UIG-Anfrage: Verzeichnis verfügbarer Umweltinformationen

Anfrage an:
Bundesnachrichtendienst
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Information nicht vorhanden
Zusammenfassung der Anfrage
Antrag nach dem UIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: - Ein Verzeichnis verfügbarer Umweltinformationen beim BND gemäß §7 UIG Dies ist ein UIG-Antrag. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG und möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten. Mit freundlichen Grüßen,

Korrespondenz

Von Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff UIG-Anfrage: Verzeichnis verfügbarer Umweltinformationen [#17667]
Datum 23. August 2016 14:49
An Bundesnachrichtendienst
Status Warte auf Antwort

Antrag nach dem UIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: - Ein Verzeichnis verfügbarer Umweltinformationen beim BND gemäß §7 UIG Dies ist ein UIG-Antrag. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG und möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten. Mit freundlichen Grüßen,
[… Zeige kompletten Anfragetext] Mit freundlichen Grüßen Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
  1. 10 Monate her23. August 2016 14:49: Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.) hat eine Nachricht an Bundesnachrichtendienst gesendet.
  2. 9 Monate her24. September 2016 00:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von Bundesnachrichtendienst
Betreff Anfrage nach dem UIG
Datum 28. September 2016
Status Warte auf Antwort
Anhänge

[nach OCR] Sehr geehrter Herr Semsrott. mit E-Mail vom 23. August 2016 (Bezug) baten Sie den Bundesnachrichtendienst (BND) um die Übersendung eines Verzeichnisses verfügbarer Umweltinformationen. Gern. ä 7 Abs. l Umweltinformationsgesetz (UIG) ergreifen die informationspflichtigen Stellen Maßnahmen, um den Zugang zu den bei ihnen vorliegenden Umweltinformationen zu erleichtern. Dazu zählt gem. ä 7 Abs. 2 Nr. 2 UIG auch die Veröffentlichung eines Umweltverzeichnisses. Ihre E-Mail lege ich als Anspruch auf Zugang zu Umweltinformationen gem. § 3 Umweltinforrnationsgesetz (UIG) aus. Gem. (j 4 Abs. 2 S. l UIG muss der Antrag des Petenten jedoch erkennen lassen. zu weleben Umwelg'nfgnngg’gm der Zugang gewünscht wird. Ist der Antrag unbestimmt, so ist dies dem Antragssteller mitzuteilen und ihm Gelegenheit zur Präzisierung zu geben. Ihrem Antrag vom 23. August ist nicht zu entnehmen, zu welchen Umweltinformationen Sie Zugang begehren. Sie begehren lediglich die Übersendung eines Verzeichnisses. Aus diesem Grund möchte ich Sie bitten, Ihren Antrag wie oben dargelegt zu präzisieren. Bitte beachten Sie, dass eine verbindliche Entscheidung über Ihren Antrag erst nach dieser Präzisierung des Antrags erfolgen kann. Für etwaige Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und bitte Sie, diese unter Angabe des o.g. Aktenzeichens zu stellen. Mit freundlichen Grüßen
  1. 8 Monate her25. Oktober 2016 11:18: Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.) hat eine Antwort hinzugefügt, die auf dem Postweg erhalten wurde.
Von Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff AW: Anfrage nach dem UIG (ZYFA-54-75 ZYFA 0243/16) [#17667]
Datum 25. Oktober 2016 11:25
An Bundesnachrichtendienst

Geschäftszeichen: ZYFA-54-75 ZYFA 0243/16 Sehr geehrt << Anrede >> vielen Dank für Ihre Antwort auf meinen UIG-Antrag vom 23. August. Da der BND keinen Aktenplan veröffentlicht hat, ist es mir auf dieser Grundlage nicht möglich, meinen Antrag genauer zu spezifizieren. Dennoch grenze ich den Antrag wie folgt ein: Bitte senden Sie mir gemäß § 3 UIG sämtliche innerdienstlichen Berichte/Rundschreiben des Energiebeauftragten BND aus den Jahren 2014, 2015 und 2016 zu. Eine elektronische Zusendung ist ausreichend. Mit freundlichen Grüßen Arne Semsrott Anfragenr: 17667 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Arne Semsrott Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. << Adresse entfernt >>
-- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be...
  1. 8 Monate her25. Oktober 2016 11:25: Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.) hat eine Nachricht an Bundesnachrichtendienst gesendet.
Von Bundesnachrichtendienst
Betreff Antrag auf Zugang zu Umweltinformationen - Ihr Antrag vom 25. Oktober 2016 (Az.: ZYFA-54-75-ZYFA-290/16)
Datum 25. November 2016 10:07
Status Anfrage abgeschlossen
Anhänge

