Zuwendungen an die Hochschule 2012 bis 2014

Eine Übersicht aller In den Jahren 2012, 2013 und 2014 erhaltenen Sponsoringleistungen, Spenden, Schenkungen und Werbezuwendungen an die Hochschule mit Name des Geldgebers, Höhe der finanziellen Zuwendung, Art und Wert der materiellen Zuwendung, Empfänger der Zuwendung sowie gefördertem Projekt bzw. Veranstaltung, sofern der Zuwendungsbetrag 1000 Euro überschreitet.
Wenn möglich, senden Sie mir diese Daten bitte in maschinenlesbarem Format (z.B. als Excel- oder csv-Datei).

Anfrage wurde wegen der Kosten zurückgezogen

  • Datum
    5. Februar 2015
  • Frist
    10. März 2015
  • Kosten dieser Information:
    60,00 Euro
  • 0 Follower:innen
Arne Semsrott
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, m…
An HfMT Hochschule für Musik und Theater Hamburg Details
Von
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff
Zuwendungen an die Hochschule 2012 bis 2014 [#8595]
Datum
5. Februar 2015 11:12
An
HfMT Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Status
Warte auf Antwort
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden:
Eine Übersicht aller In den Jahren 2012, 2013 und 2014 erhaltenen Sponsoringleistungen, Spenden, Schenkungen und Werbezuwendungen an die Hochschule mit Name des Geldgebers, Höhe der finanziellen Zuwendung, Art und Wert der materiellen Zuwendung, Empfänger der Zuwendung sowie gefördertem Projekt bzw. Veranstaltung, sofern der Zuwendungsbetrag 1000 Euro überschreitet. Wenn möglich, senden Sie mir diese Daten bitte in maschinenlesbarem Format (z.B. als Excel- oder csv-Datei).
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG). Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte oder auch um Akteneinsicht nachzusuchen. Ich bitte um eine Empfangsbestätigung und danke für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Arne Semsrott Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
HfMT Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Ihre Anfrage vom 05.02.2015 Sehr geehrter Herr Semsrott, bitte entschuldigen Sie, dass wir uns jetzt erst auf Ihre…
Von
HfMT Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Betreff
Ihre Anfrage vom 05.02.2015
Datum
16. Februar 2015 09:30
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrter Herr Semsrott, bitte entschuldigen Sie, dass wir uns jetzt erst auf Ihre Anfrage melden. Wir stecken gerade in den Jahresabschlussarbeiten und sind personell sehr eingebunden. Wir würden Ihnen eine Excel-Liste per Mail senden, müssten Ihnen für die Erstellung 60€ in Rechnung stellen ((HmbTGGebVO, HmbGVBl. 455 vom 15.11.2013). Sollten Sie damit einverstanden sein, teilen Sie mir dies bitte mit. Ich könnte Ihnen dann zum Ende der Woche die gewünschten Daten liefern. Mit freundlichem Gruß Ihre Grete Terkatz Hochschule für Musik und Theater Finanz-und Rechnungswesen Harvestehuder Weg 12 20148 Hamburg Tel. 040/428482420

Ihre Spende für die Plattform

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Ihre Spende macht es uns möglich, die Plattform am Laufen zu halten und weiterzuentwickeln.

Jetzt unterstützen!

Arne Semsrott
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
AW: Ihre Anfrage vom 05.02.2015 [#8595] Sehr geehrt<< Anrede >> entschuldigen Sie meine verspätete A…
An HfMT Hochschule für Musik und Theater Hamburg Details
Von
Arne Semsrott (Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.)
Betreff
AW: Ihre Anfrage vom 05.02.2015 [#8595]
Datum
4. März 2015 23:45
An
HfMT Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Status
Sehr geehrt<< Anrede >> entschuldigen Sie meine verspätete Antwort. Vielen Dank für das Angebot - vorerst werde ich es nicht wahrnehmen. Mit freundlichen Grüßen Arne Semsrott Anfragenr: 8595 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>