<< Anfragesteller/in >>
Antrag nach BayDSG/BayUIG/VIG Sehr Antragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: Den aktuellen Heimaufsic…
An FQA Landkreis Miesbach Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee [#219006]
Datum
22. April 2021 14:17
An
FQA Landkreis Miesbach
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach BayDSG/BayUIG/VIG Sehr Antragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Den aktuellen Heimaufsichtsbericht für das Pflegeheim: Seniorenresidenz Schliersee Unterleiten 6 83727 Schliersee Betreiber: Sereni Orizzonti 1 SpA / S.O. HOLDING SPA
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 39 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG), § 3 Abs. 1 des Bayerischen Umweltinformationsgesetzes (BayUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollten diese Gesetze nicht einschlägig sein, bitte ich Sie, die Anfrage als Bürgeranfrage zu behandeln. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 BayUIG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 219006 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/219006/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
<< Anfragesteller/in >>
Sehr << Anrede >> Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt meiner Anfrage #219006 von heute - 22.04.2021. …
An FQA Landkreis Miesbach Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee [#219006]
Datum
22. April 2021 16:29
An
FQA Landkreis Miesbach
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt meiner Anfrage #219006 von heute - 22.04.2021. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 219006 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/219006/
FQA Landkreis Miesbach
Sehr Antragsteller/in der Eingang Ihrer Anfrage vom 22.04.2021 wird hiermit bestätigt. Wir werden uns zeitnah bei…
Von
FQA Landkreis Miesbach
Betreff
AW: Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee [#219006]
Datum
23. April 2021 11:13
Status
Warte auf Antwort
Sehr Antragsteller/in der Eingang Ihrer Anfrage vom 22.04.2021 wird hiermit bestätigt. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller/in >>
Sehr << Anrede >> danke für die Eingangsbestätigung. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antrag…
An FQA Landkreis Miesbach Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee [#219006]
Datum
23. April 2021 11:39
An
FQA Landkreis Miesbach
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> danke für die Eingangsbestätigung. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 219006 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/219006/
<< Anfragesteller/in >>
Sehr << Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee“ vom 22…
An FQA Landkreis Miesbach Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee [#219006]
Datum
28. Mai 2021 07:22
An
FQA Landkreis Miesbach
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee“ vom 22.04.2021 (#219006) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 3 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 219006 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/219006/
FQA Landkreis Miesbach
Sehr Antragsteller/in ich bin hier für die Bearbeitung Ihrer Anfrage zuständig. Bedauerlicherweise ist die Sache…
Von
FQA Landkreis Miesbach
Betreff
Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee [#219006]
Datum
31. Mai 2021 16:56
Status
Warte auf Antwort
Sehr Antragsteller/in ich bin hier für die Bearbeitung Ihrer Anfrage zuständig. Bedauerlicherweise ist die Sache etwas in den Hintergrund geraten, da die Pandemie bedingten Mehraufwände derzeit Vieles überlagern. Ich bitte, dies zu entschuldigen. Einschlägig ist § 39 Bayerisches Datenschutzgesetzes (BayDSG), dabei ist ein berechtigtes Interesse zu belegen, erst danach kann eine Prüfung erfolgen. Bitte lassen Sie mir entsprechende Informationen zukommen. Folgend der Text: "Art. 39 Allgemeines Auskunftsrecht (zu Art. 86 DSGVO) (1) 1Jeder hat das Recht auf Auskunft über den Inhalt von Dateien und Akten öffentlicher Stellen, soweit ein berechtigtes, nicht auf eine entgeltliche Weiterverwendung gerichtetes Interesse glaubhaft dargelegt wird und 1. bei personenbezogenen Daten eine Übermittlung an nicht öffentliche Stellen zulässig ist und 2. Belange der öffentlichen Sicherheit und Ordnung nicht beeinträchtigt werden. 2Die Auskunft kann verweigert werden, soweit 1. Kontroll- und Aufsichtsaufgaben oder sonstige öffentliche oder private Interessen entgegenstehen, 2. sich das Auskunftsbegehren auf den Verlauf oder auf vertrauliche Inhalte laufender oder abgeschlossener behördeninterner Beratungen oder auf Inhalte aus nicht abgeschlossenen Unterlagen oder auf noch nicht aufbereitete Daten bezieht oder 3. ein unverhältnismäßiger Aufwand entsteht. (2) Abs. 1 findet keine Anwendung auf Auskunftsbegehren, die Gegenstand einer Regelung in anderen Rechtsvorschriften sind. (3) Ausgenommen von der Auskunft nach Abs. 1 sind 1. Verschlusssachen, 2. einem Berufs- oder besonderen Amtsgeheimnis unterliegende Datei- und Akteninhalte sowie 3. zum persönlichen Lebensbereich gehörende Geheimnisse oder Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, sofern die betroffene Person nicht eingewilligt hat. (4) ... (5) Für die Auskunft werden Kosten nach Maßgabe des Kostengesetzes erhoben." Vorab weise ich darauf hin, dass eine etwaige Übermittlung vertraulicher Informationen auf dem Wege der Email über öffentliche Netze aus Gründen der Wahrung der Vertraulichkeit ausgeschlossen ist. Für Ihrerseits eröffnete andere Möglichkeiten eines vertraulichen elektronischen Austausches von Informationen bin ich offen. Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller/in >>
Sehr << Anrede >> danke für Ihre Nachricht. Hiermit erhalten Sie die Darlegung eines berechtigten Int…
An FQA Landkreis Miesbach Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee [#219006]
Datum
4. Juni 2021 07:50
An
FQA Landkreis Miesbach
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> danke für Ihre Nachricht. Hiermit erhalten Sie die Darlegung eines berechtigten Interesses. Die Anfrage wird mit einem persönlichen Interesse aber auch dem sehr breiten Medienecho und dem offensichtlich großen öffentlichen Interesse zu dem genannten Seniorenheim begründet. Videobeiträge zu dem Seniorenheim: https://youtu.be/X7_vCMOs2zY https://youtu.be/A3PeANRDniU https://youtu.be/uxGqxy9yaiM https://youtu.be/DiR0KOhQkS0 https://youtu.be/z7SP7NsyOgg https://youtu.be/XhAGjb2q5CU https://youtu.be/JujL8l3vuhE Artikel zu dem Seniorenheim: https://www.br.de/nachrichten/amp/bayer… https://www.sueddeutsche.de/bayern/schl… https://www.sueddeutsche.de/bayern/schl… https://www.merkur.de/lokales/region-mi… Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie diese Mitteilung zusätzlich auf dem Postweg wünschen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 219006 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/219006/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
<< Anfragesteller/in >>
Sehr << Anrede >> gestatten Sie mir noch eine kurze Ergänzung für die Darlegung meines berechtigten I…
An FQA Landkreis Miesbach Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee [#219006]
Datum
4. Juni 2021 08:02
An
FQA Landkreis Miesbach
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> gestatten Sie mir noch eine kurze Ergänzung für die Darlegung meines berechtigten Interesses. Die Anfrage wurde von mir gestellt, um die Medienberichterstattung mit amtlich vorliegenden Unterlagen überprüfen zu können. Es geht mir hier also um die unabhängige Meinungs- und Willensbildung durch amtlich vorliegende Unterlagen. Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie diese und die vorangegangene Mitteilung von heute (04.06.2021) zusätzlich auf dem Postweg wünschen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 219006 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/219006/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
<< Anfragesteller/in >>
Sehr << Anrede >> ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Datenschutz-, Umwelt- und Verbr…
An Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Vermittlung bei Anfrage „Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee“ [#219006]
Datum
17. Juni 2021 08:48
An
Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Datenschutz-, Umwelt- und Verbraucherinformationsgesetz Bayern (BUIG, VIG). Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/219006/ Ich bin der Meinung, die Anfrage wurde zu Unrecht auf diese Weise bearbeitet, weil … 1) Die Anfrage nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet wurde. Die Behörde hat die Frist mittlerweile um 23 Tage überschritten. 2) Ich der Behörde auf Nachfrage detailliert mein berechtigtes Interesse dargelegt habe -- danach folgte jedoch keine Antwort mehr. 3) Die Behörde folgenden Textbaustein verwendet: ,,Vorab weise ich darauf hin, dass eine etwaige Übermittlung vertraulicher Informationen auf dem Wege der Email über öffentliche Netze aus Gründen der Wahrung der Vertraulichkeit ausgeschlossen ist. Für Ihrerseits eröffnete andere Möglichkeiten eines vertraulichen elektronischen Austausches von Informationen bin ich offen.'' Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anhänge: - 219006.pdf Anfragenr: 219006 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/219006/
Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Ihre Nachricht vom 17. Juni 2021 Az. 5-193-247 Sehr Antragsteller/in vielen Dank für Ihre Nachricht vom 17. Juni…
Von
Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Betreff
Ihre Nachricht vom 17. Juni 2021
Datum
25. Juni 2021 09:01
Status
Warte auf Antwort
Az. 5-193-247 Sehr Antragsteller/in vielen Dank für Ihre Nachricht vom 17. Juni 2021 betreffend die FragDenStaat-Anfrage 219006. Sie haben beim Landratsamt Miesbach einen Informationszugangsanspruch nach Art. 39 Abs. 1 Satz 1 Bayerisches Datenschutzgesetz (BayDSG) geltend gemacht und die Übersendung des aktuellen Heimaufsichtsberichtes für das Pflegeheim Seniorenresidenz Schliersee erbeten. Nach Art. 39 Abs. 1 Satz 1 BayDSG hat jeder das Recht auf Auskunft über den Inhalt von Dateien und Akten öffentlicher Stellen, soweit ein berechtigtes, nicht auf eine entgeltliche Weiterverwendung gerichtetes Interesse glaubhaft dargelegt wird, bei personenbezogenen Daten eine Übermittlung an nicht öffentliche Stellen zulässig ist und Belange der öffentlichen Sicherheit und Ordnung nicht beeinträchtigt werden. Ihr Interesse am Informationszugang haben Sie gegenüber dem Landratsamt - nach dessen Hinweis - offenbar erst am 6. Juni 2021 näher begründet. Eine unverhältnismäßig lange Bearbeitungsdauer des Landratsamtes (für die Art. 39 BayDSG im Übrigen keine besondere Frist bestimmt), kann ich insoweit derzeit nicht erkennen. Ich rege daher an, dass Sie zunächst die Antwort der Behörde abwarten. Sollte diese nicht in angemessenem zeitlichem Rahmen erfolgen, können Sie sich gerne wieder an mich wenden. Zugangsansprüche nach dem Bayerischen Umweltinformationsgesetz, dem Umweltinformationsgesetz des Bundes sowie dem Verbraucherinformationsgesetz sind - soweit ersichtlich - nicht einschlägig; die Anwendung der diese Ansprüche vermittelnden Vorschriften unterliegt im Übrigen grundsätzlich auch nicht meiner Kontrolle. Ich hoffe, meine Hinweise konnten zur Klärung der Rechtslage beitragen. Mit freundlichen Grüßen
FQA Landkreis Miesbach
Hallo Antragsteller/in ich bin momentan in einem anderen Projekt sehr eingebunden. Bitte lassen Sie mir über Brie…
Von
FQA Landkreis Miesbach
Betreff
AW: Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee [#219006]
Datum
5. Juli 2021 16:16
Status
Warte auf Antwort
Hallo Antragsteller/in ich bin momentan in einem anderen Projekt sehr eingebunden. Bitte lassen Sie mir über Brief eine Authentisierung zukommen. Danach werde ich mich inhaltlich mit Ihrem Anliegen auseinandersetzen. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller/in >>
Sehr << Anrede >> ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Datenschutz-, Umwelt- und Verbr…
An Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Vermittlung bei Anfrage „Prüfbericht Seniorenresidenz Schliersee“ [#219006]
Datum
6. Juli 2021 10:51
An
Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Datenschutz-, Umwelt- und Verbraucherinformationsgesetz Bayern (BUIG, VIG). Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/219006/ Ich bin der Meinung, die Anfrage wurde zu Unrecht auf diese Weise bearbeitet, weil … 1) Die Behörde sich bislang noch nicht inhaltlich mit meiner Anfrage beschäftigt hat 2) Die Behörde eine ,,Authentisierung per Brief'' von mir verlangt Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anhänge: - 219006.pdf Anfragenr: 219006 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/219006/
Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Kein Nachrichtentext
Von
Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Via
Briefpost
Betreff
Datum
3. August 2021
Status
Warte auf Antwort
FQA Landkreis Miesbach
Kein Nachrichtentext
Von
FQA Landkreis Miesbach
Via
Briefpost
Betreff
Datum
6. August 2021
Status
Warte auf Antwort
geschwärzt
3,5 MB
<< Anfragesteller/in >>
AW: Ihr Brief vom 06.08.2021, Az. 0471 [#219006]
Z.Hd. [geschwärzt] ([geschwärzt]), Datenschutz und Informationssi…
An FQA Landkreis Miesbach Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Ihr Brief vom 06.08.2021, Az. 0471 [#219006]
Datum
11. August 2021 22:16
An
FQA Landkreis Miesbach
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Nicht-öffentliche Anhänge:
Bescheinigung.pdf
103,3 KB
img_20210804_0001-1.pdf
569,3 KB
img_8520.jpeg
2,4 MB
img_8534.jpeg
2,2 MB
img_8545.jpeg
2,4 MB
notsetuntitlednotset-1-1.pdf
649,9 KB
Z.Hd. [geschwärzt] ([geschwärzt]), Datenschutz und Informationssicherheitsbeauftragter, [geschwärzt] Sehr [geschwärzt], Hiermit bitte ich Sie, meine persönlichen Umstände bei der Gebührenbemessung zu berücksichtigen. Meine Großeltern, die am 14.07.2021 in Bad Neuenahr wohnten, haben durch die furchtbare Flutkatastrophe alles verloren. Sie wohnten in dem von der Flut besonders hart getroffenen Kreis Ahrweiler. Alleine im Landkreis Ahrweiler verloren 140 von deutschlandweit 191 Menschen in den Fluten ihr Leben. (https://de.wikipedia.org/wiki/Hochwasse…) In jener Nacht verloren die beiden Senioren (Beide 78 Jahre alt) ihre Mietwohnung (damit ein Dach über dem Kopf), den gesamten Hausrat, ihr Auto, sämtliche Wertgegenstände…. Die Kleidungsstücke waren zudem durch den stark kontaminierten Schlamm unbrauchbar und stellten ein erhebliches Gesundheitsrisiko bei Weiterverwendung dar. Somit haben die beiden bis auf Ihre Unterwäsche nichts mehr. Seit dem 14.07.2021 sind meine Großeltern bei meiner Mutter und mir untergekommen. Die Flutkatastrophe hat uns doppelt hart getroffen: Zum einen gibt es finanzielle Engpässe in der ganzen Familie, da wir unseren Großeltern unter die Arme greifen müssen (Die Rente meines Großvaters reicht nicht aus, sodass er zusätzlich einen Minijob hat, um über die Runden zu kommen, es muss neue Kleidung gekauft werden, für eine neue Wohnung müssen ebenfalls sämtliche Möbel neu angeschafft werden), zum anderen gibt es aber auch schwere [geschwärzt] psychische Folgen der Flutkatastrophe. Vor diesem Hintergrund bitte ich Sie höflich, von einer Gebührenerhebung abzusehen oder Art. 8 Abs. 1 S. 1 Bayerisches Kostengesetz anzuwenden. Im Anhang dieser Mail finden Sie eine Bescheinigung der Kreisverwaltung Ahrweiler, die individuell für meine Großeltern ausgestellt wurde, sowie den Personalausweis meiner Großmutter mit ihrer Anschrift in Bad Neuenahr-Ahrweiler. (der aktuelle Personalausweis der Großmutter liegt leider nicht mehr vor, da er in den Fluten abhanden gekommen ist). Fotos, die die unvorstellbaren Schäden in der Wohnung dokumentieren, sowie eine Bescheinigung vom Finanzamt zum Minijob meines Großvaters sind ebenfalls dieser Mail angefügt. Anlagen - Bescheinigung für Flutopfer - Kopie des Personalausweises meiner Großmutter (der aktuelle Personalausweis liegt leider nicht mehr vor, da er in den Fluten abhanden gekommen ist) - Fotos der Wohnung - Aktueller Nachweis des Finanzamtes über den Minijob meines Großvaters mit seiner Anschrift in Bad Neuenahr Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] Anhänge: - [geschwärzt] - img_8520.jpeg - img_8534.jpeg - img_8545.jpeg - img_20210804_0001-1.pdf - notsetuntitlednotset-1-1.pdf Anfragenr: 219006 Antwort an: [geschwärzt] Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: [geschwärzt] Postanschrift [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt]
FQA Landkreis Miesbach
Automatische Antwort: Ihr Brief vom 06.08.2021, Az. 0471 [#219006] Vielen Dank für Ihre Nachricht. Leider kann ic…
Von
FQA Landkreis Miesbach
Betreff
Automatische Antwort: Ihr Brief vom 06.08.2021, Az. 0471 [#219006]
Datum
11. August 2021 22:17
Status
Warte auf Antwort
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Leider kann ich diese derzeit nicht bearbeiten. Ihre Nachricht wird nicht weitergeleitet; vielen Dank für Ihr Verständnis. Ab 31.08.2021 bin ich wieder für Sie da. Bitte wenden Sie sich für Fragen zum Datenschutz an <<E-Mail-Adresse>> und für Fragen die Informationssicherheit betreffend an <<E-Mail-Adresse>>. Freundliche Grüße
FQA Landkreis Miesbach
Kein Nachrichtentext
Von
FQA Landkreis Miesbach
Via
Briefpost
Betreff
Datum
10. September 2021
Status
Warte auf Antwort
geschwärzt
328,2 KB

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

FQA Landkreis Miesbach
Gebührenerlass Die Behörde hat keine Verwaltungsgebühren erhoben, um soziale Härten (siehe Nachricht vom 11.08.202…
Von
FQA Landkreis Miesbach
Via
Briefpost
Betreff
Gebührenerlass
Datum
5. Oktober 2021
Status
Warte auf Antwort
geschwärzt
400,8 KB
Die Behörde hat keine Verwaltungsgebühren erhoben, um soziale Härten (siehe Nachricht vom 11.08.2021) zu vermeiden.