Diese Anfrage wurde als Teil der Kampagne Transparenzberichte von Pflegeheimen gestellt.

Transparenzbericht von “PHÖNIX Sozialzentrum Im Lerchenfeld“

Anfrage an:
Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage wurde wegen der Kosten zurückgezogen
Kosten dieser Information:
50,00 Euro
Zusammenfassung der Anfrage

den Heimaufsichtsbericht für das Pflegeheim „PHÖNIX Sozialzentrum Im Lerchenfeld“ unter dieser Adresse:

Im Lerchenfeld 3
07743 Jena

Ich bin (potenziell) betroffen von den Verhältnissen in diesem Heim und bitte Sie deshalb, mir den kompletten aktuellen Prüfbericht zukommen zulassen. Persönliche Daten können Sie gerne, ohne Rücksprache mit mir, schwärzen.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Transparenzbericht von “PHÖNIX Sozialzentrum Im Lerchenfeld“ [#17338]
Datum
18. Juli 2016 12:19
An
Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem ThürIFG/ThürUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
den Heimaufsichtsbericht für das Pflegeheim „PHÖNIX Sozialzentrum Im Lerchenfeld“ unter dieser Adresse: Im Lerchenfeld 3 07743 Jena Ich bin (potenziell) betroffen von den Verhältnissen in diesem Heim und bitte Sie deshalb, mir den kompletten aktuellen Prüfbericht zukommen zulassen. Persönliche Daten können Sie gerne, ohne Rücksprache mit mir, schwärzen.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 4 Abs. 1 des Thüringer Informationsfreiheitsgesetzes (ThürIFG) sowie § 3 Thüringer Umweltinformationsgesetz (ThürUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 ThürUIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 6 Abs. 3 ThürIFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 ThürUIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten. Eine Antwort an meine persönliche E-Mail-Adresse bei meinem Telekommunikationsanbieter FragDenStaat.de stellt keine öffentliche Bekanntgabe des Verwaltungsaktes nach § 41 VwVfG dar. Gegebenenfalls werde ich nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachsuchen. Ich möchte Sie schließlich um Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen, Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 2 Jahre, 9 Monate her18. Juli 2016 12:20: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht gesendet.
Von
Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht
Betreff
Ihr Antrag nach dem Thüringer Informationsfreiheitsgesetz (ThürIFG) vom 18.07.2016; hier: Heimaufsichtsbericht (Transparenzbericht) für das Pflegeheim „Phönix Sozialzentrum, Im Lerchenfeld GmbH"
Datum
19. Juli 2016 13:34
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in Ihr o. a. Antrag ist beim Thüringer Landesverwaltungsamt eingegangen. Wir weisen darauf hin, dass die Bearbeitung Ihres Antrags und Übersendung mit Kosten verbunden ist, § 10 Abs. 2 ThürIFG, die in Form eines Bescheides festzusetzen sind. Sobald wir die Kosten konkret beziffern können, werden wir Ihnen dies unverzüglich mitteilen. Zur Übersendung des Kostenbescheids bitten wir um Mitteilung Ihrer Postadresse. Mit freundlichen Grüßen
  1. 2 Jahre, 9 Monate her19. Juli 2016 13:35: Nachricht von Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht erhalten.
  2. 2 Jahre, 9 Monate her23. Juli 2016 08:10: << Anfragesteller/in >> hat die Anfrage 'Transparenzbericht von “PHÖNIX Sozialzentrum Im Lerchenfeld“' öffentlich geschaltet.
Von
Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht
Betreff
Ihr Antrag nach dem Thüringer Informationsfreiheitsgesetz (ThürIFG) vom 18.07.2016; hier: Heimaufsichtsbericht (Transparenzbericht) für das Pflegeheim „Phönix Sozialzentrum, Im Lerchenfeld GmbH"
Datum
29. Juli 2016 10:49
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in mit E-Mail vom 19.07.2016 baten wir Sie um eine Auskunft. Ein entsprechender E-Mail-Eingang ist hier bisher nicht zu verzeichnen. Wir erinnern daher höflich an die Beantwortung unserer E-Mail vom 19.07.2016. Mit freundlichen Grüßen
  1. 2 Jahre, 8 Monate her29. Juli 2016 10:51: Nachricht von Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht erhalten.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Ihr Antrag nach dem Thüringer Informationsfreiheitsgesetz (ThürIFG) vom 18.07.2016; hier: Heimaufsichtsbericht (Transparenzbericht) für das Pflegeheim „Phönix Sozialzentrum, Im Lerchenfeld GmbH" [#17338]
Datum
31. Juli 2016 12:14
An
Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht

Sehr geehrt<< Anrede >> Bitte senden Sie mir die Information des Kostenbeitrages per E-mail zu. Dahingehend werde ich Ihnen, eventuell, eine Email mit meiner Postadresse zuschicken. Erlauben sie mir, eine kurze Anmerkung dazu. Ich finde es erstaunlich, dass eine so wichtige Information, die im Übrigen im Land Berlin kostenfrei auf der Homepage ersichtlich ist, für das Land Thüringen nur auf ausdrückliches Nachfragen und gegen Kostenaufwand, erhältich ist. (https://www.berlin.de/lageso/soziales...) Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 17338 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in
  1. 2 Jahre, 8 Monate her31. Juli 2016 12:14: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht gesendet.
  2. 2 Jahre, 8 Monate her19. August 2016 00:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von
Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht
Betreff
Ihr Antrag nach dem Thüringer Informationsfreiheitsgesetz (ThürIFG) vom 18.07.2016; Hier: Heimaufsichtsbericht (Transparenzbericht) für das Pflegeheim "PHÖNIX Sozialzentrum Im Lerchenfeld GmbH"
Datum
19. August 2016 10:36
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrtAntragsteller/in in o. g. Angelegenheit haben wir Ihre E-Mail vom 31.07.2016 erhalten. Für die weitere Bearbeitung Ihres Antrags auf Informationszugang nach dem ThürIFG benötigen wir Ihre Postanschrift. Insoweit verweisen wir auf die Regelung des § 6 Abs. 2 Satz 1 ThürIFG, wonach die öffentliche Stelle verlangen kann, dass der Antragsteller seine Identität nachweist. Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen
  1. 2 Jahre, 8 Monate her19. August 2016 10:37: Nachricht von Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht erhalten.
  2. 2 Jahre, 8 Monate her20. August 2016 15:21: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage wurde wegen der Kosten zurückgezogen' gesetzt.
Von
Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht
Betreff
WG: Ihr Antrag nach dem Thüringer Informationsfreiheitsgesetz (ThürIFG) vom 18.07.2016; Hier: Heimaufsichtsbericht (Transparenzbericht) für das Pflegeheim "PHÖNIX Sozialzentrum Im Lerchenfeld GmbH"
Datum
31. August 2016 15:09
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrtAntragsteller/in da auf unsere E-Mail vom 19.08.2016 keine Reaktion erfolgt ist, gehen wir davon aus, dass Sie Ihren Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach dem ThürIFG nicht aufrecht erhalten wollen. Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen
  1. 2 Jahre, 7 Monate her31. August 2016 15:10: Nachricht von Thüringer Landesverwaltungsamt – Abteilung VI – Versorgung und Integration Referat 630 Heimaufsicht erhalten.
  2. 2 Jahre, 7 Monate her12. September 2016 12:41: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage wurde wegen der Kosten zurückgezogen' gesetzt.
  3. 2 Jahre, 7 Monate her12. September 2016 12:41: << Anfragesteller/in >> hat Kosten in Höhe von 50.0 für diese Anfrage angegeben.