Verteilungsschlüssel Wahlgruppen der Vollversammlung

Anfrage an:
Industrie- und Handelskammer Kassel
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Unterlagen, die diese Angaben enthalten oder die Angaben:

Verteilungsschlüssel zur Einteilung der Wahlgruppen für die Wahl der Vollversammlung in prozentualer Aufteilung auf die folgenden Bezugsgrößen:

1. Gewerbertrag
2. Anzahl der Unternehmen
3. Beschäftigte
4. Ausbildungsplätze
5. evtl. weitere


Korrespondenz

Von
Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.)
Betreff
Verteilungsschlüssel Wahlgruppen der Vollversammlung [#16309]
Datum
11. April 2016 10:30
An
Industrie- und Handelskammer Kassel
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem HUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Unterlagen, die diese Angaben enthalten oder die Angaben: Verteilungsschlüssel zur Einteilung der Wahlgruppen für die Wahl der Vollversammlung in prozentualer Aufteilung auf die folgenden Bezugsgrößen: 1. Gewerbertrag 2. Anzahl der Unternehmen 3. Beschäftigte 4. Ausbildungsplätze 5. evtl. weitere
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 3 Abs. 1 des Hessischen Umweltinformationsgesetzes (HUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollten diese Gesetze nicht einschlägig sein, bitte ich Sie, die Anfrage als Bürgeranfrage zu behandeln. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 HUIG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG. Eine Antwort an meine persönliche E-Mail-Adresse bei meinem Telekommunikationsanbieter FragDenStaat.de stellt keine öffentliche Bekanntgabe des Verwaltungsaktes nach § 41 VwVfG dar. Ich behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachzusuchen. Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Claudia Herbst Bundesverband für freie Kammern e.V. <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Claudia Herbst Bundesverband für freie Kammern e.V. << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.)
  1. 2 Jahre, 8 Monate her11. April 2016 10:30: Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.) hat eine Nachricht an Industrie- und Handelskammer Kassel gesendet.
  2. 2 Jahre, 7 Monate her13. Mai 2016 00:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von
Industrie- und Handelskammer Kassel
Betreff
Verteilungsschlüssel Wahlgruppen der Vollversammlung [#16309]
Datum
13. Mai 2016 11:03
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrte Frau Herbst, anbei erhalten Sie die gewünschten Informationen: Zunächst weisen wir darauf hin, dass es den Verteilerschlüssel für Wahlgruppen der Vollversammlung nicht gibt. Die Vollversammlung beschließt in der Regel über die Wahlgruppeneinteilung und über die Sitzverteilung für jede stattfindende Vollversammlungswahl neu. Die letzten Vollversammlungswahlen der IHK Kassel-Marburg fanden im Jahr 2014 statt. Ausgangspunkt für die Diskussion in der Vollversammlung war eine Berechnung auf Basis folgender Kriterien: 30 % Anzahl der Unternehmen 35 % Anzahl der Beschäftigten 35 % Bemessungsgrundlagen Grundsätzlich ist es möglich, dass die Vollversammlung einen Vorschlag für die Sitzverteilung auf Wahlgruppen auf Grundlage des errechneten Ergebnisses macht. Allerdings kann es auch sein, dass die Vollversammlung begründet hiervon abweicht. Letztlich entscheidend ist, welche Sitzverteilung die Vollversammlung in der Wahlordnung festlegt. Freundliche Grüße Oskar Edelmann Stellvertretender Hauptgeschäftsführer Recht und Finanzen Innovation und Umwelt Justiziar IHK Kassel-Marburg | Software Center 3 | 35037 Marburg Telefon: +49 6421 9654-20 | Fax: +49 6421 9654-33 E-Mail: <<E-Mail-Adresse>> | Internet: www.ihk-kassel.de
  1. 2 Jahre, 7 Monate her13. Mai 2016 11:04: E-Mail von Industrie- und Handelskammer Kassel erhalten.
Von
Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.)
Betreff
AW: Verteilungsschlüssel Wahlgruppen der Vollversammlung [#16309]
Datum
13. Mai 2016 11:07
An
Industrie- und Handelskammer Kassel

Sehr geehrt<< Anrede >> vielen Dank für Ihre Antwort. Ich nehme an, mit Bemessungsgrundlagen ist die Höhe der IHK-Beiträge der Unternehmen gemeint. Ist das richtig? ... Mit freundlichen Grüßen Claudia Herbst Anfragenr: 16309 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Claudia Herbst Bundesverband für freie Kammern e.V. << Adresse entfernt >>
  1. 2 Jahre, 7 Monate her13. Mai 2016 11:07: Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.) hat eine Nachricht an Industrie- und Handelskammer Kassel gesendet.
  2. 2 Jahre, 7 Monate her13. Mai 2016 11:07: Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.) hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.
Von
Industrie- und Handelskammer Kassel
Betreff
Antwort: AW: Verteilungsschlüssel Wahlgruppen der Vollversammlung [#16309]
Datum
13. Mai 2016 18:58
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrte Frau Herbst, mit "Bemessungsgrundlagen" ist der Gewerbeertrag bzw. der Gewinn aus Gewerbebetrieb gemeint. Freundliche Grüße Oskar Edelmann Stellvertretender Hauptgeschäftsführer Recht und Finanzen Innovation und Umwelt Justiziar IHK Kassel-Marburg | Software Center 3 | 35037 Marburg Telefon: +49 6421 9654-20 | Fax: +49 6421 9654-33 E-Mail: <<E-Mail-Adresse>> | Internet: www.ihk-kassel.de Von: Claudia Herbst <<Name und E-Mail-Adresse>> An: <<E-Mail-Adresse>> Datum: 13.05.2016 11:08 Betreff: AW: Verteilungsschlüssel Wahlgruppen der Vollversammlung [#16309] Sehr geehrter Herr Edelmann, vielen Dank für Ihre Antwort. Ich nehme an, mit Bemessungsgrundlagen ist die Höhe der IHK-Beiträge der Unternehmen gemeint. Ist das richtig? ... Mit freundlichen Grüßen
  1. 2 Jahre, 7 Monate her13. Mai 2016 18:59: E-Mail von Industrie- und Handelskammer Kassel erhalten.
Von
Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.)
Betreff
AW: Antwort: AW: Verteilungsschlüssel Wahlgruppen der Vollversammlung [#16309]
Datum
18. Mai 2016 09:55
An
Industrie- und Handelskammer Kassel

Sehr geehrter Edelmann, danke für die Klärung. ... Mit freundlichen Grüßen Claudia Herbst Anfragenr: 16309 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Claudia Herbst Bundesverband für freie Kammern e.V. << Adresse entfernt >>
  1. 2 Jahre, 6 Monate her18. Mai 2016 09:55: Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.) hat eine Nachricht an Industrie- und Handelskammer Kassel gesendet.
  2. 2 Jahre, 6 Monate her18. Mai 2016 09:55: Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.) hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.