Vorbereitungsdienst Gym/Ge und Covid-19

Anfrage an:
Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

- Gesamtzahl der Bewerber*innen für den Vorbereitungsdienst an Gym/Ge in den Durchgängen mit Beginn des Vorbereitungsdienstes im Mai/Nov. 2019 sowie im Mai 2020 in NRW, nach Möglichkeit aufgeschlüsselt nach Seminarstandorten.

- Anzahl der zulässigen Bewerbungen für die o.g. Durchgänge, nach Möglichkeit aufgeschlüsselt nach Seminarstandorten.

- Anzahl der durch Bewerber*innen abgelehnten Einstellungsangeboten für die o.g. Durchgänge, nach Möglichkeit aufgeschlüsselt nach Seminarstandorten.

- Anzahl der auf Grund der Covid-19 Pandemie verspätet, jedoch vor dem 1. November 2020, in den Vorbereitungsdienst eingestellten Bewerber*innen im Durchgang Mai 2020, nach Möglichkeit aufgeschlüsselt nach Seminarstandorten.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Vorbereitungsdienst Gym/Ge und Covid-19 [#201443]
Datum
22. Oktober 2020 11:30
An
Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW, UIG NRW, VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- Gesamtzahl der Bewerber*innen für den Vorbereitungsdienst an Gym/Ge in den Durchgängen mit Beginn des Vorbereitungsdienstes im Mai/Nov. 2019 sowie im Mai 2020 in NRW, nach Möglichkeit aufgeschlüsselt nach Seminarstandorten. - Anzahl der zulässigen Bewerbungen für die o.g. Durchgänge, nach Möglichkeit aufgeschlüsselt nach Seminarstandorten. - Anzahl der durch Bewerber*innen abgelehnten Einstellungsangeboten für die o.g. Durchgänge, nach Möglichkeit aufgeschlüsselt nach Seminarstandorten. - Anzahl der auf Grund der Covid-19 Pandemie verspätet, jedoch vor dem 1. November 2020, in den Vorbereitungsdienst eingestellten Bewerber*innen im Durchgang Mai 2020, nach Möglichkeit aufgeschlüsselt nach Seminarstandorten.
Dies ist ein Antrag nach dem Gesetz über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Nordrhein-Westfalen (Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen – IFG NRW), dem Umweltinformationsgesetz Nordrhein-Westfalen (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz des Bundes (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Aus Gründen der Billigkeit und insbesondere auf Grund des Umstands, dass die Auskunft in gemeinnütziger Art der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden wird, bitte ich Sie, nach § 2 VerwGebO IFG NRW von der Erhebung von Gebühren abzusehen. Soweit Umweltinformationen betroffen sind, handelt es sich hierbei um eine einfache Anfrage nach §5 (2) UIG NRW. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Auslagen dürfen nicht erhoben werden, da es dafür keine gesetzliche Grundlage gibt. Ich verweise auf § 5 Abs. 2 IFG NRW, § 2 UIG NRW und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Nach §5 Abs. 1 Satz 5 IFG NRW bitte ich Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 201443 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/201443/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Betreff
Empfangsbestätigung
Datum
22. Oktober 2020 11:30
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrteAntragsteller/in wir bestätigen den Eingang Ihrer E-Mail. Gleichzeitig bitten wir um Verständnis dafür, dass eine inhaltliche Antwort darauf nicht - wie das wohl häufig erwartet wird - in jedem Fall kurzfristig erfolgen kann. Die Erklärung liegt einfach darin, dass hier täglich sehr viele Briefe und E-Mails von Bürgerinnen und Bürgern eingehen, die sich mit ihren Anliegen an Frau Ministerin Yvonne Gebauer oder das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen wenden. Wir versuchen natürlich, diese Schreiben grundsätzlich in der chronologischen Reihenfolge ihres Eingangs und nach ihrer Dringlichkeit so rasch wie eben möglich zu beantworten. Das gelingt allerdings nicht immer so zügig, wie das wünschenswert wäre. Wir möchten Sie daher bitten, sich mit einer inhaltlichen Antwort auf Ihr Anliegen noch ein wenig zu gedulden. Mit Blick auf die Fülle des Schriftverkehrs bitten wir auch um Nachsicht, dass wir bei unaufgefordert übersandten Firmen- oder Produktinformationen nicht in jedem Fall antworten können. Wir sind dennoch bemüht, Ihrem Anliegen angemessen Rechnung zu tragen. Mit freundlichen Grüßen
Von
Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Betreff
Ausbildung im Vorbereitungsdienst für das Lehramt GY/Ge in NRW
Datum
9. November 2020 17:37
Status
Warte auf Antwort
Anhänge
image001.png image001.png   805 Bytes Nicht öffentlich!
image002.png image002.png   992 Bytes Nicht öffentlich!
image003.png image003.png   908 Bytes Nicht öffentlich!
image005.png image005.png   18,8 KB Nicht öffentlich!
image006.png image006.png   5,0 KB Nicht öffentlich!

