Vorträge des BKA beim Europäischen Polizeikongress und BOS-Anwenderforum vom 04.02.20 bis 05.02.20 in Berlin

Anfrage an:
Bundeskriminalamt
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Beim Europäischen Polizeikongress und BOS-Anwenderforum vom 04.02.20 bis 05.02.20 in Berlin gab es am Dienstag, den 04.02.20 das Fachforum 2E mit dem Titel "Mobile Kommunikation der Sicherheitsbehörden".

Referent u.a.:
- Holger Gadorosi, Gesamtprojektleiter des Programms „Polizei 2020“, Bundeskriminalamt

Außerdem gab es am Mittwoch, den 05.02.20 das Anwenderforum "Zukunft des BOS-Digitalfunks und der Leitstellen".
Um 15:40 erfolgte der Vortrag "Einbindung mobiler Worksflows in das Projekt Polizei 2020 – eine der Voraussetzungen für die angestrebte Einheitlichkeit der polizeilichen IT-Architektur" von Hrn. Gadorosi

Mein Anliegen:

Bitte stellen Sie die Dokumente bereit, die von Hrn. Gadorosi dort präsentiert wurden.

Vielen Dank.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Vorträge des BKA beim Europäischen Polizeikongress und BOS-Anwenderforum vom 04.02.20 bis 05.02.20 in Berlin [#183619]
Datum
29. März 2020 20:29
An
Bundeskriminalamt
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Beim Europäischen Polizeikongress und BOS-Anwenderforum vom 04.02.20 bis 05.02.20 in Berlin gab es am Dienstag, den 04.02.20 das Fachforum 2E mit dem Titel "Mobile Kommunikation der Sicherheitsbehörden". Referent u.a.: - Holger Gadorosi, Gesamtprojektleiter des Programms „Polizei 2020“, Bundeskriminalamt Außerdem gab es am Mittwoch, den 05.02.20 das Anwenderforum "Zukunft des BOS-Digitalfunks und der Leitstellen". Um 15:40 erfolgte der Vortrag "Einbindung mobiler Worksflows in das Projekt Polizei 2020 – eine der Voraussetzungen für die angestrebte Einheitlichkeit der polizeilichen IT-Architektur" von Hrn. Gadorosi Mein Anliegen: Bitte stellen Sie die Dokumente bereit, die von Hrn. Gadorosi dort präsentiert wurden. Vielen Dank.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 183619 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/183619 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Bundeskriminalamt per Briefpost
Betreff
Datum
6. April 2020
Status
Warte auf Antwort
Anhänge

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Vorträge des BKA beim Europäischen Polizeikongress und BOS-Anwenderforum vom 04.02.20 bis 05.02.20 in Berlin [#183619]
Datum
9. April 2020 11:05
An
Bundeskriminalamt
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in im Bezug auf meine IFG-Anfrage (IFG 2020-0005899140) haben Sie mir die Präsentation "Einbindung mobiler Worksflows in das Projekt Polizei 2020 – eine der Voraussetzungen für die angestrebte Einheitlichkeit der polizeilichen IT-Architekturfragen" zugesandt. Vielen Dank dafür. Meine IFG-Anfrage umfasste allerdings auch das Fachforum 2E mit dem Titel "Mobile Kommunikation der Sicherheitsbehörden", Referent ebenfalls Hr. Gadorosi. Gibt es dazu auch Dokumente ? Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 183619 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/183619 Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Von
Bundeskriminalamt
Betreff
WG: 200409 DS-IFG-A (Vorträge des BKA beim Europäischen Polizeikongress und BOS-Anwenderforum vom 04.02.20 bis 05.02.20 in Berlin [#183619]) V 2020-0005899140
Datum
16. April 2020 08:13
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrteAntragsteller/in mit Ihrem Antrag vom 29.03.2020 baten Sie um Zusendung der von Herrn Gardorosi auf dem Europäischen Polizeikongress und BOS-Anwenderforum (04./05.02.2020 in Berlin) gehaltenen Präsentationen. In Erledigung Ihres Ersuchens wurde Ihnen daher die Präsentation "Einbindung mobiler Workflows in das Projekt Polizei 2020 – eine der Voraussetzungen für die angestrebte Einheitlichkeit der polizeilichen IT-Architekturfragen" übersandt. Auf Ihre Nachfrage vom 09.04.2020 teilen wir Ihnen mit, dass kein Foliensatz zu dem Vortrag vom 04.02.2020 zu den mobilen Kommunikationsstrategien existiert. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: WG: 200409 DS-IFG-A (Vorträge des BKA beim Europäischen Polizeikongress und BOS-Anwenderforum vom 04.02.20 bis 05.02.20 in Berlin [#183619]) V 2020-0005899140 [#183619]
Datum
16. April 2020 13:24
An
Bundeskriminalamt
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für die Rückmeldung. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 183619 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/183619