Christiane Schneider
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, m…
An Behörde für Justiz und Verbraucherschutz Details
Von
Christiane Schneider
Betreff
Vertrag / Verträge mit der Fa. Bargmann
Datum
16. Januar 2013 15:19
An
Behörde für Justiz und Verbraucherschutz
Status
Warte auf Antwort
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden:
Den Vertrag bzw. die Verträge, die mit der Fa. Bargmann über den Verkauf von Waren in Hamburger Justizvollzugsanstalten abgeschlossen wurde(n)
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG). Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte oder auch um Akteneinsicht nachzusuchen. Ich bitte um eine Empfangsbestätigung und danke für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Christiane Schneider
Mit freundlichen Grüßen Christiane Schneider
Behörde für Justiz und Verbraucherschutz
Sehr geehrte Frau Schneider, die von Ihnen erbetene Übersendung der Verträge des Strafvollzugsamtes mit der Fir…
Von
Behörde für Justiz und Verbraucherschutz
Betreff
Vertrag / Verträge mit der Fa. Bargmann
Datum
14. Februar 2013 18:57
Status
Anfrage erfolgreich
Sehr geehrte Frau Schneider, die von Ihnen erbetene Übersendung der Verträge des Strafvollzugsamtes mit der Firma Bargmann kann kostenfrei erfolgen. Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie die Verträge postalisch oder per Email erhalten möchten bzw. bitte teilen Sie mir die jeweilige Erreichbarkeit mit. Mit freundlichen Grüßen Henning Clasen Henning Clasen Behörde für Justiz und Gleichstellung - Strafvollzugsamt Leiter der Abteilung Personal und betriebliche Steuerung Drehbahn 36 - 20354 Hamburg Telefon: 040 - 42843 - 3151 Telefax: 040 - 42843 - 3520
Christiane Schneider
Sehr geehrter Herr Clasen, vielen Dank für Ihre Antwort. Ich bitte um postalische Zusendung. Mit freundlichen Grüß…
An Behörde für Justiz und Verbraucherschutz Details
Von
Christiane Schneider
Betreff
AW: Vertrag / Verträge mit der Fa. Bargmann
Datum
15. Februar 2013 10:34
An
Behörde für Justiz und Verbraucherschutz
Sehr geehrter Herr Clasen, vielen Dank für Ihre Antwort. Ich bitte um postalische Zusendung. Mit freundlichen Grüßen Christiane Schneider Postanschrift Christiane Schneider << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Christiane Schneider
Sehr geehrter Herr Clasen, vielen Dank für Ihre Antwort. Ich bitte um postalische Zusendung. Mit freundlichen Grüß…
An Behörde für Justiz und Verbraucherschutz Details
Von
Christiane Schneider
Betreff
AW: Vertrag / Verträge mit der Fa. Bargmann
Datum
15. Februar 2013 10:34
An
Behörde für Justiz und Verbraucherschutz
Sehr geehrter Herr Clasen, vielen Dank für Ihre Antwort. Ich bitte um postalische Zusendung. Mit freundlichen Grüßen Christiane Schneider Postanschrift Christiane Schneider << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>