Semesterticket-Vertrag HafenCity Universität Hamburg

Anfrage an: S-Bahn Hamburg GmbH

den aktuellen Semesterticketvertrag mit der Studierendenschaft der HafenCity Universität Hamburg.

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    10. Juli 2020
  • Frist
    15. September 2020
  • Ein:e Follower:in
<< Anfragesteller:in >>
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrteAntragsteller/in ich möchte …
An S-Bahn Hamburg GmbH Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Semesterticket-Vertrag HafenCity Universität Hamburg [#192439]
Datum
10. Juli 2020 18:26
An
S-Bahn Hamburg GmbH
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrteAntragsteller/in ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden:
den aktuellen Semesterticketvertrag mit der Studierendenschaft der HafenCity Universität Hamburg.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG) bzw. § 1 HmbUIG, soweit Umweltinformationen betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich und nur im Ausnahmefall spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten und bitte Sie um eine Empfangsbestätigung. Danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 192439 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/192439/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
S-Bahn Hamburg GmbH
Eingangsbescheid Lieber Antragsteller/in vielen Dank, dass Sie sich an uns gewandt haben. Wir werden Ihr Anliege…
Von
S-Bahn Hamburg GmbH
Betreff
Eingangsbescheid
Datum
13. Juli 2020 07:25
Status
Warte auf Antwort
Lieber Antragsteller/in vielen Dank, dass Sie sich an uns gewandt haben. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten und uns nach Abschluss der Recherchen mit Ihnen in Verbindung setzen. Sollte sich Ihre Eingabe auf einen Verspätungsfall beziehen, beachten Sie bitte folgende Regelung zur Fahrgelderstattung: Im Falle einer Verspätung haben Fahrgäste des HVV Anspruch auf finanziellen Ausgleich, auch bei den Ereignissen, die nicht in unserer Verantwortung stehen. Unser freiwilliges Angebot "Pünktlich oder Geld zurück" ist Ihnen sicher bekannt? Sollten Sie durch eine unvorhergesehene Störung Ihr Ziel mehr als 20 Minuten zu spät erreichen, vergüten wir 50% des aufgedruckten Fahrpreises. Bei Zeit-, Tages- oder Gruppenkarten erfolgt die Entschädigung anteilig. Dazu machen Sie Ihren Anspruch bitte jeweils spätestens drei Kalendertage nach der Fahrt unter (040) 3288-4849 oder im Internet unter https://www.hvv.de/de/garantie ( https://www.hvv.de/de/garantie ) geltend. Mit freundlichen Grüßen
S-Bahn Hamburg GmbH
Ihr Anliegen vom 10.07.2020 Sehr geerhrter Herr Antragsteller/in, vielen Dank für Ihre E-Mail. Bezüglich Ihres…
Von
S-Bahn Hamburg GmbH
Betreff
Ihr Anliegen vom 10.07.2020
Datum
13. Juli 2020 11:46
Status
Warte auf Antwort
Sehr geerhrter Herr Antragsteller/in, vielen Dank für Ihre E-Mail. Bezüglich Ihres Antrages auf Informationszugang vom 10. Juli 2020 teilen wir Ihnen mit, dass die S-Bahn Hamburg GmbH keine auskunftspflichtige Stelle gemäß HmbTG §2 Abs. 3 darstellt. Wir möchten Sie bitten, sich mit Ihrem Anliegen direkt an den Hamburger Verkehrsverbund zu wenden. Sie erreichen die Kollegen unter folgender E-Mailadresse: <<E-Mail-Adresse>> Mit freundlichem Gruß
<< Anfragesteller:in >>
AW: Ihr Anliegen vom 10.07.2020 [#192439] Sehr [geschwärzt], vielen herzlichen Dank für die schnelle Rückmeldung.…
An S-Bahn Hamburg GmbH Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Ihr Anliegen vom 10.07.2020 [#192439]
Datum
13. Juli 2020 13:39
An
S-Bahn Hamburg GmbH
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr [geschwärzt], vielen herzlichen Dank für die schnelle Rückmeldung. Der HVV ist eine auskunftspflichtige Stelle gemäß § 2 Abs. 3 HmbTG. Sofern Sie in Vertretung des HVV handeln (z.B. HVV-Großkundenverträge wie das Semesterticket abschließen), könnten Sie ebenfalls dem HmbTG unterliegen. Sollte das so zutreffen, dann handeln Sie nicht als S-Bahn Hamburg GmbH (Vertreter) sondern als HVV GmbH (Vertretenen). Ich möchte Sie bitten, ob Sie das Anliegen noch mal prüfen können und ob Sie die Verträge wie oben beschrieben als HVV GmbH geschlossen haben. Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] #[geschwärzt]=# [geschwärzt] Anfragenr: 192439 Antwort an: [geschwärzt] Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: [geschwärzt]
