<< Anfragesteller/in >>
Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW, UIG NRW, VIG Sehr Antragsteller/in bitte senden Sie mir Folgend…
An Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Vergabeunterlagen zur Beschaffung der Drei-Jahres-Lizenz für Brockhaus-Online [#213190]
Datum
19. Februar 2021 12:07
An
Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW, UIG NRW, VIG Sehr Antragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
(Vergabe-)Unterlagen, Dokumente, interne Kommunikation im die Rahmen des Erwerbs der "Drei-Jahres-Lizenz für ein Paket des Brockhaus Online-Nachschlagewerks" angefallen sind, wie unter [1] kommuniziert. [1]: https://www.schulministerium.nrw.de/presse/pressemitteilungen/neue-digitale-lernmittel-ein-weiterer-schritt-zur-staerkung-des-digitalen
Dies ist ein Antrag nach dem Gesetz über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Nordrhein-Westfalen (Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen – IFG NRW), dem Umweltinformationsgesetz Nordrhein-Westfalen (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz des Bundes (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Aus Gründen der Billigkeit und insbesondere auf Grund des Umstands, dass die Auskunft in gemeinnütziger Art der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden wird, bitte ich Sie, nach § 2 VerwGebO IFG NRW von der Erhebung von Gebühren abzusehen. Soweit Umweltinformationen betroffen sind, handelt es sich hierbei um eine einfache Anfrage nach §5 (2) UIG NRW. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Auslagen dürfen nicht erhoben werden, da es dafür keine gesetzliche Grundlage gibt. Ich verweise auf § 5 Abs. 2 IFG NRW, § 2 UIG NRW und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Nach §5 Abs. 1 Satz 5 IFG NRW bitte ich Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 213190 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/213190/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Empfangsbestätigung Sehr Antragsteller/in wir bestätigen den Eingang Ihrer E-Mail. Gleichzeitig bitten wir um Ver…
Von
Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Betreff
Empfangsbestätigung
Datum
19. Februar 2021 12:08
Status
Warte auf Antwort
Sehr Antragsteller/in wir bestätigen den Eingang Ihrer E-Mail. Gleichzeitig bitten wir um Verständnis dafür, dass eine inhaltliche Antwort darauf nicht - wie das wohl häufig erwartet wird - in jedem Fall kurzfristig erfolgen kann. Die Erklärung liegt einfach darin, dass hier täglich sehr viele Briefe und E-Mails von Bürgerinnen und Bürgern eingehen, die sich mit ihren Anliegen an Frau Ministerin Yvonne Gebauer oder das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen wenden. Wir versuchen natürlich, diese Schreiben grundsätzlich in der chronologischen Reihenfolge ihres Eingangs und nach ihrer Dringlichkeit so rasch wie eben möglich zu beantworten. Das gelingt allerdings nicht immer so zügig, wie das wünschenswert wäre. Wir möchten Sie daher bitten, sich mit einer inhaltlichen Antwort auf Ihr Anliegen noch ein wenig zu gedulden. Mit Blick auf die Fülle des Schriftverkehrs bitten wir auch um Nachsicht, dass wir bei unaufgefordert übersandten Firmen- oder Produktinformationen nicht in jedem Fall antworten können. Wir sind dennoch bemüht, Ihrem Anliegen angemessen Rechnung zu tragen. Mit freundlichen Grüßen
Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Sehr Antragsteller/in wir kommen zurück auf Ihre Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen…
Von
Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Betreff
Informationsfreiheitsanfrage "Vergabeunterlagen zur Beschaffung der Drei-Jahres-Lizenz für Brockhaus-Online" [#213190]
Datum
17. März 2021 17:07
Status
Warte auf Antwort
image001.png
805 Bytes
image002.png
992 Bytes
image003.png
908 Bytes
image004.png
11,2 KB


Sehr Antragsteller/in wir kommen zurück auf Ihre Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen vom 19. Februar 2021. Diese wird zur Zeit durch unser Haus bearbeitet. Aufgrund interner Abstimmungsprozesse kommt es zu wenigen Verzögerungen, die wir bereits an dieser Stelle zu entschuldigen bitten. Eine Antwort auf Ihr Informationsgesuch vom 19. Februar 2021 werden wir Ihnen schnellstmöglich zur Verfügung stellen. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Sehr Antragsteller/in mit Ihrer Mail vom 19. Februar 2021 begehren Sie die Herausgabe der (Vergabe-)Unterlagen, …
Von
Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Betreff
Vergabeunterlagen zur Beschaffung der Drei-Jahres-Lizenz für Brockhaus-Online [#213190]
Datum
6. April 2021 13:22
Status
Anfrage abgeschlossen
image001.png
805 Bytes
image002.png
992 Bytes
