Übersicht der Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes

Anfrage an:
Verwaltung des Landtags Rheinland-Pfalz
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Warte auf Antwort
Frist:
6. Februar 2018 - in 2 Wochen Wie wird das berechnet?
Zusammenfassung der Anfrage
Antrag nach dem LTranspG Sehr geehrte Damen und Herren, angesichts des Urteils 4 K 147/17.MZ des VG Mainz bitte ich Sie, mir Folgendes zuzusenden: - Eine aktuelle Übersicht der Titel der Gutachten, die der Wissenschaftliche Dienst des Landtags seit dem Jahr 2000 erarbeitet hat. Ich würde mich freuen, wenn der Landtag entschiede, die Gutachten des Dienstes aktiv auf seiner Website zu veröffentlichen. Damit würden Sie sicherlich Ihnen und mir viel Arbeit ersparen. Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 2 Abs. 2 Landestransparenzgesetz (LTranspG). Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Mit Verweis auf § 12 Abs. 3 Satz 1 LTranspG möchte ich Sie bitten, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen

Korrespondenz

Von
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff
Übersicht der Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes [#25929]
Datum
5. Januar 2018 10:45
An
Verwaltung des Landtags Rheinland-Pfalz
Status
Warte auf Antwort —

Antrag nach dem LTranspG Sehr geehrte Damen und Herren, angesichts des Urteils 4 K 147/17.MZ des VG Mainz bitte ich Sie, mir Folgendes zuzusenden: - Eine aktuelle Übersicht der Titel der Gutachten, die der Wissenschaftliche Dienst des Landtags seit dem Jahr 2000 erarbeitet hat. Ich würde mich freuen, wenn der Landtag entschiede, die Gutachten des Dienstes aktiv auf seiner Website zu veröffentlichen. Damit würden Sie sicherlich Ihnen und mir viel Arbeit ersparen. Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 2 Abs. 2 Landestransparenzgesetz (LTranspG). Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Mit Verweis auf § 12 Abs. 3 Satz 1 LTranspG möchte ich Sie bitten, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen
Arne Semsrott Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. <<E-Mail-Adresse>> -- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-behoerden/
Mit freundlichen Grüßen Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
  1. 2 Wochen, 3 Tage her5. Januar 2018 10:45: Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.) hat eine Nachricht an Verwaltung des Landtags Rheinland-Pfalz gesendet.