FragDenStaat-Umfrage 2020

Wie gefällt Ihnen FragDenStaat? Geben Sie uns Feedback!

Jetzt mitmachen

U-Bahn & Fähren: Fahrgastzahlen

Anfrage an:
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Die durchschnittlichen Ein- und Aussteigerzahlen der Fährlinien-Linien 61, 62, 64, 68, 72, 73 und 75 je Haltestelle und Fahrtrichtung für die Jahre 2003, 2008 und 2013.
Die durchschnittlichen Ein- und Aussteigerzahlen der U-Bahn-Linien U1, U2 und U3 je Haltestelle und Fahrtrichtung für das Jahr 2003.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
U-Bahn & Fähren: Fahrgastzahlen [#175038]
Datum
22. Januar 2020 13:28
An
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrteAntragsteller/in ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden:
Die durchschnittlichen Ein- und Aussteigerzahlen der Fährlinien-Linien 61, 62, 64, 68, 72, 73 und 75 je Haltestelle und Fahrtrichtung für die Jahre 2003, 2008 und 2013. Die durchschnittlichen Ein- und Aussteigerzahlen der U-Bahn-Linien U1, U2 und U3 je Haltestelle und Fahrtrichtung für das Jahr 2003.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG) bzw. § 1 HmbUIG, soweit Umweltinformationen betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich und nur im Ausnahmefall spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten und bitte Sie um eine Empfangsbestätigung. Danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 175038 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/175038
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Betreff
Ihr Anliegen vom 22.01.2020
Datum
4. Februar 2020 13:59
Status
Warte auf Antwort

Ihre Nachricht vom: 22.01.2020 Unser Zeichen: 20001419 KD/Ne Datum: 04.02.2020 Sehr geehrteAntragsteller/in wir kommen zurück auf Ihre Anfrage nach dem HmbTG vom 22.01.2020. Für die Zusammenstellung der von Ihnen angefragten Informationen entsteht uns im Minimum ein Aufwand von einer Arbeitsstunde. Pro Stunde veranschlagen wir einen Stundensatz von 60 Euro zzgl. Umsatzsteuer. Nach § 13 Abs. 6 des Hamburgischen Transparenzgesetzes in der Fassung vom 19. Dezember 2019 würde wir daher für die Übermittlung der erbetenen Informationen von Ihnen eine Kostenerstattung in Höhe von 71,40 Euro verlangen. Bitte teilen sie uns mit, ob Sie damit einverstanden sind und vor diesem Hintergrund an Ihrem Auskunftsersuchen festhalten Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Ihr Anliegen vom 22.01.2020 [#175038]
Datum
5. Februar 2020 19:40
An
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für die Information, in dem Fall schränke ich meine Anfrage auf die Daten des Jahres 2003 ein. ... Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 175038 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/175038
Von
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Betreff
AW: U-Bahn & Fähren: Fahrgastzahlen [#175038]
Datum
20. Februar 2020 08:46
Status
Warte auf Antwort
Anhänge
FG_U1_U2_U3.csv FG_U1_U2_U3.csv   4,0 KB öffentlich

Sehr geehrteAntragsteller/in anbei die durchschnittlichen Ein- und Aussteigerzahlen der U-Bahn aus 2004. Für das Jahr 2003 stehen uns keine Fahrgastzahlen für die U-Bahn und HADAG zur Verfügung. Mit freundlichem Gruß
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: U-Bahn & Fähren: Fahrgastzahlen [#175038]
Datum
20. Februar 2020 12:55
An
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Antwort. Aus welchem nächst jüngeren Jahr liegen Ihnen denn Zahlen der HADAG vor? Könnten Sie mir diese Zahlen bitte zukommen lassen. Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 175038 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/175038
Von
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Betreff
AW: Antwort: [RMX:WL] WG: U-Bahn & Fähren: Fahrgastzahlen [#175038]
Datum
26. Februar 2020 13:15
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrteAntragsteller/in anbei die angefragten Fahrgastzahlen der HADAG aus 2004. Mit freundlichem Gruß
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Antwort: [RMX:WL] WG: U-Bahn & Fähren: Fahrgastzahlen [#175038]
Datum
28. Februar 2020 19:01
An
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 175038 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/175038