Studium bei der Bundeswehr

Anfrage an:
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage
Ich bitte um Auskunft, 1) wie viele Studienplätze an zivilen Universitäten (z, B. Hochschule Bremen) von Soldaten belegt wurden. (Bitte Auflistung nach Jahr, Studiengang, Anzahl) 2) wie viele Juristen (mit der Befähigung zum Richteramt; 2. Staatsexamen) im Soldatenstatus beschäftigt sind. 3) ob die Bundeswehr zur Deckung des Bedarfs an Juristen den Studiengang Jura ebenfalls für Soldaten anbietet 3.1) Falls Antwort zu 3 = Nein ; Plant die Bundeswehr in Zukunft die Einführung dieses Studienganges bzw. wie ist die offizielle Begründung zur Nichteinführung dieses Studienganges. 3.2) Falls Antwort zu 3 = Ja ; Wie viele Soldaten haben diesen Studiengang bereits belegt (Bitte Auflistung nach Jahr, Anzahl)

Korrespondenz

Von << Anfragesteller/in >>
Betreff Studium bei der Bundeswehr [#19862]
Datum 11. Januar 2017 20:32
An Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
Status Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Ich bitte um Auskunft, 1) wie viele Studienplätze an zivilen Universitäten (z, B. Hochschule Bremen) von Soldaten belegt wurden. (Bitte Auflistung nach Jahr, Studiengang, Anzahl) 2) wie viele Juristen (mit der Befähigung zum Richteramt; 2. Staatsexamen) im Soldatenstatus beschäftigt sind. 3) ob die Bundeswehr zur Deckung des Bedarfs an Juristen den Studiengang Jura ebenfalls für Soldaten anbietet 3.1) Falls Antwort zu 3 = Nein ; Plant die Bundeswehr in Zukunft die Einführung dieses Studienganges bzw. wie ist die offizielle Begründung zur Nichteinführung dieses Studienganges. 3.2) Falls Antwort zu 3 = Ja ; Wie viele Soldaten haben diesen Studiengang bereits belegt (Bitte Auflistung nach Jahr, Anzahl)
[… Zeige kompletten Anfragetext] Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 4 Monate, 1 Woche her11. Januar 2017 20:33: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr gesendet.
Von Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
Betreff Studium bei der Bundeswehr [#19862]; hier: Empfangsbestätigung
Datum 12. Januar 2017 10:36
Status Warte auf Antwort

Betreff: Studium bei der Bundeswehr [#19862]; hier: Empfangsbestätigung Bezug: Ihre IFG-Anfrage vom 11.01.2017 (Eingang hier: 12.01.2017) Sehr geehrt Antragsteller/in hiermit bestätige ich den Eingang Ihrer o.a. Anfrage. Nach Abschluss der Ermittlungen werde ich unaufgefordert nochmals auf Sie zukommen. Mit freundlichen Grüßen
  1. 4 Monate, 1 Woche her12. Januar 2017 10:37: E-Mail von Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr erhalten.
Von Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
Betreff Studium bei der Bundeswehr [#19862]; hier: Zwischennachricht
Datum 26. Januar 2017 08:20
Status Warte auf Antwort

Betreff: Studium bei der Bundeswehr [#19862]; hier: Zwischennachricht Bezug: 1. Ihre IFG-Anfrage vom 11.01.2017 (Eingang hier: 11.01.2017) Sehr geehrt Antragsteller/in bezugnehmend auf Ihre o.a. Anfrage möchte ich Ihnen mitteilen, dass die Bearbeitung aufgrund des Umfangs der erbetenen Informationen noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird. Voraussichtlich werde ich Ihnen in der 6. KW 2017 ein (erstes) Ergebnis übermitteln können. Für die zeitliche Verzögerung bitte ich um Verständnis und verbleibe mit freundlichen Grüßen
  1. 3 Monate, 3 Wochen her26. Januar 2017 08:23: E-Mail von Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr erhalten.
Von Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr
Betreff Studium bei der Bundeswehr [#19862]
Datum 7. Februar 2017 13:27
Status Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrt Antragsteller/in in Ihrer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz vom 11. Januar 2017 bitten Sie um Informationen zum Thema "Studium bei der Bundeswehr". Der erste Teil Ihrer Anfrage bezieht sich auf die Nutzung von Studienplätzen an zivilen Universitäten/Hochschulen durch Soldatinnen und Soldaten. Das zuständige Fachreferat des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw) hat hierzu eine Liste mit der Anzahl der Soldatinnen und Soldaten erstellt, die in den von Ihnen angefragten Jahren ein Studium an einer zivilen Universität /Hochschule aufgenommen haben. Diese können Sie dem beigefügten pdf-Dokument entnehmen. Des weiteren erfragen Sie, wie viele Juristen mit der Befähigung zum Richteramt im Soldatenstatus beschäftigt sind. Diese Zahl belief sich im Januar 2017 auf 53 Soldatinnen und Soldaten. Zudem erkundigen Sie sich danach, ob die Bundeswehr den Studiengang "Jura" für Soldatinnen und Soldaten zur Deckung des Bedarfs an Juristen anbietet bzw. zukünftig anbieten wird. Derzeit wird der Studiengang "Rechtswissenschaften" nicht für Soldatinnen und Soldaten angeboten. Erkenntnisse zu einer möglichen Implementierung eines Studiengangs "Rechtswissenschaften" liegen dem BAPersBw derzeit nicht vor. Mit freundlichen Grüßen
  1. 3 Monate, 2 Wochen her7. Februar 2017 13:29: E-Mail von Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr erhalten.
  2. 3 Monate, 2 Wochen her7. Februar 2017 15:05: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Studium bei der Bundeswehr.
  3. 3 Monate, 2 Wochen her7. Februar 2017 15:05: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.