Wirtschaftlichkeitsprüfung Digitale Bildungsplattform

Die extern erstellte Wirtschaftlichkeitsprüfung, die in der Antwort auf Frage 6 der FDP-Fraktion zu Microsoft 356 an Schulen, erwähnt wurde. (Drucksache 16/8553, https://www.landtag-bw.de/files/live/si…)

Antwort verspätet

Warte auf Antwort
  • Datum
    24. September 2020
  • Frist
    1. Dezember 2020
  • 0 Follower

    Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

<< Anfragesteller/in >>
Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: Die extern erstel…
An Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Wirtschaftlichkeitsprüfung Digitale Bildungsplattform [#197766]
Datum
24. September 2020 21:21
An
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Die extern erstellte Wirtschaftlichkeitsprüfung, die in der Antwort auf Frage 6 der FDP-Fraktion zu Microsoft 356 an Schulen, erwähnt wurde. (Drucksache 16/8553, https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/8000/16_8553_D.pdf)
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 197766 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/197766/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage über fragdenstaat.de vom 24. September 2020. Sie bitten…
Von
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Betreff
Wirtschaftlichkeitsprüfung Digitale Bildungsplattform
Datum
20. Oktober 2020 15:09
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage über fragdenstaat.de vom 24. September 2020. Sie bitten darin um Übersendung der extern erstellten Wirtschaftlichkeitsprüfung. Hierzu nehme ich wie folgt Stellung: Wie in der Drucksache 16/8553 zur Frage 6 ausgeführt wurde ein externer Dienstleister mit der Erstellung einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung beauftragt. Dabei müssen sämtliche Kosten für Investitionen, Dienstleistungen Dritter, den laufenden Betrieb, Rollout, Support usw., aber auch die Kosten des für das Projekt eingesetzten Personals vollständig erfasst und bewertet werden. Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen bzw. -betrachtungen dienen dazu, aus verschiedenen Lösungen jene herauszuarbeiten, bei der das verfolgte Ziel mit dem geringsten Ressourceneinsatz erreicht werden kann. Dies dient auch dazu, Ressourcenbedarfe zu erkennen und offen zu legen. Die Erstellung der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung erfolgt in einem iterativen Prozess als Gesamtbetrachtung für die Module und Bausteine der Digitalen Bildungsplattform und ist noch nicht abgeschlossen. Die Erstellung der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung wird vor dem Hintergrund des komplexen Sachverhalts noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller/in >>
Sehr [geschwärzt], vielen Dank für die übersandte Stellungsnahme von Herrn [geschwärzt] Ich werde in einiger Zei…
An Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Wirtschaftlichkeitsprüfung Digitale Bildungsplattform [#197766]
Datum
21. Oktober 2020 22:51
An
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr [geschwärzt], vielen Dank für die übersandte Stellungsnahme von Herrn [geschwärzt] Ich werde in einiger Zeit erneut mit Ihrem Haus Kontakt aufnehmen, um mich über den Stand der Wirtschaftlichkeitsprüfung zu erkunden. Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] Anfragenr: 197766 Antwort an: [geschwärzt] Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: [geschwärzt]
<< Anfragesteller/in >>
Sehr geehrteAntragsteller/in ich möchte mich über den aktuellen Stand der extern erstellten Wirtschaftlichkeitspr…
An Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Details
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Wirtschaftlichkeitsprüfung Digitale Bildungsplattform [#197766]
Datum
16. Dezember 2020 21:20
An
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in ich möchte mich über den aktuellen Stand der extern erstellten Wirtschaftlichkeitsprüfung erkunden. Ist sie mittlerweile fertig erstellt? Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 197766 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/197766/
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich bin zurzeit nicht an meinem Arbeitsplatz zu erre…
Von
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Betreff
Automatische Antwort: Wirtschaftlichkeitsprüfung Digitale Bildungsplattform [#197766]
Datum
16. Dezember 2020 21:20
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich bin zurzeit nicht an meinem Arbeitsplatz zu erreichen. Ihre Mails werden gelesen und bearbeitet. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
„Sehr geehrter Herr Antragsteller/in, vielen Dank für Ihre Nachfrage vom 16. Dezember 2020 bezüglich der Fertigst…
Von
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Betreff
WG: Wirtschaftlichkeitsprüfung Digitale Bildungsplattform [#197766]
Datum
23. Dezember 2020 13:46
Status
Warte auf Antwort
„Sehr geehrter Herr Antragsteller/in, vielen Dank für Ihre Nachfrage vom 16. Dezember 2020 bezüglich der Fertigstellung der extern erstellten Wirtschaftlichkeitsprüfung. Wie bereits in unserer Antwort vom 20. Oktober 2020 ausgeführt, müssen im Rahmen der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung sämtliche Kosten für Investitionen, Dienstleistungen Dritter, den laufenden Betrieb, Rollout, Support usw., aber auch die Kosten des für das Projekt eingesetzten Personals vollständig erfasst und bewertet werden. Die Erstellung der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung erfolgt in einem iterativen Prozess als Gesamtbetrachtung für die Module und Bausteine der Digitalen Bildungsplattform und ist noch nicht abgeschlossen. Die Erstellung der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung wird vor dem Hintergrund des komplexen Sachverhalts auch noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Nach deren Fertigstellung stellt Ihnen das Kultusministerium gerne eine Mehrfertigung der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen