Spenden an die Universität Bremen

Von wem stammen die Sponsorengelder (9995€) für die „Türkei-Wochen“? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme.

Anfrage abgelehnt

  • Datum
    12. Juni 2015
  • Frist
    14. Juli 2015
  • Ein:e Follower:in
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem BremIFG/IWG/BremUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Von w…
An Senatorin für Kinder und Bildung Bremen Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Spenden an die Universität Bremen [#10137]
Datum
12. Juni 2015 13:12
An
Senatorin für Kinder und Bildung Bremen
Status
Warte auf Antwort
Antrag nach dem BremIFG/IWG/BremUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Von wem stammen die Sponsorengelder (9995€) für die „Türkei-Wochen“? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind, sowie § 1 Abs. 1 des Umweltinformationsgesetzes für das Land Bremen (BremUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Meines Erachtens handelt es sich um eine Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nach § 1 Abs. 1 der Verordnung über die Gebühren und Auslagen nach dem Bremer Informationsfreiheitsgesetz bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG/ § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG/ § 5 Abs. 2 VIG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG. Eine Antwort an meine persönliche E-Mail-Adresse bei meinem Telekommunikationsanbieter FragDenStaat.de stellt keine öffentliche Bekanntgabe des Verwaltungsaktes nach § 41 VwVfG dar. Gegebenenfalls werde ich nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachsuchen. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
Senatorin für Kinder und Bildung Bremen
WG: 9 Auskunftersuchen gem. Informationsfreiheitsgesetz Sehr geehrtAntragsteller/in die Annahme von Spenden und m…
Von
Senatorin für Kinder und Bildung Bremen
Betreff
WG: 9 Auskunftersuchen gem. Informationsfreiheitsgesetz
Datum
16. Juni 2015 12:56
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrtAntragsteller/in die Annahme von Spenden und mäzenatischen Schenkungen durch Träger öffentlicher Stellen oder Behörden ist zulässig, wenn eine Beeinflussung bei der Wahrnehmung des Verwaltungshandelns ausgeschlossen und im Einzelfall nicht der Anschein für eine mögliche Beeinflussung bei der Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben zu befürchten ist. Sofern bei Spendern und Mäzenen der Wunsch nach Anonymität besteht, ist dies ohne weiteres möglich. Die Gründe sind jedoch durch das zuständige Ressort zu dokumentieren (s. Verwaltungsvorschrift über die Annahme und Verwendung von Beträgen aus Sponsoring, Werbung, Spenden und mäzenatische Schenkungen zur Finanzierung öffentlicher Aufgaben der Freien Hansestadt Bremen (Land und Stadtgemeinde Bremen), Brem.ABl. vom 25. Juli 2008, S. 445 und Brem.ABl. vom 5. Oktober 2012, S. 736). Ich habe Ihre Anfrage daher zuständigkeitshalber weitergeleitet an Herrn Schönfeld bei der Universität Bremen. Mit freundlichen Grüßen,
<< Anfragesteller:in >>
AW: WG: 9 Auskunftersuchen gem. Informationsfreiheitsgesetz [#10137]
Sehr geehrt<< Anrede >> am 12.0…
An Senatorin für Kinder und Bildung Bremen Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: WG: 9 Auskunftersuchen gem. Informationsfreiheitsgesetz [#10137]
Datum
28. Juli 2015 11:00
An
Senatorin für Kinder und Bildung Bremen
Status
Sehr geehrt<< Anrede >> am 12.06.2015 hatte ich Sie gebeten meine 22 IFG-Anfragen zum Sponsoring zu beantworten. Sie haben die Universität und die Hochschule informiert. Ich habe dis dato noch keine Antwort. Hier noch einmal alle Fragen gebündelt. 1) Von wem stammen die Sponsorengelder (9900€) für das Projekt „Kondensationswärme in Abscheidern“? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. 2) Von wem stammen die Sponsorengelder (14680€) für ein Stipendium? Für wen und zu welchem Zweck ist das Stipendium? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. 3) Von wem stammen die Sponsorengelder (42000€) für das „Bremen International Student Internship Program“? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. 4) Von wem stammen die Sponsorengelder (9940€) für Bremer Unternehmertage? Wer sind die diversen Geldgeber? 5) Von wem stammen die Sponsorengelder (25900€) für das Institut für Geschichtswissenschaft? Wer sind die diversen Geldgeber? 6) Von wem stammen die Sponsorengelder (25900€) für das Projekt „Aus den Akten auf die Bühne“? Wer sind die diversen Geldgeber? 7) Aufschlüsselung der „Zuwendungen größtenteils aus Stiftungen“ (118756€) unter Angabe der Spender. Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. 8) Von wem stammen die Sponsorengelder (21664,80€) für die Erstsemesterbegrüßung? Wer sind die diversen Geldgeber? Welche diversen Gegenleistungen sind gemeint? 9) Von wem stammen die Sponsorengelder (5882€) für die Kinderuni und Sommerakademie? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. Welche diversen Gegenleistungen sind gemeint? 