Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ]

Projektauftrag (PEV) zu dem im Organigramm des Amtes für IT und Digitalisierung direkt beim Amtsleiter Christian Pfromm angesiedelten Projekt

Projekt Ideen.Werk.Stadt
[ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ]

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    17. Oktober 2021
  • Frist
    24. Dezember 2021
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrte Damen und Herren, ich möcht…
An Amt für IT und Digitalisierung Hamburg Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ] [#231285]
Datum
17. Oktober 2021 11:44
An
Amt für IT und Digitalisierung Hamburg
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden:
Projektauftrag (PEV) zu dem im Organigramm des Amtes für IT und Digitalisierung direkt beim Amtsleiter Christian Pfromm angesiedelten Projekt Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ]
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG) bzw. § 1 HmbUIG, soweit Umweltinformationen betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich und nur im Ausnahmefall spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten und bitte Sie um eine Empfangsbestätigung. Danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 231285 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/231285/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Hamburgisches Transparenzgeset…
An Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Vermittlung bei Anfrage „Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ]“ [#231285]
Datum
20. November 2021 03:44
An
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG, UIG, VIG). Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/231285/ Ich bin der Meinung, die Anfrage wurde zu Unrecht auf diese Weise bearbeitet, weil die Verwaltung nicht reagiert hat. Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anhänge: - 231285.pdf Anfragenr: 231285 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/231285/
Amt für IT und Digitalisierung Hamburg
Guten Tag, Antragsteller/in Antragsteller/in, wir nehmen Bezug auf Ihren Auskunftsantrag vom 17. Oktober 2021. …
Von
Amt für IT und Digitalisierung Hamburg
Betreff
AW: Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ] [#231285]
Datum
23. November 2021 07:41
Status
Warte auf Antwort
Guten Tag, Antragsteller/in Antragsteller/in, wir nehmen Bezug auf Ihren Auskunftsantrag vom 17. Oktober 2021. Ein Projektauftrag (PEV) für das Projekt Ideen.Werk.Stadt liegt im Amt für IT und Digitalisierung nicht vor. Sie können Ihre Anfrage aber gern an die Finanzbehörde, Amt für Hamburgweite Dienste und Organisation (FB4), richten. Dort wird die Ideen.Werk.Stadt organisatorisch betreut. Da die Ablehnung Ihres Antrags gemäß § 13 Absatz 2 HmbTG einen rechtsmittelfähigen schriftlichen Bescheid erfordert, bitten wir zur weiteren Bearbeitung Ihres Antrages um eine zustellfähige Postanschrift von Ihnen. Mit einer Veröffentlichung meiner Personendaten im Internet bin ich nicht einverstanden. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr << Anrede >> das Projekt ist lt. dem veröffentlichten Organigramm bei Ihnen in der Behörde aufge…
An Amt für IT und Digitalisierung Hamburg Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ] [#231285]
Datum
4. Dezember 2021 18:08
An
Amt für IT und Digitalisierung Hamburg
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> das Projekt ist lt. dem veröffentlichten Organigramm bei Ihnen in der Behörde aufgehängt! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 231285 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/231285/
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ihre Anfrage wg. Projekt "Ideen.Werk.Stadt" (I3/3646/2021) Sehr Antragsteller/in Ihre E-Mail vom 20.11.2021 ist b…
Von
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Betreff
Ihre Anfrage wg. Projekt "Ideen.Werk.Stadt" (I3/3646/2021)
Datum
13. Dezember 2021 12:30
Status
Warte auf Antwort
Sehr Antragsteller/in Ihre E-Mail vom 20.11.2021 ist bei uns eingegangen. Ihre Eingabe wird hier unter dem Aktenzeichen I3/3646/2021 geführt und bearbeitet. Bitte geben Sie dieses Aktenzeichen bei jedem Schriftwechsel mit unserer Dienststelle an. Sie haben mitgeteilt, Sie hätten über „Frag den Staat“ bei der Senatskanzlei Auskunft beantragt über die Projekteinsetzungsverfügung zum Projekt „Ideen-Werk-Stadt“. Hierauf habe man Ihnen nicht geantwortet. Wie ich dem Verlauf bei „Frag den Staat“ entnehmen kann, hat Ihnen die Senatskanzlei nunmehr mitgeteilt, dass die Projekteinsetzungsverfügung dort nicht vorliege, weil das Projekt organisatorisch bei der Finanzbehörde (FB) liege. Sie zweifeln daran und verweisen auf das Organigramm des Amts ITD. Daraus geht zwar hervor, dass zwei beteiligte Mitarbeitenden der SK direkt der Amtsleitung unterstehen, aber das Projekt ist auch ausdrücklich als Gemeinschaftsprojekt mit ZAF/AMD und FB ausgewiesen. Der Vortrag der Senatskanzlei scheint mir daher nicht völlig fernliegend. Ich rege daher an, dass Sie Ihren Antrag bei der FB stellen. Ich bedaure, dass ich Ihnen anderweitig leider nicht weiterhelfen kann. Ich werde Ihre Eingabe schließen. Mit freundlichen Grüßen
Amt für IT und Digitalisierung Hamburg
Guten Tag, Antragsteller/in Antragsteller/in, Sie haben am 04.12.2021 einen Hinweis an die Hamburger Verwaltung g…
Von
Amt für IT und Digitalisierung Hamburg
Betreff
AW: Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ] [#231285]
Datum
17. Dezember 2021 13:55
Status
Warte auf Antwort
Guten Tag, Antragsteller/in Antragsteller/in, Sie haben am 04.12.2021 einen Hinweis an die Hamburger Verwaltung gerichtet. Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir teilen hierzu mit, dass die Ideen.Werk.Stadt übergreifend bei 3 Behörden angebunden ist und organisatorisch bei der Finanzbehörde geführt wird. Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an <<E-Mail-Adresse>> Bitte beachten Sie: Mit der Veröffentlichung meiner Personendaten im Internet bin ich nicht einverstanden. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, die Senatskanzlei hat ausgeführt, dass die Projekteinsetzungsverfügung bei Ihnen l…
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ] [#231285]
Datum
19. Dezember 2021 13:48
An
Empfängername
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, die Senatskanzlei hat ausgeführt, dass die Projekteinsetzungsverfügung bei Ihnen liegt.+ >> https://fragdenstaat.de/anfrage/proje... ich bitte um Zusendung dieser. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 231285 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/231285/
Finanzbehörde Hamburg
Liebe Antragsteller/in die Anfrage befindet sich aktuell noch in der rechtlichen Prüfung bei uns. Darüber hinaus…
Von
Finanzbehörde Hamburg
Betreff
AW: Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ] [#231285]
Datum
28. Dezember 2021 11:46
Status
Anfrage abgeschlossen
image001.png
676 Bytes