S-Bahn Hamburg GmbH
Ihr Anliegen vom 10.07.2020 Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Abschließend möchte…
Von
S-Bahn Hamburg GmbH
Betreff
Ihr Anliegen vom 10.07.2020
Datum
14. Juli 2020 11:11
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Abschließend möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihr Anliegen nochmals geprüft haben. Die S-Bahn Hamburg GmbH ist, wie bereits mitgeteilt, keine auskunftspflichtige Stelle gemäß HmbTG §2 Abs. 3. Bitte wenden Sie sich direkt an den HVV. Gern hätten wir Ihre Anfrage weitergeleitet, davon sehen wir aber ab, da Sie einer Weitergabe Ihrer Daten an Dritte widersprochen haben. Mit freundlichem Gruß
<< Anfragesteller:in >>
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrteAntragsteller/in ich möchte …
An Hamburger Verkehrsverbund GmbH Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Semesterticket-Vertrag HafenCity Universität Hamburg [#192439]
Datum
14. Juli 2020 15:50
An
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrteAntragsteller/in ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden: den aktuellen Semesterticketvertrag mit der Studierendenschaft der HafenCity Universität Hamburg. Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG) bzw. § 1 HmbUIG, soweit Umweltinformationen betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich und nur im Ausnahmefall spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten und bitte Sie um eine Empfangsbestätigung. Danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 192439 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/192439/
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Ihr Anliegen vom 14.07.2020 Ihre Nachricht vom: 14.07.2020 Unser Zeichen: 20007041 T/Se Datum: 16.07.2020 Seh…
Von
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Betreff
Ihr Anliegen vom 14.07.2020
Datum
16. Juli 2020 11:30
Status
Anfrage abgeschlossen
Ihre Nachricht vom: 14.07.2020 Unser Zeichen: 20007041 T/Se Datum: 16.07.2020 Sehr geehrteAntragsteller/in wir danken Ihnen für Ihr Schreiben vom 14.07.2020. Hiermit bestätigen wir Ihnen den Eingang der E-Mail. Mit freundlichen Grüßen
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Ihr Anliegen vom 14.07.2020 Ihre Nachricht vom: 14.07.2020 Unser Zeichen: 20007041 KD/Schö Datum: 10.08.2020 …
Von
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Betreff
Ihr Anliegen vom 14.07.2020
Datum
10. August 2020 11:08
Status
Ihre Nachricht vom: 14.07.2020 Unser Zeichen: 20007041 KD/Schö Datum: 10.08.2020 Sehr geehrteAntragsteller/in anbei erhalten Sie wie gewünscht eine aktuelle Fassung des Vertrages über die Ausgabe von SemesterTickets an die Studierenden der HafenCity Universität Hamburg. Mit freundlichen Grüßen

120.000 Euro bis zum Jahresende:
Bist Du dabei?

Ob Klagen, investigative Recherchen, Anfragen-Features oder Kampagnen: Wir brauchen Dich an unserer Seite, um den nächsten Coup planen zu können. Kämpfe mit Deiner Weihnachtsspende mit uns für mehr Transparenz!

358.101,97 € von 400.000,00 €

Jetzt spenden!  Weihnachts-Trailer ansehen

<< Anfragesteller:in >>
AW: Ihr Anliegen vom 14.07.2020 [#192439] Sehr geehrteAntragsteller/in ganz herzlich möchte ich mich bei Ihnen fü…
An Hamburger Verkehrsverbund GmbH Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Ihr Anliegen vom 14.07.2020 [#192439]
Datum
10. August 2020 15:42
An
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in ganz herzlich möchte ich mich bei Ihnen für die Herausgabe des Vertrags bedanken. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 192439 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/192439/