10) Von wem stammen die Sponsorengelder (6865€) für das Projekt „nachhaltige Chemie“? Wer sind die diversen Geldgeber? 11) Von wem stammen die Sponsorengelder (25000€) für die Unterstützung von Stipendiaten? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Ein-sichtnahme. 12) Von wem stammen die Sponsorengelder (40000€) für das „Welcome Center für ausländische Gastwissenschaftler/-innen“? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. 13) Von wem stammen die Sponsorengelder (zwei Mal 5000€) für das Projekt „Aus den Akten auf die Bühne“? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. Welche diversen Gegenleistungen sind gemeint? 14) Von wem stammen die Sponsorengelder (6000€) für das Projekt „Soziologische Theorie“? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. 15) Von wem stammen die Sponsorengelder (5000€) für das Projekt „Finanzpolitik“? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. 16) Von wem stammen die Sponsorengelder (6000€) für das Projekt „Bremer Musikgeschichte“? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. 17) Von wem stammen die Sponsorengelder (40700€) für das Jahrbuch 2013 der Bremer Uni? Wer sind die diversen Geldgeber? Welche diversen Gegenleistungen sind gemeint? 18) Von wem stammen die Sponsorengelder (223200€) für die Deutschlandstipendien? Wie viele Stipendiaten wurden gefördert? Wer sind die diversen Geldgeber? 19) Von wem stammen die Sponsorengelder (13250€) für das Werbeanzeigen-Sponsoring? Wer sind die diversen Geldgeber? Welche Werbeanzeigen sind hier gemeint? Welche diversen Gegenleistungen sind gemeint? 20) Von wem stammen die Sponsorengelder (7500€) für den HfK-Design-Award? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. 21) Von wem stammen die Sponsorengelder (9995€) für die „Türkei-Wochen“? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. 22) Von wem stammen die Sponsorengelder (7500€) für die Forschungsförderung – Referat1? Um welche Forschung handelt es sich? Gibt es einen Vertrag bzw. Grund, der berechtigt, die Spenden mit „Anonym“ zu kennzeichnen? Wenn es einen Vertrag gibt bitte ich um Einsichtnahme. Mit freundlichen Grüßen, Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 10137 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Senatorin für Kinder und Bildung Bremen
Abwesend: 9 Auskunftersuchen gem. Informationsfreiheitsgesetz [#10137] Ich bin am 27. Juli 2015 nicht an meinem Ar…
Von
Senatorin für Kinder und Bildung Bremen
Betreff
Abwesend: 9 Auskunftersuchen gem. Informationsfreiheitsgesetz [#10137]
Datum
28. Juli 2015 11:06
Status
Warte auf Antwort
Ich bin am 27. Juli 2015 nicht an meinem Arbeitsplatz zu erreichen. Meine eingehenden Mails werden nicht weitergeleitet. In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an meine Vertretung Frau van der Heide, Tel. 0421/361-4579. Mit freundlichen Grüßen,
Senatorin für Kinder und Bildung Bremen
WG: WG: 9 Auskunftersuchen gem. Informationsfreiheitsgesetz [#10137] Sehr geehrtAntragsteller/in die Universität …
Von
Senatorin für Kinder und Bildung Bremen
Betreff
WG: WG: 9 Auskunftersuchen gem. Informationsfreiheitsgesetz [#10137]
Datum
29. Juli 2015 13:41
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrtAntragsteller/in die Universität Bremen ist, wie auch die übrigen staatlichen Hochschulen des Landes Bremen, nicht verpflichtet, über die Annahme und Verwendung von Beträgen aus Sponsoring, Werbung, Spenden und mäzenatische Schenkungen zu berichten. Die jährlichen Meldungen der Hochschulen erfolgen somit "freiwillig". Die Universität Bremen ist eine rechtlich selbständige Einrichtung, so dass uns zu den von Ihnen aufgeführten Fragen keine Informationen vorliegen. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
AW: WG: WG: 9 Auskunftersuchen gem. Informationsfreiheitsgesetz [#10137] Sehr geehrte Damen und Herren, meine Inf…
An Senatorin für Kinder und Bildung Bremen Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: WG: WG: 9 Auskunftersuchen gem. Informationsfreiheitsgesetz [#10137]
Datum
6. Oktober 2015 22:44
An
Senatorin für Kinder und Bildung Bremen
Status
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage "Spenden an die Universität Bremen" vom 12.06.2015 (#10137) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 85 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 10137 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>

Ihre Spende für die Plattform

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Ihre Spende macht es uns möglich, die Plattform am Laufen zu halten und weiterzuentwickeln.

Jetzt unterstützen!

Senatorin für Kinder und Bildung Bremen
AW: WG: WG: 9 Auskunftsersuchen gem. Informationsfreiheitsgesetz [#10137] Sehr geehrtAntragsteller/in Ihre Anfrag…
Von
Senatorin für Kinder und Bildung Bremen
Betreff
AW: WG: WG: 9 Auskunftsersuchen gem. Informationsfreiheitsgesetz [#10137]
Datum
8. Oktober 2015 08:59
Status
Sehr geehrtAntragsteller/in Ihre Anfrage wurde mit anliegender Mail vom 29. Juli 2015 beantwortet. Mit freundlichen Grüßen