Statistik über Familiensachen (F-Statistik)

Anfrage an:
Oberlandesgericht Koblenz
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage wurde zurückgezogen
Zusammenfassung der Anfrage
alle statistischen (nicht-personenbezogenen) Daten, welche vom Oberlandesgericht Koblenz im Jahr 2015 im Rahmen der "Anordnung über die Erhebung von statistischen Daten in Familiensachen (F-Statistik)" erhoben wurden

Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Statistik über Familiensachen (F-Statistik) [#20050]
Datum
24. Januar 2017 09:09
An
Oberlandesgericht Koblenz
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem LTranspG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
alle statistischen (nicht-personenbezogenen) Daten, welche vom Oberlandesgericht Koblenz im Jahr 2015 im Rahmen der "Anordnung über die Erhebung von statistischen Daten in Familiensachen (F-Statistik)" erhoben wurden
Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 2 Abs. 2 Landestransparenzgesetz (LTranspG) bzw. nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen nach § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Mit Verweis auf § 12 Abs. 3 Satz 1 LTranspG möchte ich Sie bitten, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Soweit Umwelt- oder Verbraucherinformationen betroffen sind, verweise ich auf § 12 Abs. 3 Satz 2 Nr. 2 LTranspG bzw. § 5 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> -- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-behoerden/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 10 Monate her24. Januar 2017 09:09: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Oberlandesgericht Koblenz gesendet.
Von
Oberlandesgericht Koblenz
Betreff
AW: Statistik über Familiensachen (F-Statistik) [#20050]
Datum
17. Februar 2017 15:49
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrt Antragsteller/in ich danke Ihnen für Ihre Email und das Interesse an der F-Statistik. Gerne möchte ich Ihnen Ihre Anfrage beantworten. Zugleich beantworte ich damit Ihre an das Amtsgericht Koblenz gerichtete Email zur gleichen Thematik vom 24. Januar 2017. Zunächst wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie mir gemäß § 11 Abs. 2 LTranspG neben Ihrem Namen auch Ihre Anschrift mitteilen könnten, damit ich Ihre Identität hinreichend erkennen und Ihnen unter Umständen auch etwaige Unterlagen per Post übermitteln kann. Im Rahmen der F-Statistik wird - ohne Erfassung der Namen von Parteien - eine Reihe von abstrakten Daten erhoben. Dabei handelt es sich insbesondere um die Anzahl der Verfahrenseingänge in Familiensachen, die Anzahl der Erledigungen, die Verfahrensdauer und anderes. Würde ich Ihnen einfach die Daten übermitteln, so würde es sich um eine viele Seiten starke Aneinanderreihung von Zahlen handeln, die aus sich heraus kaum verständlich ist. Damit wäre Ihrem Interesse an der F-Statistik kaum genüge getan. Gerne übersende ich Ihnen daher zunächst die (bereits umfangreiche) Anordnung über die Erhebung von statistischen Daten in Familiensachen (F-Statistik), damit Sie mir auf der Grundlage dieses Regelwerks erläutern können, welche Informationen Sie genau interessieren. Ausweislich § 9 f. der F-Statistik werden die erhobenen Daten an das Statistische Landesamt übermittelt, das diese nach bundeseinheitlich koordinierten Verarbeitungs- und Auswertungsprogrammen aufbereitet und die Ergebnisse der Justizverwaltung wieder zur Verfügung stellt. Falls Sie eine solche, verständlichere Darstellung eher interessieren würde, bitte ich Sie ebenfalls um eine kurze Nachricht. Bitte teilen Sie mir doch Ihr konkretes Interesse mit, damit ich Ihnen zeitnah und zielgerichtet antworten kann. Mit freundlichen Grüßen
  1. 9 Monate, 1 Woche her17. Februar 2017 15:50: E-Mail von Oberlandesgericht Koblenz erhalten.
  2. 9 Monate, 1 Woche her20. Februar 2017 10:49: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Statistik über Familiensachen (F-Statistik).
  3. 5 Monate, 3 Wochen her3. Juni 2017 17:53: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage wurde zurückgezogen' gesetzt.