Die Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes

Diese Anfrage wurde als Teil der Kampagne Frag den Bundestag gestellt.

Wissenschaftlicher Dienst: Gutachten "Anwendbarkeit des hum. Völkerrechts auf Computernetzwerkoperationen und digitale Kriegsführung"

Anfrage an:
Deutscher Bundestag
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Sehr geehrte<< Anrede >>
bitte senden Sie mir Folgendes zu:

- Das Gutachten "Anwendbarkeit des hum. Völkerrechts auf Computernetzwerkoperationen und digitale Kriegsführung" des Wissenschaftlichen Dienstes

Dies ist ein Antrag nach dem IFG.

Mit Dank und freundlichen Grüßen


Korrespondenz

Von
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff
Wissenschaftlicher Dienst: Gutachten "Anwendbarkeit des hum. Völkerrechts auf Computernetzwerkoperationen und digitale Kriegsführung" [#10776]
Datum
23. Juli 2015 16:12
An
Deutscher Bundestag
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: - Das Gutachten "Anwendbarkeit des hum. Völkerrechts auf Computernetzwerkoperationen und digitale Kriegsführung" des Wissenschaftlichen Dienstes Dies ist ein Antrag nach dem IFG. Mit Dank und freundlichen Grüßen
Arne Semsrott Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Arne Semsrott Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. << Adresse entfernt >>
Von
Deutscher Bundestag per Briefpost
Betreff
Anträge nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG)
Datum
27. Juli 2015
Status
Warte auf Antwort
Anhänge
bt-eingang…aerzt.pdf bt-eingang2_geschwaerzt.pdf   1,0 MB öffentlich geschwärzt

Sehr geehrter Herr Semsrott, hiermit bestätige ich Ihnen den Eingang Ihrer E-Mail vom 23. Juli 2015, mit der Sie um Übersendung des Gutachtens der Wissenschaftlichen Dienste mit dem Titel "Anwendbarkeit des humanitären Völkerrechts auf Computernetzwerkoperationen und digitale Kriegsführung" bitten. Ihr Antrag wird auf der Grundlage des IFG geprüft. Aufgrund der Vielzahl momentan eingehender IFG-Anfrage bitte ich um Verständnis, dass es im Einzelfall zu Verzögerungen kommen kann. Mit freundlichen Grüßen
Von
Deutscher Bundestag per Briefpost
Betreff
Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG)
Datum
11. August 2015
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Gutachten