Diese Anfrage hat eine Antwort erhalten und ist in einem unbekannten Zustand. Wenn Sie diese Anfrage gestellt haben, bitte loggen Sie sich ein und setzen Sie einen neuen Status.
Spekulation abwenden

Für eine transparente Berliner Wohnungspolitik:

Jetzt Abwendungsvereinbarungen anfragen!

Solaranlage Sommerbad Mariendorf

Anfrage an:
Berliner Bäderbetriebe
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage muss klassifiziert werden
Zusammenfassung der Anfrage

Das Sommerbad Mariendorf (Rixdorfer Straße) war in den Herbstmonaten eingerüstet, um die alte Solaranlage abzubauen.
Das Gerüst ist entfernt, eine neue Solaranlage äußerlich nicht zu sehen.

Wann wird die neue Solaranlage gebaut? Bitte nennen Sie der Öffentlichkeit das Datum des Beginns der Arbeiten und den geplanten Fertigstellungstermin.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Solaranlage Sommerbad Mariendorf [#183436]
Datum
26. März 2020 14:00
An
Berliner Bäderbetriebe
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Anfrage nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz, VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Das Sommerbad Mariendorf (Rixdorfer Straße) war in den Herbstmonaten eingerüstet, um die alte Solaranlage abzubauen. Das Gerüst ist entfernt, eine neue Solaranlage äußerlich nicht zu sehen. Wann wird die neue Solaranlage gebaut? Bitte nennen Sie der Öffentlichkeit das Datum des Beginns der Arbeiten und den geplanten Fertigstellungstermin.
Dies ist ein Antrag auf Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 3 Abs. 1 Berliner Informationsfreiheitsgesetz (IFG) bzw. nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen nach § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Ich möchte Sie darum bitten, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Ich verweise auf § 14 Abs. 1 Satz 1 IFG und bitte Sie, ohne Zeitverzug über den Antrag zu entscheiden. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, verweise ich auf § 5 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie den Antrag ablehnen, gilt dafür nach § 15 Abs. 5 IFG Berlin eine Frist von zwei Wochen. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 183436 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/183436 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Berliner Bäderbetriebe
Betreff
Solaranlage
Datum
26. März 2020 15:08
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrteAntragsteller/in Ihre Frage zur Solaranlage im Sommerbad Mariendorf ist bei mir gelandet. Ich kümmere mich morgen darum und antworte Ihnen dann, wenn Sie erlauben. Mit freundlichen Grüßen
Von
Berliner Bäderbetriebe
Betreff
Fragen und Antworten
Datum
26. März 2020 15:16
Status
Warte auf Antwort
Anhänge

Sehr geehrteAntragsteller/in anbei erhalten Sie Antworten auf wichtige Fragen den Betrieb der Bäder betreffend. All das ist auch auf unserer Homepage zu finden. Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Fragen und Antworten [#183436]
Datum
5. April 2020 18:21
An
Berliner Bäderbetriebe
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in sehr geehrtAntragsteller/in unsere Frage betrifft hier die Solaranlage Sommerbad Mariendorf. Es wäre nett, wenn Sie als Vertreterin der Berliner Bäderbetriebe jeweils auf die gestellten Fragen antworten. Alle Antworten, die sich nicht auf die gestellten Fragen beziehen, gelten als nicht beantwortete IFG Anfragen. Das ist dann schade um Ihre Mühe. Für die Antworten ist eine Frist angegeben, die können Sie gern nutzen. Eine Zwischenmeldung ist nett, ändert aber nichts daran, dass die Fragen von uns als "nicht beantwortet" gekennzeichnet sind. ... Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 183436 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/183436
Von
Berliner Bäderbetriebe
Betreff
Sommerbad Mariendorf - Solaranlage
Datum
6. April 2020 10:21

Sehr geehrteAntragsteller/in danke, dass Sie uns an Ihre Frage erinnert haben - und bitte entschuldigen Sie, dass ich erst jetzt antworte. Aus Krankheitsgründen habe ich in der betreffenden Abteilung in der vergangenen Woche niemanden erreicht... Also: Die Solaranlage auf dem Dach des Sommerbades Mariendorf wurde demontiert, da am Dach des Bades gearbeitet werden musste. Nun, da die Arbeiten am Dach beendet sind, kommt auch die Solaranlage auf das Dach zurück. Das soll in den kommenden Wochen geschehen. Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Sommerbad Mariendorf - Solaranlage [#183436]
Datum
11. Mai 2020 16:17
An
Berliner Bäderbetriebe
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Solaranlage Sommerbad Mariendorf“ vom 26.03.2020 (#183436) wurde von Ihnen nicht konkret beantwortet. Bitte nennen Sie uns das Datum des Beginns und das Datum der geplanten Fertigstellung. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 183436 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/183436
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Sommerbad Mariendorf - Solaranlage [#183436]
Datum
16. September 2020 14:58
An
Berliner Bäderbetriebe
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Solaranlage Sommerbad Mariendorf“ vom 26.03.2020 (#183436) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 142 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 183436 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/183436/

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
Berliner Bäderbetriebe
Betreff
Ihre Anfrage bei den BBB
Datum
17. September 2020 15:15

Sehr geehrteAntragsteller/in gern beantworte ich Ihre Anfrage. Die Bauarbeiten an der Solaranlage des Sommerbades Mariendorf hatten am 9. September 2019 begonnen - einen Tag nach Ende der Sommersaison im Bad. Dabei wurde zunächst ein Gerüst am Gebäude montiert, dann folgten Arbeiten am Dach, im Anschluss wurde die Solaranlage erneuert und erweitert. Das Geld dafür kam aus dem investiven Zuschuss des Landes Berlin für die Berliner Bäder-Betriebe. Am 27. Mai 2020 wurde die neue Solar-Absorberanlage im Bad in Betrieb genommen, am 6. Juni 2020 öffnete das Bad für Publikum. Mit freundlichen Grüßen