Stellenprofile

Anfrage an:
Bundesministerium des Innern
Genutztes Gesetz:
Informationsfreiheitsgesetz Bund (IFG)
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage
Ich bitte um Zusendung der Richtlinien des Bundes zur Einrichtung und Bewertung von Stellen für Beamte und Angestellte. Bitte richten Sie Ihre Antwort an meine Email <<E-Mail-Adresse>>

Korrespondenz

Von << Anfragesteller/in >>
Betreff Stellenprofile [#20000]
Datum 21. Januar 2017 16:59
An Bundesministerium des Innern
Status Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Ich bitte um Zusendung der Richtlinien des Bundes zur Einrichtung und Bewertung von Stellen für Beamte und Angestellte. Bitte richten Sie Ihre Antwort an meine Email <<E-Mail-Adresse>> Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen, Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> -- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-behoerden/
[… Zeige kompletten Anfragetext] Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 8 Monate her21. Januar 2017 16:59: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesministerium des Innern gesendet.
Von Bundesministerium des Innern
Betreff Stellenprofile [#20000]
Datum 13. Februar 2017
Status Anfrage abgeschlossen

ZI4-13002/4#1020 Sehr geehrt Antragsteller/in eine „Richtlinie des Bundes zur Einrichtung und Bewertung von Stellen für Beamte und Angestellte“ ist hier nicht bekannt. Insofern bitte ich um Verständnis, dass ich Ihnen eine entsprechende Unterlage nicht zur Verfügung stellen kann. Gegebenenfalls sind folgende Erläuterungen für Sie hilfreich: Grundsätzlich werden Planstellen und Stellen im Rahmen des jeweiligen Haushaltsgesetzes mit dem Haushaltsplan eingerichtet (zuletzt Haushaltsgesetz 2017 vom 20. Dezember 2016 – Bundesgesetzblatt Teil I Seite 3016 – siehe www.bgbl.de). Weitere grundsätzliche Regelungen zu Planstellen und Stellen finden sich in der Bundeshaushaltsordnung und der entsprechenden Verwaltungsvorschrift. Diese Regelungen sind öffentlich zugänglich, z. B. unter www.gesetze-im-internet.de bzw. www.verwaltungsvorschriften-im-intern.... Die Bewertung von Arbeitsplätzen der Tarifbeschäftigten des Bundes richtet sich grundsätzlich nach dem Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes und vom Bundesministerium des Innern dazu erlassene Durchführungshinweise. Diese Regelungen finden Sie auf der Internetseite des Bundesministeriums des Innern www.bmi.bund.de. Die Funktionen der Beamten sind nach den mit ihnen verbundenen Anforderungen sachgerecht zu bewerten und Ämtern zuzuordnen (§ 18 des Bundesbesoldungsgesetzes). Übergreifende Regelungen zur Bewertung von Arbeitsplätzen der Beamten des Bundes gibt es nicht. Die Bewertung wird ggf. durch interne Regelungen behördenspezifisch vorgenommen. Mit freundlichen Grüßen
Von Bundesministerium des Innern
Betreff WG: Stellenprofile [#20000]
Datum 17. Februar 2017
Status Anfrage abgeschlossen

ZI4-13002/4#1020 Sehr geehrt Antragsteller/in ergänzend nehme ich zu Ihrer Nachfrage wie folgt Stellung: Das Bundesministerium des Innern hat gemeinsam mit dem Bundesverwaltungsamt das Handbuch für Organisationsuntersuchungen und Personalbedarfsermittlung veröffentlicht (siehe http://www.orghandbuch.de/OHB/DE/node...). Das Handbuch umfasst Fragestellungen zur Aufbau- und Ablauforganisation, Aufgabenkritik, Personalbedarfsermittlung und Geschäftsprozessoptimierung. Für die Beschreibung von Tätigkeiten hat das Bundesverwaltungsamt Hinweise und Anregungen herausgegeben (siehe http://www.bva.bund.de/SharedDocs/Dow...). Diese sollen dabei helfen, aussagekräftige Tätigkeitsbeschreibungen zu formulieren. Mit freundlichen Grüßen
  1. 7 Monate, 1 Woche her17. Februar 2017 09:06: << Anfragesteller/in >> hat eine Antwort hinzugefügt, die auf dem Postweg erhalten wurde.
  2. 7 Monate, 1 Woche her17. Februar 2017 09:07: << Anfragesteller/in >> legte Informationsfreiheitsgesetz Bund (IFG) als zutreffendes Informationsgesetz für die Anfrage Stellenprofile fest.
  3. 7 Monate, 1 Woche her17. Februar 2017 09:07: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.
  4. 7 Monate, 1 Woche her17. Februar 2017 09:08: << Anfragesteller/in >> hat eine Antwort hinzugefügt, die auf dem Postweg erhalten wurde.
  5. 7 Monate, 1 Woche her17. Februar 2017 09:08: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.