image003.png
908 Bytes
image004.png
11,2 KB


Sehr Antragsteller/in mit Ihrer Mail vom 19. Februar 2021 begehren Sie die Herausgabe der (Vergabe-)Unterlagen, Dokumente und der internen Kommunikation, die im Rahmen des Erwerbs der "Drei-Jahres-Lizenz für ein Paket des Brockhaus Online-Nachschlagewerks" angefallen sind. Den entsprechenden Vorgang erhalten Sie in der Anlage. Ferner nehme ich zu Ihren Fragen wie folgt Stellung: Vor dem Hintergrund der aktuellen Bedingungen unter Corona-Pandemie hat das Ministerium für Schule und Bildung beschlossen, die Kommunen bei ihrer Aufgabe, den Schulen Lernmittel zur Verfügung zu stellen, mit der Beschaffung von Landeslizenzen zu unterstützen. Neben der Drei-Jahres-Lizenz für Brockhaus für 1,5 Millionen Euro netto (1,6 Millionen Euro brutto) werden für eine weitere Millionen Euro zeitnah weitere Landeslizenzen über EDMOND NRW angeschafft. Diese Landeslizenzen stehen nicht in Zusammenhang mit der Lizenz für Brockhaus, sondern werden über EDMOND NRW beschafft. Die angeschaffte Drei-Jahres-Lizenz für das Brockhaus-Angebot umfasst die Enzyklopädie, ein Jugend- und ein Kinderlexikon und den Kurs "Richtig Recherchieren". Das Brockhaus-Angebot ist der umfassendste fachlich betreute lexikalische Bestand im deutschsprachigen Raum. Altersgerechte Einstiegsinformationen in übersichtlicher, konzentrierter und schülergerechter Form und redaktionell geprüfte, objektive Inhalte sind wichtige Voraussetzungen dafür, dass Schülerinnen und Schüler die Kompetenz erwerben, Informationen sicher bewerten zu können. Die Inhalte des Kinder- und Jugendlexikons sind so aufbereitet, dass sie sich speziell an Kinder und Jugendliche richten. Neben Informationstexten, Bildern, Grafiken und Karten enthalten die Brockhaus Online-Nachschlagewerke auch Audio- und Videodateien. Zur Unterstützung von Lernanfängerinnen und Lernanfängern, aber auch von Schülerinnen und Schülern, die weiterer Unterstützung bedürfen, bieten die technischen Möglichkeiten der Brockhaus-Plattform vielfältige Zugänge. So sind in dem Angebot unter anderem eine Vorlesefunktion und diverse Texteinstellungen integriert, ebenso eine Übersetzungsfunktion (inkl. Vorlesefunktion) in 60 Sprachen, die das Leseverständnis von Schülerinnen und Schülern mit geringeren Deutschkenntnissen erleichtert. Im Online-Kurs "Richtig Recherchieren" können Schülerinnen und Schüler lernen, selbstbestimmt und verantwortlich mit digitalen Medien umzugehen. Durch das Ministerium für Schule und Bildung wurde eine umfassende Markterkundung durchgeführt, aus der sich das Alleinstellungsmerkmal des Brockhaus-Angebots ergeben hat. Dies entsprach auch dem Ergebnis der von anderen Bundesländern, die ebenfalls das Brockhaus Produktpaket erworben haben, durchgeführten Markterkundungen (z.B. Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt). Dennoch hat das Ministerium für Schule und Bildung im Amtsblatt der Europäischen Union eine freiwillige Ex-Ante Transparenzbekanntmachung veröffentlicht, um über die beabsichtigte Auftragserteilung zu informieren und interessierten Marktteilnehmern die Möglichkeit zu geben, ihr Interesse am Auftrag zu bekunden. Trotz Veröffentlichung der Ex-Ante-Bekanntmachung hat kein weiterer potentieller Anbieter ein Interesse an dem Auftrag bekundet. Da die Beschaffung von Lernmitteln eine originäre Aufgabe der Schulträger und somit der Kommunen ist und die Anbindung des Angebots über EDMOND NRW und LOGINEO LMS geplant war, hat das Ministerium die Medienberatung NRW (eine vertragliche Zusammenarbeit des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW und der Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe) mit der Beschaffung der Landeslizenz Brockhaus beauftragt. Die Medienberatung NRW (vertreten durch den Landschaftsverband Rheinland) hat die beabsichtigte Auftragserteilung erneut europaweit veröffentlicht. Die Bekanntmachung ist unter https://ted.europa.eu/ öffentlich abrufbar. Auch hierauf hat kein potentieller weiterer Anbieter Interesse bekundet. In der Folge hat der Landschaftsverband Rheinland (LVR) als (ein) Träger der Medienberatung NRW den Vertrag über den Erwerb der Landeslizenzen abgeschlossen. Die Lizenzen werden über EDMOND NRW, dem Onlinedienst für Bildungsmedien der Medienzentren in Nordrhein-Westfalen, zukünftig der Bildungsmediathek NRW, zur Verfügung gestellt (http://www.edmond-nrw.de/). Darüber hinaus ist geplant, diese auch direkt in das Lernmanagementsystem LOGINEO NRW LMS zu integrieren, das bereits 2.407 Schulen in NRW einsetzen (Stand: 05.03.2021). Nutzungsberechtigt sind alle Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal an den Schulen in Nordrhein-Westfalen. Mit freundlichen Grüßen