Sehr geehrteAntragsteller/in Sie haben mit Ihrer Mail vom 22.10.2020 einen Antrag gestellt, Angaben nach dem IFG zu einzelnen Einstellungsterminen in den Vorbereitungsdienst für das Lehramt Gymnasium/Gesamtschule zu erhalten. Soweit mir diese Daten vorliegen, beantworte ich Ihnen Ihre Fragen gerne. Ich möchte aber darauf hinweisen, dass das Seminareinweisungsverfahren und insbesondere die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber bis zur tatsächlichen Einstellung einer nahezu täglichen Fluktuation und somit einer Dynamik unterliegt. Die Ihnen übermittelten Daten bilden Zahlen zu bestimmten Stichtage ab, die sich z.B. aufgrund individueller Dispositionen der Bewerberinnen und Bewerber verändern. Gesamtzahl der Bewerber/-innen für den Vorbereitungsdienst in den Verfahren zum 01.05.2019, 01.11.2019 und 01.05.2019, nach Möglichkeit aufgeschlüsselt nach Seminarstandorten Hinweis: Eine Aufteilung der Gesamtzahl der Bewerbungen in einem Lehramt auf die geöffneten Seminarstandorte zum Zeitpunkt der Bewerbung anhand der ersten Ortswünsche ist wenig aussagekräftig. Einerseits variiert die Zahl ständig, da bis zum Zeitpunkt der Zuweisung noch Rücknahmen seitens der Bewerber/-innen erfolgen oder Bewerbungen für unzulässig erklärt werden. Andererseits haben alle Bewerber/-innen die Möglichkeit, bis zu vier Ortswünsche anzugeben. Auch bei der Erfüllung eines Ortswunsches der von der Bewerberin / dem Bewerber gewählten Priorität 2 - 4 ist von einer wunschgemäßen Zuweisung auszugehen. 01.05.2019: ZfsL (Ort) Bezirk Land NRW Bewerber/-innen insgesamt Essen 336 Mönchengladbach 93 Kleve 83 BR DÜSSELDORF 512 Köln 720 Aachen 273 BR KÖLN 993 Gelsenkirchen 101 Rheine 288 BR MÜNSTER 389 Bielefeld 130 Detmold 66 Minden 40 Paderborn 106 BR DETMOLD 342 Dortmund 323 Arnsberg 94 BR ARNSBERG 417 LAND NRW 2.653 01.11.2019 ZfsL (Ort) Bezirk Land NRW Bewerber/-innen insgesamt Düsseldorf 317 Krefeld 103 Oberhausen 152 BR DÜSSELDORF 572 Düren 206 Jülich 165 Engelskirchen 154 BR KÖLN 525 Münster 380 Bocholt 80 BR MÜNSTER 460 Bielefeld 167 Detmold 100 BR DETMOLD 267 Bochum 369 Siegen 190 BR ARNSBERG 559 LAND NRW 2.383 01.05.2020 ZfsL (Ort) Bezirk Land NRW Bewerber/-innen insgesamt Duisburg 159 Solingen 166 Neuss 145 BR DÜSSELDORF 470 Bonn 407 Leverkusen 297 BR KÖLN 704 Recklinghausen 130 Rheine 244 BR MÜNSTER 374 Minden 109 Paderborn 176 BR DETMOLD 285 Hagen 176 Hamm 134 BR ARNSBERG 310 LAND NRW 2.143 Anzahl der zulässigen Bewerbungen für die o.g. Durchgänge, nach Möglichkeit aufgeschlüsselt nach Seminarstandorten Hinweis: Als "zulässige" Bewerbungen wurden zur Beantwortung dieser Anfrage die Bewerbungen gewertet, die ein Einstellungsangebot erhalten haben. 