Übersicht der geplanten öffentlichen Ladeinfrastruktur

- Eine Liste über die aktuell geplante oder sich im Bau befindliche öffentliche Ladeinfrastruktur. Speziell Interessant wäre der Ort, die Ausbaustufe (Anzahl Ladepunkte, Maximale Ladeleistung, Steckertypen wie Typ 2 Kabel/ Typ 2 Dose/CCS), voraussichtliche Gesamtkosten und die voraussichtlichen Start- und Fertigstellungstermine.

- Falls vorhanden: Gibt es eine Bedarfsanalyse oder ähnliches der Gebiete die priorisiert ausgebaut werden müssen? Evetuell unter Berücksichtigung der Zulassungszahlen? Welche Gebiete oder Straßenzüge wären das?

Information nicht vorhanden

  • Datum
    17. November 2021
  • Frist
    21. Dezember 2021
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach der Informationsfreiheitssatzung der Stadt Regensburg, Umweltinformationsgesetz Bayern (BayUIG), Verbr…
An Stadtverwaltung Regensburg Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Übersicht der geplanten öffentlichen Ladeinfrastruktur [#233142]
Datum
17. November 2021 10:53
An
Stadtverwaltung Regensburg
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach der Informationsfreiheitssatzung der Stadt Regensburg, Umweltinformationsgesetz Bayern (BayUIG), Verbraucherinformationsgesetz Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- Eine Liste über die aktuell geplante oder sich im Bau befindliche öffentliche Ladeinfrastruktur. Speziell Interessant wäre der Ort, die Ausbaustufe (Anzahl Ladepunkte, Maximale Ladeleistung, Steckertypen wie Typ 2 Kabel/ Typ 2 Dose/CCS), voraussichtliche Gesamtkosten und die voraussichtlichen Start- und Fertigstellungstermine. - Falls vorhanden: Gibt es eine Bedarfsanalyse oder ähnliches der Gebiete die priorisiert ausgebaut werden müssen? Evetuell unter Berücksichtigung der Zulassungszahlen? Welche Gebiete oder Straßenzüge wären das?
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 der Satzung zur Regelung des Zugangs zu Informationen des eigenen Wirkungskreises der Stadt Regensburg (Informationsfreiheitssatzung - IFS) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach der Tarifnummer 001 c) der Anlage der Satzung über die Erhebung von Verwaltungskosten für Amtshandlungen im eigenen Wirkungskreis der Stadt Regensburg (Kostensatzung - RKS) bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 4 Abs. 1 IFS/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 5 Abs. 1 IFS. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 233142 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/233142/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
Stadtverwaltung Regensburg
Sehr Antragsteller/in die Stadt Regensburg errichtet und betreibt keine Ladeinfrastruktur für die Elektromobilitä…
Von
Stadtverwaltung Regensburg
Betreff
AW: Übersicht der geplanten öffentlichen Ladeinfrastruktur [#233142]
Datum
29. November 2021 08:47
Status
Warte auf Antwort
Sehr Antragsteller/in die Stadt Regensburg errichtet und betreibt keine Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität. Analog dem Tankstellennetz erfolgt im Stadtgebiet die Errichtung von Ladepunkten durch die Privatwirtschaft, insbesondere Energie- oder Energieversorgungsunternehmen. Im Stadtgebiet von Regensburg wurden bisher viele öffentlich zugängliche Ladepunkte durch die Rewag errichtet. Darüber hinaus gibt es aber auch bereits öffentlich zugängliche Ladepunkte, v.a. im Bereich von Supermärkten oder Rasthöfen, die von anderen Unternehmen errichtet wurden. Nachdem für Ladepunkte meistens keine Baugenehmigung erforderlich ist, gibt es seitens der Stadt Regensburg keine Liste mit den von Ihnen gewünschten Angaben. Wir möchten Sie daher auf das Standort-Tool verweisen. Unter folgenden Link finden Sie einen deutschlandweiten Überblick über die gemeldete Ladeinfrastruktur und den voraussichtlichen Bedarf in den Regionen: https://www.standorttool.de/strom/ Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für den Link zum Standorttool. Laut diesem Tool sind in meiner Straße …
An Stadtverwaltung Regensburg Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Übersicht der geplanten öffentlichen Ladeinfrastruktur [#233142]
Datum
29. November 2021 18:34
An
Stadtverwaltung Regensburg
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für den Link zum Standorttool. Laut diesem Tool sind in meiner Straße vier Ladepunkte bewilligt. Ich hatte zuvor einen Ladesäulenwunsch an die REWAG geschickt. Diese hat mir wie folgt geantwortet: --- Die Zuständigkeit bei der Ladeinfrastruktur ist geteilt, bzw. verschiebt sich aktuell in Richtung Stadtplanung, vor allem, wenn es um öffentliche Ladeinfrastruktur z.B. in Wohnvierteln geht. Hier ist aktuell das Stadtplanungsamt bei der Erarbeitung einer Versorgungsstrategie. Gerne können Sie Ihre Anregung bezüglich des Standortes direkt an das aktuell zuständige Amt richten: Stadtplanungsamt Stadt Regensburg Abtlg. Verkehrsplanung --- Aus diesem Grund stellte ich meine Anfrage an Sie. Jetzt bin ich aber ein bisschen erstaunt, dass Sie quasi "nicht zuständig" sind. Könnten Sie bitte noch ein mal nachsehen ob das Stadtplanungsamt nicht doch die Planung übernimmt und meine Anfrage beantworten könnte? Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 233142 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/233142/

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, leider haben Sie auf meinen Einwand bzw. meine Nachfrage nicht mehr reagiert. Ich …
An Stadtverwaltung Regensburg Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Übersicht der geplanten öffentlichen Ladeinfrastruktur [#233142]
Datum
22. Dezember 2021 20:34
An
Stadtverwaltung Regensburg
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, leider haben Sie auf meinen Einwand bzw. meine Nachfrage nicht mehr reagiert. Ich bitte um eine klare Aussage über die Zuständigkeit. Irgendwer muss den sprichwörtlichen Hut aufhaben und ich bitte um Nennung oder Weiterleitung meiner Frage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 233142 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/233142/