(Geben Sie bitte bei direkten Antworten an diese Mailadresse,&nbsp;den Namen eines Ansprechpartners und / &nbsp;bzw. eine Abt.-Bezeichnung an,da ansonsten ihre Mail ggf. nicht weiterverteilt werden kann. Vielen Dank für ihr Verständnis.) &nbsp; HerrnArne SemsrottAz.: ZYFA-54-75-ZYFA-290/16Betreff: &nbsp;Anfrage nach dem UIGhier: Antrag auf Zugang zu Umweltinformationen gem. § 3 UIGSehr geehrter Herr Semsrott,der BND übersendet Ihnen vorab folgenden Bescheid zu Ihrem Antrag aufUmweltinformationen gem. § 3 UIG vom 25. Oktober 2016.(See attached file: 161125_Bescheid_Anfrage_nach_§3UIG_Arne_Semsrott.pdf)Mit freundlichen Grüßen
  1. 7 Monate her25. November 2016 10:08: E-Mail von Bundesnachrichtendienst erhalten.
  2. 7 Monate her25. November 2016 10:23: Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.) veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage UIG-Anfrage: Verzeichnis verfügbarer Umweltinformationen.
  3. 7 Monate her25. November 2016 10:23: Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.) hat den Status auf 'Information nicht vorhanden' gesetzt.
Von Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff Antrag auf Zugang zu Umweltinformationen - [#17667]
Datum 26. November 2016 00:37
An Bundesnachrichtendienst

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um Zusendung sämtlicher derzeit gültiger innerdienstlicher Weisungen zum Umweltschutz des BND. Dies ist ein Antrag nach dem Umweltinformationsgesetz (UIG). Mit freundlichen Grüßen Arne Semsrott Anfragenr: 17667 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Arne Semsrott Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. << Adresse entfernt >>
-- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-be...
  1. 6 Monate, 4 Wochen her26. November 2016 00:37: Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.) hat eine Nachricht an Bundesnachrichtendienst gesendet.
Von Bundesnachrichtendienst
Betreff Antrag auf Zugang zu Umweltinformationen - Ihr Antrag vom 26. November 2016 (Az.: ZYFA-54-75-ZYFA-0001/17)
Datum 3. Januar 2017 09:52
Anhänge

(Geben Sie bitte bei direkten Antworten an diese Mailadresse,&nbsp;den Namen eines Ansprechpartners und / &nbsp;bzw. eine Abt.-Bezeichnung an,da ansonsten ihre Mail ggf. nicht weiterverteilt werden kann. Vielen Dank für ihr Verständnis.) &nbsp; HerrnArne SemsrottAz.: ZYFA-54-75-ZYFA-0001/17Betreff: &nbsp;Anfrage nach dem UIGhier: Antrag auf Zugang zu Umweltinformationen gem. § 3 UIGSehr geehrter Herr Semsrott,der BND übersendet Ihnen vorab anliegenden Bescheid zu Ihrem Antrag aufUmweltinformationen gem. § 3 UIG vom 26. November 2016.(See attached file: 170102_Anfrage_nach_dem_UIG_Erstbescheid.docx)Mit freundlichen Grüßen
  1. 5 Monate, 3 Wochen her3. Januar 2017 09:53: E-Mail von Bundesnachrichtendienst erhalten.
  2. 5 Monate, 3 Wochen her3. Januar 2017 09:55: Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.) veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage UIG-Anfrage: Verzeichnis verfügbarer Umweltinformationen.