01.05.2019: Stand 14.01.2019 ZfsL (Ort) Bezirk Land NRW zugewiesene Bewerber Essen 263 Mönchengladbach 243 Kleve 239 BR DÜSSELDORF 745 Köln 416 Aachen 274 BR KÖLN 690 Gelsenkirchen 172 Rheine 194 BR MÜNSTER 366 Bielefeld 84 Detmold 78 Minden 76 Paderborn 77 BR DETMOLD 231 Dortmund 307 Arnsberg 190 BR ARNSBERG 497 LAND NRW 2.613 01.11.2019 Stand 15.08.2019 ZfsL (Ort) Bezirk Land NRW zugewiesene Bewerber Düsseldorf 242 Krefeld 224 Oberhausen 233 BR DÜSSELDORF 699 Düren 209 Jülich 198 Engelskirchen 204 BR KÖLN 611 Münster 153 Bocholt 169 BR MÜNSTER 322 Bielefeld 137 Detmold 142 BR DETMOLD 279 Bochum 261 Siegen 190 BR ARNSBERG 451 LAND NRW 2.362 01.05.2020 Stand 15.01.2020 ZfsL (Ort) Bezirk Land NRW zugewiesene Bewerber Duisburg 210 Solingen 212 Neuss 180 BR DÜSSELDORF 602 Bonn 278 Leverkusen 281 BR KÖLN 558 Recklinghausen 155 Rheine 138 BR MÜNSTER 293 Minden 118 Paderborn 122 BR DETMOLD 240 Hagen 192 Hamm 206 BR ARNSBERG 398 LAND NRW 2.092 Anzahl der durch Bewerber-/innen abgelehnten Einstellungsangebote für die o.g. Durchgänge, nach Möglichkeit aufgeschlüsselt nach Seminarstandorten Eine Erhebung, in wie vielen Fällen eine Einstellung durch eine Ablehnung der Bewerber-/innen nicht zustande kommt, findet nicht statt. Daten liegen somit nicht vor. Anzahl der aufgrund der COVID19-Pandemie verspätet eingestellten Bewerber-/innen des Durchgangs zum 01.05.2020 (nur Lehramt GY/Ge) Für Bewerberinnen und Bewerber, die aufgrund der Folgen der COVID19-Pandemie den Einstellungstermin am 01.05.2020 nicht erreichen konnten, hat das Land einen weiteren Einstellungstermin zum 15.06.2020 eingerichtet. Weitere Einstellungstermine für das Bewerberfeld zum 01.05.2020 gab es nicht. Zum 15.06.2020 konnten im Lehramt GY/Ge noch folgende Bewerber/-innen eingestellt werden: ZfsL (Ort) Bezirk Land NRW Zum 15.06. im LA GY/Ge eingestellt Duisburg 3 Solingen 2 Neuss 1 BR DÜSSELDORF 6 Bonn 5 Leverkusen 3 BR KÖLN 8 Recklinghausen 1 Rheine 2 BR MÜNSTER 3 Minden 3 Paderborn 1 BR DETMOLD 4 Hagen 5 Hamm 1 BR ARNSBERG 6 LAND NRW 27 Mit freundlichen Grüßen

Ihre Weihnachtsspende für FragDenStaat!

Bis zu unserem Spendenziel 2020 fehlen uns noch 50.000 Euro. Egal ob 10 oder 500 Euro – helfen Sie uns, dieses Ziel zu erreichen!

8.923,69 € von 50.000,00 €
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Ausbildung im Vorbereitungsdienst für das Lehramt GY/Ge in NRW [#201443]
Datum
9. November 2020 17:50
An
Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrter [geschwärzt], vielen Dank für Ihre schnelle und umfängliche Antwort! Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] Anfragenr: 201443 Antwort an: [geschwärzt] Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: [geschwärzt]