Liebe Antragsteller/in die Anfrage befindet sich aktuell noch in der rechtlichen Prüfung bei uns. Darüber hinaus hat sich aber eine kurze Rückfrage ergeben. Im Anfragetext vom 20.11.2021 erteilt der Antragsteller/ die Antragstellerin die Erlaubnis, uns seinen/ ihren Namen mitzuteilen: „Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen.“ Wären Sie daher so freundlich, uns den Namen zu übermitteln? Vielen Dank im Voraus und kommen Sie gut ins neue Jahr! Viele Grüße
<< Anfragesteller:in >>
Sehr << Anrede >> vielen Dank für Ihre Email. Die von Ihnen benannte Nachricht war an den Hamburgisc…
An Finanzbehörde Hamburg Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ] [#231285]
Datum
28. Dezember 2021 17:42
An
Finanzbehörde Hamburg
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> vielen Dank für Ihre Email. Die von Ihnen benannte Nachricht war an den Hamburgischen Beauftragten für Informationsfreiheit HmbBfDI gerichtet. Dies lag darin begründet, dass die Senatskanzlei nicht den Willen gezeigt hat, sich meiner Anfrage vom 17.10.2021 zu widmen und daher diese Möglichkeit genutzt wurde. Die Befügnis zur Weitergabe des Namens bezog sich daher auf meinen eigenen Namen, da der HmbBfDI diesen hätte sonst nicht weitergeben dürfen und damit möglicher Weise eine Zuordnung in der Senatskanzlei nicht möglich gewesen wäre. Meine Anfrage an die hamburgische Verwaltung datiert vom 17.10.2021. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 231285 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/231285/
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – F…
An Finanzbehörde Hamburg Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ] [#231285]
Datum
12. Februar 2022 22:10
An
Finanzbehörde Hamburg
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ]“ vom 17.10.2021 (#231285) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 51 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 231285 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/231285/
Finanzbehörde Hamburg
Guten Tag, die rechtliche Prüfung Ihrer Anfrage ist abgeschlossen. Die angefragte Projekteinsetzungsverfügung (PE…
Von
Finanzbehörde Hamburg
Betreff
AW: Projekt Ideen.Werk.Stadt [ LITD – ZAF/ AMD – FB4 ] [#231285]
Datum
21. Februar 2022 15:07
Status
Guten Tag, die rechtliche Prüfung Ihrer Anfrage ist abgeschlossen. Die angefragte Projekteinsetzungsverfügung (PEV) finden Sie anbei. Mit freundlichen Grüßen

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Amt für IT und Digitalisierung Hamburg
Kein Nachrichtentext