Telefonliste/interne Durchwahlen des JobCenter Mainz

Anfrage an:
Bundesagentur für Arbeit - Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage wurde zurückgezogen
Zusammenfassung der Anfrage

die internen Telefonlisten und Durchwahlnummern des JobCenter Mainz (Untere Zahlbacher Str. 27 55131 Mainz).


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Telefonliste/interne Durchwahlen des JobCenter Mainz [#5949]
Datum
14. März 2014 11:40
An
Bundesagentur für Arbeit - Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
die internen Telefonlisten und Durchwahlnummern des JobCenter Mainz (Untere Zahlbacher Str. 27 55131 Mainz).
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. M.E. handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG. Eine Antwort an meine persönliche E-Mail-Adresse bei meinem Telekommunikationsanbieter FragDenStaat.de stellt keine öffentliche Bekanntgabe des Verwaltungsaktes nach § 41 VwVfG dar. Ich behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachzusuchen. Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen,
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Anfragesteller/in schrieb am 5. Juni 2014 12:09:

Zu den Telefonlisten hier entlang: http://wiki.piratenpartei.de/Telefonlisten_Jobcenter

Zu den Telefonlisten hier entlang:

http://wiki.piratenpartei.de/Telefonlis…

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Telefonliste/interne Durchwahlen des JobCenter Mainz [#5949]
Datum
24. April 2014 12:42
An
Bundesagentur für Arbeit - Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage "Telefonliste/interne Durchwahlen des JobCenter Mainz" vom 14.03.2014 (#5949) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 10 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen, Antragsteller/in Anfragenr: 5949 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Ulrich Wockelmann schrieb am 3. Mai 2014 19:48:

Erste Verwaltungsgerichte haben inzwischen die Herausgabe der Telefonverzeichnisse angeordnet. Leipzig, Gießen, Arnsberg. http://www.beispielklagen.de/IFG061.html Andere werden folgen.

Erste Verwaltungsgerichte haben inzwischen die Herausgabe der Telefonverzeichnisse angeordnet. Leipzig, Gießen, Arnsberg.
http://www.beispielklagen.de/IFG061.html

Andere werden folgen.


Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: AW: Telefonliste/interne Durchwahlen des JobCenter Mainz [#5949]
Datum
14. Mai 2014 08:01
An
Bundesagentur für Arbeit - Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage "Telefonliste/interne Durchwahlen des JobCenter Mainz" vom 14.03.2014 (#5949) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 30 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen, Antragsteller/in Anfragenr: 5949 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Vermittlung bei Anfrage "Telefonliste/interne Durchwahlen des JobCenter Mainz" [#5949]
Datum
4. Juni 2014 07:52
An
Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem IFG, UIG, VIG. Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/5949 Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Ich bin der Meinung, die Anfrage wurde zu unrecht abgelehnt, weil … Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Anfragenr: 5949 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Betreff
AW: Vermittlung bei Anfrage "Telefonliste/interne Durchwahlen des JobCenter Mainz" [#5949]
Datum
5. Juni 2014 11:38
Status
Anfrage abgeschlossen

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Referat IX - Informationsfreiheit Aktenzeichen: IX-720-1/001 II#0100 Sehr geehrter Herr Antragsteller/in, vielen Dank für Ihre Email vom 4. Juni 2014. Aus den mir übermittelten Unterlagen geht nicht eindeutig hervor, welche Diensttelefonliste (Jobcenter oder Bundesagentur für Arbeit?) Sie angefordert haben. Ihre Formulierung ist für mich widersprüchlich. Es ist für mich daher nicht ersichtlich, ob Sie Ihren Antrag an die zuständige Stelle gerichtet haben. Ich empfehle Ihnen, Ihren Antrag zu überprüfen und erneut an die zuständige Stelle zu übermitteln. Mit freundlichen Grüßen