Vermittlungsquote bei der BfA

Anfrage an:
Bundesagentur für Arbeit
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage eingeschlafen
Zusammenfassung der Anfrage
Besteht bei der BfA und Ihren Angestellten eine gewünschte/geforderte Vermittlungsquote/Transferquote an andere Behörden/Einrichtungen, um einen Erfolg zu messen bzw. ist eine (evtl. intern) gefordert?

Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Vermittlungsquote bei der BfA
Datum
1. August 2011 22:57
An
Bundesagentur für Arbeit

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich Aktenauskunft nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind und zwar zu folgendem Vorgang:
Besteht bei der BfA und Ihren Angestellten eine gewünschte/geforderte Vermittlungsquote/Transferquote an andere Behörden/Einrichtungen, um einen Erfolg zu messen bzw. ist eine (evtl. intern) gefordert?
Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. M.E. handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachzusuchen. Ich bitte um Empfangsbestätigung. Mit freundlichen Grüßen, Anonymer Nutzer Postanschrift Anonymer Nutzer << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 6 Jahre, 4 Monate her1. August 2011 22:58: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesagentur für Arbeit gesendet.
  2. 6 Jahre, 3 Monate her2. September 2011 00:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Timo Tasche schrieb am 2. August 2011 00:09:

Tasches Senf (Comedy) Lieber Staat, ja hast du eine gewünschte Vermittlungsquote? Die Bundesregierung würde dies bestimmt ungern dementieren, immerhin hat ...

Tasches Senf (Comedy)

Lieber Staat, ja hast du eine gewünschte Vermittlungsquote? Die Bundesregierung würde dies bestimmt ungern dementieren, immerhin hat Angela Merkel doch versprochen die Arbeitslosen zu bekämpfen, ähm ich meinte zu fordern, ähm zu fördern. So haben wir wie allzeit im Sommer eine gute Quote. Über die Geringverdiener, 1-Euro Jobber oder Menschen in Maßnahmen reden wir jetzt mal nicht. Also psst. Nicht die Quote gefährden. Merkel ist immerhin im Urlaub. Schlimm genug, das wenn sie zurückkommt die Quote schon wieder gestiegen ist. Tja, ist die Katze aus dem Haus tanzen die Mäuse eben auf dem Tisch. Das heißt wenn es so wäre, wäre es ja schön. Die Mäuse tanzen, und die Schuldenuhr liefe rückwärts. Das wär doch mal was. Stattdessen müssen wir uns hier mit Quote auseinandersetzen. Wie deprimierend. Weiß doch sowieso jeder das die Quote in der Winterflaute wieder steigt. Komisch nur, das es immer noch keiner gemerkt hat. Vielleicht könnte man ja eine Erfolgsquote für Politiker erfinden. Das wär doch mal was. Traurig wäre nur das sie dann bereits nach einem Monat wieder draußen wären, und nicht erst nach jahren. Die Erfindungen wurden eben immer an die richtige Stelle gesetzt. Sozusagen wir machen unsere eigenen Gesetze. Das wär genauso als wenn man erst die Nudeln isst, und dann den Körper drum rum baut. Soviel zum Thema Quote. Schönen Tag noch.
Und immer schön an die Quote denken.

Euer Timo

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Vermittlungsquote bei der BfA
Datum
8. September 2011 13:16
An
Bundesagentur für Arbeit

Sehr geehrte Damen und Herren, Sie hatten mir ja einen automatisierten Brief zukommen lassen, dass meine Anfrage (noch) nicht bearbeitet werden kann, da sie nicht spezifisch genug wäre. Ich denke, dass die Frage eindeutig beantwortet werden könnte. Bitte lassen Sie es mich wissen, falls Sie noch weitere Informationen zur Beantwortung dieser Frage benötigen. Mit freundlichen Grüßen, Anonymer Nutzer
  1. 6 Jahre, 3 Monate her8. September 2011 13:16: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesagentur für Arbeit gesendet.
Von
Bundesagentur für Arbeit
Betreff
Ihre E-Mail vom 08.09.2011 - Ihr Antrag auf Aktenauskunft / IFG
Datum
9. September 2011
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr M., vielen Dank für Ihre E-Mail. mein Schreiben an Sie vom 03.08.2011 war nicht automatisiert. Ich bedauere, wenn mein Schreiben diesen Eindruck bei Ihnen erweckt hat. Damit ich Ihre Anfrage an den jeweils zuständigen Fachbereich der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit (BA) weiterleiten kann, bitte ich Sie mir noch mitzuteilen, ob sich Ihre Anfrage zu der Vermittlungsquote auf den Bereich Arbeitsvermittlung oder auf Personalübergänge zwischen Mitarbeitern der BA und anderen Behörden bezieht. Mit freundlichen Grüßen i.A. W.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Vermittlungsquote bei der BfA
Datum
10. September 2011 18:19
An
Bundesagentur für Arbeit

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Frau Wellhöffer, vielen Dank für Ihr Schreiben vom 09.09.2011. Meine Anfrage bezieht sich auf den Bereich Arbeitsvermittlung. Mit freundlichen Grüßen Anonymer Nutzer
  1. 6 Jahre, 3 Monate her10. September 2011 18:19: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesagentur für Arbeit gesendet.
  2. 6 Jahre, 3 Monate her10. September 2011 18:25: << Anfragesteller/in >> hat eine Antwort hinzugefügt, die auf dem Postweg erhalten wurde.
  3. 6 Jahre, 3 Monate her10. September 2011 18:26: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Warte auf Antwort' gesetzt.
  4. 6 Jahre, 3 Monate her11. September 2011 00:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen