Führt Ihr Haus Schwangerschaftsabbrüche nach Paragraf 218a Absatz 1 des Strafgesetzbuchs (sogenannte Beratungsindikation) durch?

4) Falls Ihr Haus Schwangerschaftsabbrüche nach Paragraf 218a Absatz 1 des Strafgesetzbuchs durchführt, mit welchen Methoden (medikamentös, Vakuumaspiration oder Curettage) werden diese durchgeführt?

5) Falls Ihr Haus Schwangerschaftsabbrüche nach Paragraf 218a Absatz 1 des Strafgesetzbuchs durchführt, bis zur wievielten Schwangerschaftswoche werden diese durchgeführt? Sollten Sie mehrere Methoden anbieten, schlüsseln Sie die Antwort bitte nach Methode auf.

6) Falls Ihr Haus Schwangerschaftsabbrüche durchführt, welche Kosten werden dafür berechnet? Schlüsseln Sie diese bitte nach Methode auf.

7) Falls Ihr Haus keine Schwangerschaftsabbrüche nach Paragraf 218a Absatz 1 (sogenannte Beratungsindikation) des Strafgesetzbuchs durchführt, was ist der Grund dafür?

8) Wie viele Schwangerschaftsabbrüche (alle Indikationen einberechnet) hat Ihr Haus in den Jahren 2019 bis 2021 (Stichtag: 15. November 2021) durchgeführt? Bitte schlüsseln Sie uns die Anzahl der Abbrüche pro Jahr und rechtlicher Indikation auf.

Uns ist es wichtig, wie bei jeder Recherche, ergebnisoffen zu recherchieren. Ob und in welchem Umfang eine Veröffentlichung erfolgt, ist noch nicht entschieden. Diese Entscheidung wird erst nach Abschluss der Recherchen getroffen.

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    30. November 2021
  • Frist
    7. Dezember 2021
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Presseanfrage Sehr geehrte Damen und Herren, Ich arbeite als Journalistin für die [geschwärzt], wie Sie dem folg…
An REGIOMED Klinikum Lichtenfels Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Presseanfrage: Auskunftsersuchen zu Schwangerschaftsabbrüchen in Ihrem Haus [#234208]
Datum
30. November 2021 17:08
An
REGIOMED Klinikum Lichtenfels
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Presseanfrage Sehr geehrte Damen und Herren, Ich arbeite als Journalistin für die [geschwärzt], wie Sie dem folgenden Profil entnehmen können: [geschwärzt] Sie erreichen mich telefonisch unter [geschwärzt] Gerade recherchiere ich zur Versorgungslage bei Schwangerschaftsabbrüchen. Die Recherche entsteht in Zusammenarbeit mit CORRECTIV.Lokal (https://correctiv.org/lokal/), einem Netzwerk für Lokaljournalismus. Um deutschlandweit Antworten strukturiert zu erfassen, stellen alle involvierten Medien ihre Anfragen über die Plattform „FragDenStaat“. Deshalb erreicht Sie diese Anfrage von uns über diesen Weg. Als öffentlicher Träger sind Sie eine Behörde im Sinne des Pressegesetzes und unterliegen einer besonderen Pflicht zur Auskunft. Ich bitte ich Sie daher um die Beantwortung der nachfolgenden Fragen jeweils für diese Kliniken unter Ihrer Trägerschaft: - Klinikum Coburg - Klinikum Hildburghausen - Klinikum Lichtenfels - Klinikum Sonneberg/Neuhaus 1) Führt Ihr Haus Schwangerschaftsabbrüche nach Paragraf 218a Absatz 2 des Strafgesetzbuchs (sogenannte medizinische Indikation) durch? 2) Führt Ihr Haus Schwangerschaftsabbrüche nach Paragraf 218a Absatz 3 des Strafgesetzbuchs (sogenannte kriminologische Indikation) durch? 3) Führt Ihr Haus Schwangerschaftsabbrüche nach Paragraf 218a Absatz 1 des Strafgesetzbuchs (sogenannte Beratungsindikation) durch? 4) Falls Ihr Haus Schwangerschaftsabbrüche nach Paragraf 218a Absatz 1 des Strafgesetzbuchs durchführt, mit welchen Methoden (medikamentös, Vakuumaspiration oder Curettage) werden diese durchgeführt? 5) Falls Ihr Haus Schwangerschaftsabbrüche nach Paragraf 218a Absatz 1 des Strafgesetzbuchs durchführt, bis zur wievielten Schwangerschaftswoche werden diese durchgeführt? Sollten Sie mehrere Methoden anbieten, schlüsseln Sie die Antwort bitte nach Methode auf. 6) Falls Ihr Haus Schwangerschaftsabbrüche durchführt, welche Kosten werden dafür berechnet? Schlüsseln Sie diese bitte nach Methode auf. 7) Falls Ihr Haus keine Schwangerschaftsabbrüche nach Paragraf 218a Absatz 1 (sogenannte Beratungsindikation) des Strafgesetzbuchs durchführt, was ist der Grund dafür? 8) Wie viele Schwangerschaftsabbrüche (alle Indikationen einberechnet) hat Ihr Haus in den Jahren 2019 bis 2021 (Stichtag: 15. November 2021) durchgeführt? Bitte schlüsseln Sie uns die Anzahl der Abbrüche pro Jahr und rechtlicher Indikation auf. Uns ist es wichtig, wie bei jeder Recherche, ergebnisoffen zu recherchieren. Ob und in welchem Umfang eine Veröffentlichung erfolgt, ist noch nicht entschieden. Diese Entscheidung wird erst nach Abschluss der Recherchen getroffen. Ich verweise darauf, dass Sie als öffentliche Einrichtung zur Auskunft gegenüber der Presse verpflichtet sind (Bayerisches Pressegesetz, Art. 4). Ich bitte Sie um eine Antwort innerhalb einer Woche. Sollten Sie mehr Zeit benötigen, geben Sie bitte kurz Bescheid. Vielen Dank im Voraus! Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] Anfragenr: 234208 Antwort an: [geschwärzt] Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/anfrage/23420... Postanschrift [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt]
REGIOMED Klinikum Lichtenfels
Sehr Antragsteller/in für den Standort Hildburghausen haben wir die Geburtshilfe-Abteilung in diesem Jahr schließ…
Von
REGIOMED Klinikum Lichtenfels
Betreff
AW: Presseanfrage: Auskunftsersuchen zu Schwangerschaftsabbrüchen in Ihrem Haus [#234208]
Datum
3. Dezember 2021 15:07
Status
Warte auf Antwort
image012c27.JPG
15,2 KB


Sehr Antragsteller/in für den Standort Hildburghausen haben wir die Geburtshilfe-Abteilung in diesem Jahr schließen müssen, daher können wir Ihre Anfrage hierzu nicht beantworten. Für die anderen Kliniken habe ich die Chefärzte der Abteilungen angefragt und warte auf Rückmeldung. Da ich kommende Woche in Urlaub bin werde ich meine Kolleginnen informieren, so dass diese Ihnen die Antworten zusenden. Viele Grüße
<< Anfragesteller:in >>
Sehr << Anrede >> vielen Dank für die Rückmeldung. Falls es nicht innerhalb der Frist klappen sollte,…
An REGIOMED Klinikum Lichtenfels Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Presseanfrage: Auskunftsersuchen zu Schwangerschaftsabbrüchen in Ihrem Haus [#234208]
Datum
3. Dezember 2021 15:32
An
REGIOMED Klinikum Lichtenfels
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> vielen Dank für die Rückmeldung. Falls es nicht innerhalb der Frist klappen sollte, können Sie sich sonst auch gerne nach Ihrem Urlaub melden. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 234208 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/anfrage/23420...
REGIOMED Klinikum Lichtenfels
Hallo Antragsteller/in Frau Schwabe hat mir aufgrund ihres Urlaubs Ihre noch offene Anfrage zur weiteren Bearbeit…
Von
REGIOMED Klinikum Lichtenfels
Betreff
WG: Presseanfrage: Auskunftsersuchen zu Schwangerschaftsabbrüchen in Ihrem Haus [#234208]
Datum
6. Dezember 2021 14:41
Status
Warte auf Antwort
image012c27.JPG
15,2 KB
image47b04b.JPG
15,2 KB


Hallo Antragsteller/in Frau Schwabe hat mir aufgrund ihres Urlaubs Ihre noch offene Anfrage zur weiteren Bearbeitung übergeben. Bislang liegt mir lediglich aus einem Haus (Sonneberg) die Rückmeldung vor. Aus Lichtenfels habe ich heute erfahren, dass der Chefarzt noch bis Mittwoch außer Haus ist und die Anfrage erst nach seiner Rückkehr beantworten kann. Aus Coburg habe ich noch keine Rückmeldung erhalten. Können Sie mir noch etwas Zeit zur Beantwortung geben? Wenn ja: Wann wäre der späteste Rückmeldetermin? Viele Grüße
REGIOMED Klinikum Lichtenfels
Sehr Antragsteller/in anbei die von Ihnen gewünschten Angaben zu Ihrer Recherche: zu 1) Ja zu 2) Nein (keine Nac…
Von
REGIOMED Klinikum Lichtenfels
Betreff
WG: Presseanfrage: Auskunftsersuchen zu Schwangerschaftsabbrüchen in Ihrem Haus [#234208]
Datum
9. Dezember 2021 10:16
Status
Anfrage abgeschlossen
image8f6cba.PNG
3,7 KB


Sehr Antragsteller/in anbei die von Ihnen gewünschten Angaben zu Ihrer Recherche: zu 1) Ja zu 2) Nein (keine Nachfrage) zu 3) Nein (keine Nachfrage) zu 4) alle drei Methoden werden durchgeführt zu 5) 22. SSW zu 6) keine zu 7) keine Nachfrage zu 8) insgesamt 9 gemeldete Schwangerschaftsabbrüche – alle aus medizinischer Indikation Ich hoffe Ihnen mit diesen Angaben gedient zu haben. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen angegeben. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr << Anrede >> herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Natürlich verstehe ich, wenn Sie zur Beantwor…
An REGIOMED Klinikum Lichtenfels Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: WG: Presseanfrage: Auskunftsersuchen zu Schwangerschaftsabbrüchen in Ihrem Haus [#234208]
Datum
10. Dezember 2021 14:50
An
REGIOMED Klinikum Lichtenfels
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Natürlich verstehe ich, wenn Sie zur Beantwortung mehr Zeit benötigen. Wäre es realistisch, mir bis zum 22. Dezember die Antworten zu allen Häusern zukommen zu lassen? Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie mir bei einer Verzögerung noch einmal Bescheid geben könnten. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 234208 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/anfrage/23420...

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

REGIOMED Klinikum Lichtenfels
Sehr Antragsteller/in herzliche Grüße
Von
REGIOMED Klinikum Lichtenfels
Betreff
AW: Presseanfrage: Auskunftsersuchen zu Schwangerschaftsabbrüchen in Ihrem Haus [#234208]
Datum
4. Januar 2022 11:09
Status
imageedd436.PNG
13,9 KB


Sehr Antragsteller/in herzliche Grüße