Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2017

Anfrage an:
Stadt Karlsruhe
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage
die Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2017 nach Wahlbezirk (analog zu https://transparenz.karlsruhe.de/data...) – idealerweise in einem maschinenlesbaren Format (csv, geojson o.ä.).

Korrespondenz

Von
Kai Wieland (OK Lab Karlsruhe)
Betreff
Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2017 [#24806]
Datum
29. September 2017 12:27
An
Stadt Karlsruhe
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem LIFG/LUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
die Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2017 nach Wahlbezirk (analog zu https://transparenz.karlsruhe.de/data...) – idealerweise in einem maschinenlesbaren Format (csv, geojson o.ä.).
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Kai Wieland OK Lab Karlsruhe <<E-Mail-Adresse>> -- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-behoerden/
Mit freundlichen Grüßen Kai Wieland (OK Lab Karlsruhe)
  1. 2 Monate, 2 Wochen her29. September 2017 12:27: Kai Wieland (OK Lab Karlsruhe) hat eine Nachricht an Stadt Karlsruhe gesendet.
  2. 1 Monat, 2 Wochen her30. Oktober 2017 01:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von
Kai Wieland (OK Lab Karlsruhe)
Betreff
AW: Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2017 [#24806]
Datum
30. Oktober 2017 11:20
An
Stadt Karlsruhe

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2017“ vom 29.09.2017 (#24806) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Kai Wieland Anfragenr: 24806 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Kai Wieland OK Lab Karlsruhe
  1. 1 Monat, 2 Wochen her30. Oktober 2017 11:20: Kai Wieland (OK Lab Karlsruhe) hat eine Nachricht an Stadt Karlsruhe gesendet.
Von
Kai Wieland (OK Lab Karlsruhe)
Betreff
Vermittlung bei Anfrage „Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2017“ [#24806]
Datum
2. November 2017 23:34
An
Landesbeauftragter für den Datenschutz Baden-Württemberg

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetze Baden-Württemberg (LIFG, UVwG, VIG). Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/24806 Diese Anfrage wurde leider nicht innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Frist beantwortet, auf meine Anfrage nach dem Status habe ich bisher leider auch noch keine Antwort bekommen. Ich hoffe Sie als zuständige Vermittler*innen können hier helfen. Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Beste Grüße Kai Wieland Anfragenr: 24806 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
  1. 1 Monat, 1 Woche her2. November 2017 23:34: Kai Wieland (OK Lab Karlsruhe) hat eine Nachricht an Landesbeauftragter für den Datenschutz Baden-Württemberg gesendet.
  2. 1 Monat, 1 Woche her2. November 2017 23:34: Kai Wieland (OK Lab Karlsruhe) bittet Landesbeauftragter für den Datenschutz Baden-Württemberg um Vermittlung bei der Anfrage Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2017.
Von
Stadt Karlsruhe
Betreff
Anfragenr: 24806 - Wahlergebnisse Bundestagswahl 2017
Datum
7. November 2017 11:52
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrter Herr Wieland, die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 aus dem Wahlkreis 271 Karlsruhe-Stadt wurden an den Betreuer des Karlsruher Transparenzportals weitergeleitet. Dieser wird die Daten nun zeitnah dort in maschinenlesbarer Form einstellen. Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Monat her7. November 2017 11:57: E-Mail von Stadt Karlsruhe erhalten.
  2. 3 Wochen, 4 Tage her18. November 2017 08:53: Kai Wieland (OK Lab Karlsruhe) hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.
Von
Stadt Karlsruhe
Betreff
Ergebnisse der Bundestagswahl 2017
Datum
21. November 2017 14:45
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrter Herr Wieland, wir möchten Sie darüber informieren, dass die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 aus dem Wahlkreis 271 Karlsruhe-Stadt mittlerweile ins Transparenzportal der Stadt Karlsruhe aufgenommen wurden. Sie können sie über folgenden Link erreichen. https://transparenz.karlsruhe.de/data... Mit freundlichen Grüßen
  1. 3 Wochen, 1 Tag her21. November 2017 14:51: E-Mail von Stadt Karlsruhe erhalten.
  2. 5 Tage, 16 Stunden her8. Dezember 2017 16:04: Kai Wieland (OK Lab Karlsruhe) hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.