<< Anfragesteller/in >>
Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), BbgUIG, VIG Sehr Antragsteller/in bitte sen…
An Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Schreiben des Hohenzollern-Unterhändlers Aretz bzgl möglichen Abzugs von Kunstwerken aus öffentlichen Museen vom 29. Januar 2021 [#220137]
Datum
10. Mai 2021 13:41
An
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), BbgUIG, VIG Sehr Antragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: Den Brief von Hohenzollern-Unterhändler Aretz vom 29. Januar 2021 betreffen die mögliche Rückforderung von Hohenzollern-Kunst. Am 29. Januar hat der Hohenzollern-Unterhändler Aretz gegenüber den Ministeriem für Finanzen und Wissenschaft angekündigt, die Hohenzollern werden ihre öffentlichen Ausstellungen derzeit leihweise bereitsgestellten Kunstwerke zurückziehen, sollten die Verhandlungen über Entschädigungsforderungen nicht fortgeführt. --> https://www.preussen.de/brief-an-die-br… Dies ist ein Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz Brandenburg (AIG), dem Brandenburgischen Umweltinformationsgesetz (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Sollte dieser Antrag Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Anfrage um einen einfachen Fall, der darum nach der Akteneinsichts- und Informationszugangsgebührenordnung (AIGGebO) kostenfrei zu beantworten ist. Mit Verweis auf § 6 Abs. 1 AIG möchte ich Sie um eine unverzügliche Antwort bitten, spätestens aber innerhalb eines Monats. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte. Mit Verweis auf AIG §7 Abs. 3 möchte ich Sie hiermit um eine Antwort per E-Mail bitten. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 220137 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/220137/
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Schreiben des Hohenzollern-Unterhändlers Aretz bzgl möglichen Abzugs von Kunstwerken Sehr Antragsteller/in hiermi…
Von
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Betreff
Schreiben des Hohenzollern-Unterhändlers Aretz bzgl möglichen Abzugs von Kunstwerken
Datum
10. Mai 2021 16:35
Status
Warte auf Antwort
image001.jpg
1,9 KB


Sehr Antragsteller/in hiermit bestätige ich den Eingang Ihrer Mailanfrage zur Akteneinsicht. Bezüglich des weiteren Verfahrens werden wir uns bei Ihnen melden. Mit freundlichen Grüßen
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Schreiben des Hohenzollern-Unterhändlers Aretz bzgl. möglichen Abzugs von Kunstwerken Sehr Antragsteller/in entspr…
Von
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Betreff
Schreiben des Hohenzollern-Unterhändlers Aretz bzgl. möglichen Abzugs von Kunstwerken
Datum
8. Juni 2021 18:46
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr Antragsteller/in entsprechend Ihrer Anfrage vom 10. Mai 2021 übersende ich Ihnen beigefügten Bescheid nebst Anlage ausschließlich auf diesem Wege per E-Mail. Bitte übersenden mir eine kurze Bestätigung des Erhalts dieser E-Mail. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

<< Anfragesteller/in >>
AW: Schreiben des Hohenzollern-Unterhändlers Aretz bzgl. möglichen Abzugs von Kunstwerken [#220137]
Sehr << …
An Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Schreiben des Hohenzollern-Unterhändlers Aretz bzgl. möglichen Abzugs von Kunstwerken [#220137]
Datum
9. Juni 2021 11:19
An
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> Bescheid und Anlagen habe ich erhalten. Besten Dank Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 220137 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/220137/