Standortbescheinigungs-Nr.: 620069

Anfrage an:
Bundesnetzagentur
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage teilweise erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Alle Angaben zu dem Mobilfunkmast, inkl.-Strahlungsangaben
und Aktivierungsdaten zur: Standortbescheinigungs-Nr.: 620069
an genannte Emailadresse
Die Hauptstrahlrichtung zielt nach ersten Kartenrecherchen direkt auf meine Wohnung im Dachgeschoss....
Freundliche Grüße


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Standortbescheinigungs-Nr.: 620069 [#132461]
Datum
20. April 2019 13:21
An
Bundesnetzagentur
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Alle Angaben zu dem Mobilfunkmast, inkl.-Strahlungsangaben und Aktivierungsdaten zur: Standortbescheinigungs-Nr.: 620069 an genannte Emailadresse Die Hauptstrahlrichtung zielt nach ersten Kartenrecherchen direkt auf meine Wohnung im Dachgeschoss.... Freundliche Grüße
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Bundesnetzagentur
Betreff
AW: Standortbescheinigungs-Nr.: 620069 [#132461]
Datum
15. Mai 2019 07:47
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrteAntragsteller/in bei der Funkanlage handelt es sich nicht um eine Mobilfunkanlage sondern um eine Richtfunkanlage, die auf dem Haus Ahornstraße 13 mit Senderichtung 236° aufgebaut ist. Da Richtfunkanlagen aufgrund der geringen Sendeleistung in der Regel keinen systembezogenen Sicherheitsabstand haben, sind sie nicht standortbescheinigungspflichtig und werden in der Regel auch nicht in einer Standortbescheinigung aufgeführt. Darüber hinaus senden Richtfunkanlagen aufgrund ihrer stark bündelnden Richtantenne nur sehr wenig außerhalb ihrer Hauptstrahlrichtung. Die Sichtverbindung zur Gegenstellen muss zudem hindernisfrei sein. Am Standort 620069 befindet sich ausschließlich eine nicht standortbescheinigungspflichtige Richtfunkanlage. Der Betreiber hat auf die nicht erforderliche Standortbescheinigung verzichtet und betreibt die Richtfunkanlage rechtskonform weiter. Da in der EMF-Datenbank nur standortbescheinigungspflichtige Anlagen aufgeführt werden, ist die Anlage entnommen worden. Erst nach der Novellierung der Verordnung über das Nachweisverfahren zur Begrenzung elektromagnetischer Felder am 22.08.2013 sind für die Betreiber die Meldungen der Außerbetriebnahme und der Inbetriebnahme verpflichtend. Da die Anlage erstmalig 1993 in unseren Unterlagen aufgeführt ist, kann ich keinen Termin für die Inbetriebnahme der Richtfunkanlage nennen. Die uns bekannten technischen Daten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Datenblatt. Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Standortbescheinigungs-Nr.: 620069 [#132461]
Datum
15. Mai 2019 16:30
An
Bundesnetzagentur
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für die Auskunft zur Anlage. Da ich die genannten Informationen nun einem Funk-Fachkundigen vorlegen möchte, hätte ich gerne noch Informationen zum Betreiber (evtl Telekom!?) und zum Grund der Ausrichtung (direkt auf meine Wohnung, Erlenstraße 6, Dachgeschoss) In der Funkmasten -Netzkarte ist sie, ohne näher Angaben, eingezeichnet. Hier konnte ich auch feststellen, daß die Hauptstrahlrichtung auf meine Wohnung zielt!? Für eine baldige Rückmeldung wäre ich dankbar ... Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 132461 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Von
Bundesnetzagentur
Betreff
AW: Standortbescheinigungs-Nr.: 620069 [#132461]
Datum
16. Mai 2019 07:28

Sehr geehrteAntragsteller/in die Planung und der Aufbau eines Funknetzes liegt, unter Beachtung der gültigen Rechtsvorschriften, in der Verantwortung des Betreibers. Daher wenden Sie sich mit dieser Fragen zur Ausrichtung der Richtfunkanlage bitte direkt an den Betreiber. Einen direkten Ansprechpartner für Ihre Anliegen kenne ich leider nicht. Ich hoffe, die folgenden Kontaktdaten helfen Ihnen dennoch weiter: DFMG Deutsche Funkturm GmbH Gartenstraße 217 48147 Münster Telefon: 0251 1338-0 E-Mail: <<E-Mail-Adresse>> Telekom Deutschland GmbH Landgrabenweg 151 53227 Bonn Telefon: 0228 - 181 0 Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Standortbescheinigungs-Nr.: 620069 [#132461]
Datum
16. Mai 2019 18:51
An
Bundesnetzagentur
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung und die Angaben.... dann werde ich mich zu weiteren Fragen gerne an die genannten Kontaktadressen wenden.... Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 132461 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>