Informationsfreiheitsanfragen

Mehr Suchoptionen

Ihre Suche ergab 3.900 Ergebnisse.

  • Kommunikation mit den Beratungsgremien etc. des Ministeriums bezüglich der Entscheidung, die „S3-Leitlinie Das Bundesministerium für Bildung und Forschung nennt „das strikte Einhalten der S3-Leitlinien-Empfehlungen Das Bundesministerium für Bildung und Forschung nennt „das strikte Einhalten der S3-Leitlinien-Empfehlungen Das Bundesministerium für Bildung und Forschung nennt „das strikte Einhalten der S3-Leitlinien-Empfehlungen Februar wurde nicht an das Ministerium weitergeleitet.
  • Ernährung und Speiseplanung der Kindertageseinrichtungen in Wedel
    Stadt WedelSchleswig-Holstein
    Information nicht vorhanden, 5 Jahre, 8 Monate her
    1) Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat leicht zugänglich zu diesem Thema 1) Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat leicht zugänglich zu diesem Thema
  • Lebendtiertransporte bei hohen Temperaturen
    Ministerium für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und NaturSchleswig-Holstein
    Anfrage teilweise erfolgreich, 4 Jahre, 5 Monate her
    Ich habe die zuständigen Bundesländer aufgerufen, auf die Einhaltung dieser Regelung zu achten und stärker Deshalb werde ich von Bundesseite aus auch wieder die Transporte in diesem Sommer auswerten lassen. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat in einer stichprobenartigen Erhebung für die Deshalb werde ich von Bundesseite aus auch wieder die Transporte in diesem Sommer auswerten lassen. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat in einer stichprobenartigen Erhebung für die
  • Hochschulrechtliche Stellung der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Bundespolizei Die Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung wurde bzgl. des Fachbereiches "Bundespolizei Gilt das Hochschulgesetz Schleswig-Holstein für den Fachbereich "Bundespolizei"? 2. Ich bitte Sie entsprechend diese Anfrage nicht an Bundesbehörden weiterzuleiten. Ich bitte Sie entsprechend diese Anfrage nicht an Bundesbehörden weiterzuleiten.
  • Abstimmungsverhalten im Bundesrat
    Der Ministerpräsident - Staatskanzlei Schleswig-HolsteinSchleswig-Holstein
    Anfrage erfolgreich, 8 Jahre, 7 Monate her
    Abstimmungsverhalten im Bundesrat Ich möchte gerne das Abstimmungsverhalten des Landes SH zu folgenden Zur Erläuterung: · Der Bundesrat hat 2009 die Einbringung des Gesetzentwurfes beim Bundestag die Wiedereinbringung beim Bundestag beschlossen , den Gesetzentwurf erneut beim Bundestag einzubringen · Der Bundestag hat auch diesen Entwurf bisher nicht beraten.
  • dem IZG-SH/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, in seinem Schreiben vom 16.06.2021 an alle Bundesministerien und obersten Bundesbehörden hat der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Aus einer Mitteilung des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen vom 22.07.2021 kann man entnehmen Kommunikation zwischen dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit und ihrer und obersten Bundesbehörden hat der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
  • Versammlungen auf Bundesautobahnen
    Ministerium für Inneres, Kommunales, Wohnen und SportSchleswig-Holstein
    Anfrage erfolgreich, 1 Jahr, 5 Monate her
    Versammlungen auf Bundesautobahnen sämtliche Unterlagen, die Ihnen betreffend der Thematik "Versammlungen auf Bundesautobahnen" vorliegen. Antwort ihrerseits zur "Länderumfrage Versammlungen auf Bundesautobahnen" ein. Antwort ihrerseits zur "Länderumfrage Versammlungen auf Bundesautobahnen" ein. Antwort des Innenministeriums zur "Länderumfrage Versammlungen auf Bundesautobahnen".
  • Rechtliche Grundlage der Ersetzung des Bundesrecht des PBefG durch Landesrecht In der Anfrage [#152832 Januar 2012 Fassung vom: 16.01.2019 das Bundesrecht im PBefG durch Landesrecht ersetzt. Anfrage abgelehnt n/a Rechtliche Grundlage der Ersetzung des Bundesrecht des PBefG durch Januar 2012 Fassung vom: 16.01.2019 das Bundesrecht im PBefG durch Landesrecht ersetzt. Stimmen Sie zu, dass nach GG Art. 31 Bundesrecht Landesrecht bricht?
