Diese Anfrage hat eine Antwort erhalten und ist in einem unbekannten Zustand. Wenn Sie diese Anfrage gestellt haben, bitte loggen Sie sich ein und setzen Sie einen neuen Status.

Ungültige Dienstausweise durch Verlust - Antrag nach dem IFG M-V

Anfrage an:
Hansestadt Rostock
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage muss klassifiziert werden
Zusammenfassung der Anfrage

Sehr geehrteAntragsteller/in

hiermit bitte ich Sie um eine Auflistung sämtlicher Dienstausweise,
welche seit dem 01.01.2015 aufgrund von Verlustmeldung für ungültig erklärt worden sind.

Aus jener Auflistung sollten folgende Punkte ersichtlich sein:
- Dienstausweis Nr.
- Name des Inhabers/der Inhaberin
- ausstellendes Amt

Für Ihre Mühen bedanke ich mich im Voraus!

--------
Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 1 Informationsfreiheitsgesetz M-V. Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren.
Ich verweise auf § 11 Abs. 1 Satz 1 IFG M-V und bitte Sie, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form sowie um eine Empfangsbestätigung.
--------

Mit freundlichen Grüßen


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Ungültige Dienstausweise durch Verlust - Antrag nach dem IFG M-V [#196343]
Datum
31. August 2020 09:31
An
Hansestadt Rostock
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in hiermit bitte ich Sie um eine Auflistung sämtlicher Dienstausweise, welche seit dem 01.01.2015 aufgrund von Verlustmeldung für ungültig erklärt worden sind. Aus jener Auflistung sollten folgende Punkte ersichtlich sein: - Dienstausweis Nr. - Name des Inhabers/der Inhaberin - ausstellendes Amt Für Ihre Mühen bedanke ich mich im Voraus! -------- Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 1 Informationsfreiheitsgesetz M-V. Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Ich verweise auf § 11 Abs. 1 Satz 1 IFG M-V und bitte Sie, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form sowie um eine Empfangsbestätigung. -------- Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 196343 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/196343/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Von
<< Anfragesteller/in >> per Fax
Betreff
Ungültige Dienstausweise durch Verlust - Antrag nach dem IFG M-V [#196343]
Datum
31. August 2020 09:31
An
Hansestadt Rostock
Status
Fax wurde erfolgreich versendet.
Anhänge
fax.pdf fax.pdf   36,2 KB Nicht öffentlich!

Ihre Weihnachtsspende für FragDenStaat!

Bis zu unserem Spendenziel 2020 fehlen uns noch 50.000 Euro. Egal ob 10 oder 500 Euro – helfen Sie uns, dieses Ziel zu erreichen!

5.187,13 € von 50.000,00 €
Von
Hansestadt Rostock
Betreff
Akteneinsicht
Datum
9. September 2020 10:36

Sehr geehrteAntragsteller/in gemäß Ihrer Anfrage zur Akteneinsicht vom 31.08.2020 zur Thematik von "Ungültigen Dienstausweisen durch Verlust" möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir unsererseits den 15.09.2020 als Termin der Akteneinsicht benennen. Es wäre hilfreich, wenn Sie sich zurückmelden würden und den Termin bestätigen oder einen anderen Vorschlagen. Mit freundlichen Grüßen