Veröffentlichung des Haushaltes

Anfrage an:
Amt Mittelangeln
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage teilweise erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Ich möchte gern Ihren Haushalt unter offenerhaushalt.de visualisieren und bitte daher um Veröffentlichung. Lieben Dank


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Veröffentlichung des Haushaltes [#25755]
Datum
19. Dezember 2017 18:20
An
Amt Mittelangeln
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IZG-SH/UIG-SH/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Ich möchte gern Ihren Haushalt unter offenerhaushalt.de visualisieren und bitte daher um Veröffentlichung. Lieben Dank
Dies ist ein Antrag gemäß § 4 Abs. 1 Informationszugangsgesetz Schleswig-Holstein (IZG-SH) auf Zugang nach Informationen nach §3 IZG-SH sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollten aus Ihrer Sicht Kosten für die Gewährung des Zuganges zu den erbetenen Informationen anfallen, bitte ich Sie mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Bitte teilen Sie mir auch dann mit, auf welche Regelung Sie die Kostenerhebung stützen, und warum diese anfallen. Ich bitte Sie, mir die Informationen sobald wie möglich, spätestens jedoch mit Ablauf eines Monats zugänglich zu machen (vgl. § 5 Abs. 2 Satz 1 IZG-SH/§ 5 Abs. 2 VIG). Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Veröffentlichung des Haushaltes [#25755]
Datum
19. Januar 2018 07:14
An
Amt Mittelangeln
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Veröffentlichung des Haushaltes“ vom 19.12.2017 (#25755) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 25755 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Von
Amt Mittelangeln
Betreff
Automatische Antwort: Veröffentlichung des Haushaltes [#25755]
Datum
19. Januar 2018 07:14
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Nachricht. Ihre E-Mail ist dem angegebenen Empfänger zugestellt worden und wird möglichst kurzfristig bearbeitet. Bitte beachten Sie: 1. Der Kommunikationsweg per Email steht ausschließlich für Verwaltungsangelegenheiten zur Verfügung. Es wird darauf hingewiesen, dass mit diesem Kommunikationsmittel Verfahrensanträge oder Schriftsätze nicht eingereicht werden können. Sollte Ihre Nachricht einen entsprechenden Schriftsatz beinhalten, ist eine Wiederholung der Übermittlung mittels Telefax (04633/9444-27) oder auf dem Postwege unbedingt erforderlich. Da es aus verwaltungsinternen Gründen derzeit nicht möglich ist allen Eingaben, die per Email eingehen auch auf elektronischem Wege zu beantworten, werden die Nutzer des Email-Zuganges gebeten, neben der Email-Adresse auch Ihre Postanschrift anzugeben. 2. Dies ist eine automatisch generierte E- Mail und dient lediglich der Bestätigung des Einganges Ihrer Nachricht. Bitte beantworten Sie diese E-Mail nicht! Vielen Dank für Ihr Verständnis. Amt Mittelangeln Der Amtsvorsteher Bahnhofstr. 1, 24986 Mittelangeln Tel. 04633/9444-0 Fax. 04633/9444-27 <<E-Mail-Adresse>>
Von
Amt Mittelangeln
Betreff
AW: Veröffentlichung des Haushaltes [#25755]
Datum
19. Januar 2018 14:10
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrtAntragsteller/in die erste Anfrage scheint im SPAM Filter verlaufen zu sein. Das lässt sich leider nicht einfach prüfen. Eine derartige Anfrage ist auch nicht notwendig. Ein Haushalt IST öffentlich und liegt öffentlich aus. Anbei einmal der Haushalt. Kosten hierfür entstehen natürlich nicht. Ich wünsche ein schönes Wochenende. Mit freundlichen Grüßen