  • Digitale Medien im Schulalltag
    Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und KulturSchleswig-Holstein
    Anfrage teilweise erfolgreich, 7 Jahre, 8 Monate her
    Digitale Medien im Schulalltag Wie viele Schulen in Ihrem Bundesland verfügen generell über einen Internet-Anschluss Sonstige In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden Beamer im Unterricht eingesetzt? An welchen Schulen in Ihrem Bundesland werden Tablet Computer im Unterricht eingesetzt? Sonstige In wie vielen Schulen in Ihrem Bundesland werden Beamer im Unterricht eingesetzt? An welchen Schulen in Ihrem Bundesland werden Tablet Computer im Unterricht eingesetzt?
  • Kooperation der Christian-Albrechts-Universität mit der Bundeswehr
    Christian-Albrechts-Universität zu KielSchleswig-Holstein
    Anfrage teilweise erfolgreich, 7 Jahre, 5 Monate her , 500,00 Euro
    aktuell mit der Bundeswehr? In welcher Form (Beauftragung durch die Bundeswehr, Mitarbeit, Forschungsprojekte etc.)? c) Welche Zuwendungen erhält die CAU von der Bundeswehr (Material, Gelder)? c) Welche Zuwendungen erhält die CAU von der Bundeswehr (Material, Gelder)? CAU oder ihre Institutionen an die Bundeswehr herangetreten sind.
  • Die Anzahl der in Ihrem Bundesland gemäß § 219 Abs. 2 StGB/§ 7 SchKG ausgestellten Beratungsscheine, Die Anzahl der in Ihrem Bundesland erfolgten Schwangerschaftskonfliktberatungen, bitte soweit möglich Die Gesamthöhe der von Ihrem Bundesland erstatteten Kosten im Sinne von § 22 SchKG, für die Jahre 2010 Die Anzahl der in Ihrem Bundesland gemäß § 219 Abs. 2 StGB/§ 7 SchKG ausgestellten Beratungsscheine, Die Anzahl der in Ihrem Bundesland erfolgten Schwangerschaftskonfliktberatungen, bitte soweit möglich
  • März 2020 eine Einigung über etwaige Kostenübernahmen unter Beteiligung des Bundeskanzlerchefs Helge März 2020 hielt das Bundeskanzleramt (BKAmt) mit den Staats- und Senatskanzleien der Länder fest, dass Begründung: Gemäß § 7 Absatz 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG März 2020 eine Einigung über etwaige Kostenübernahmen unter Beteiligung des Bundeskanzlerchefs Helge März 2020 hielt das Bundeskanzleramt (BKAmt) mit den Staats- und Senatskanzleien der Länder fest, dass
  • - begründete Petition beim Bundespräsidenten, keine Unterschrift vor vor einer Entscheidung vom Bundesverfassungsgericht - begründete Petition beim Bundespräsidenten, keine Unterschrift vor vor einer Entscheidung vom Bundesverfassungsgericht eine Bundesbehörde benennet, oder eine Bundesbehörde einer Gefahrenabwehr wirksam nachkommt. (WAZ.de) Gegenüber Netzpolitik.org äußerte Sie sich: Leider hat das Bundesjustizministerium Juni 2017) vom Bundestag beschlossen werden.
  • Förderung von Investitionen in den Nahverkehr, Entfall des Entflechtungsgesetzes des Bundes, außerdem Landes-GVFG in Schleswig-Holstein 2019 läuft das Entflechtungsgesetz des Bundes aus. Es handelt sich dabei um rund 1,6 Milliarden Euro / Jahr (nicht zu verwechseln mit dem Bundes-GVFG - Erfolgt ein Ausgleich der entfallenden Bundesmittel durch Mittel aus dem Landeshaushalt? Erfolgt ein Ausgleich der entfallenden Bundesmittel durch Mittel aus dem Landeshaushalt?
  • Stand der E-Akte und E-Personalakte
    Ministerium für Inneres, Kommunales, Wohnen und SportSchleswig-Holstein
    Anfrage eingeschlafen, 11 Monate, 1 Woche her
    Mit welcher Softwarelösung von welchem Anbieter die E-Akte innerhalb ihres Bundeslandes realisiert wird Wie der Stand der Implementierung jener Softwarelösung innerhalb der jeweiligen Behörden ihres Bundeslandes Mit welcher Softwarelösung von welchem Anbieter die E-Personalakte innerhalb ihres Bundeslandes realisiert Wie der Stand der Implementierung jener Softwarelösung innerhalb der jeweiligen Behörden ihres Bundeslandes Mit welcher Softwarelösung von welchem Anbieter die E-Akte innerhalb ihres Bundeslandes realisiert wird
  • Omikron-Variante
    Ministerium für Soziales, Jugend, Familie, Senioren, Integration und GleichstellungSchleswig-Holstein
    Anfrage erfolgreich, 2 Jahre, 2 Monate her
    Wie viele der festgestellten Omikron-Fälle in Ihrem Bundesland betrafen Menschen mit unbekanntem Impfstatus Wie viele der festgestellten Omikron-Fälle in Ihrem Bundesland mit bekanntem Impfstatus betrafen Menschen Wie viele der festgestellten Omikron-Fälle in Ihrem Bundesland mit bekanntem Impfstatus betrafen Menschen Wie hoch ist die Impfquote in Ihrem Bundesland (einfache Impfung, zweifache Impfung, dreifache Impfung Wie hoch ist die Impfquote in Ihrem Bundesland (einfache Impfung, zweifache Impfung, dreifache Impfung
  • Die Anzahl der in Ihrem Bundesland gemäß § 219 Abs. 2 StGB/§ 7 SchKG ausgestellten Beratungsscheine, Die Anzahl der in Ihrem Bundesland erfolgten Schwangerschaftskonfliktberatungen, bitte soweit möglich Die Anzahl der Schwangerschaftsabbrüche, bei denen im Sinne von § 22 SchKG von Ihrem Bundesland die Kosten Die Gesamthöhe der von Ihrem Bundesland erstatteten Kosten im Sinne von § 22 SchKG, für die Jahre 2018 Die Anzahl der in Ihrem Bundesland gemäß § 219 Abs. 2 StGB/§ 7 SchKG ausgestellten Beratungsscheine,
  • Zielvereinbarung mit der Bundesagentur für Arbeit - Jobcenter Landkreis Schleswig-Flensburg - die aktuelle Zielvereinbarung des Jobcenters mit der Bundesagentur für Arbeit bzw. dem zuständigen Bundesland (vgl Anfrage erfolgreich Zielvereinbarung mit der Bundesagentur für Arbeit - Jobcenter Landkreis für Arbeit bzw. dem zuständigen Bundesland (vgl. http://www.sgb2.info/DE/Service/Zielvereinbarungen/ Mit freundlichen Grüßen AW: Zielvereinbarung mit der Bundesagentur für Arbeit -
  • Kommunikation mit Herrn Bundesminister Dr. Habeck
    Apothekerkammer Schleswig-HolsteinSchleswig-Holstein
    Anfrage teilweise erfolgreich, 3 Monate, 3 Wochen her
    Kommunikation mit Herrn Bundesminister Dr. Habeck - jegliche Kommunikation (E-Mail, SMS, Gesprächsnotizen, Telefonnotizen) zwischen Herrn Bundesminister Themen, siehe anliegendem Link https://www.pharmazeutische-zeitung.de/per-sms-und-mail-an-die-bundesminister Anfrage teilweise erfolgreich Kommunikation mit Herrn Bundesminister Dr. zu: - jegliche Kommunikation (E-Mail, SMS, Gesprächsnotizen, Telefonnotizen) zwischen Herrn Bundesminister
  • 2019, eingestellt, aufgeschlüsselt nach: - Schulform - Geschlecht - Herkunft (aus dem eigenen Bundesland , aus anderen Bundesländern, aus anderen Herkunftsländern) - Durchschnittsalter - Notendurchschnitt Wie viele Schülerinnen und Schüler gibt es im Bundesland, möglichst aufgeschlüsselt nach Schulformen , aus anderen Bundesländern, aus anderen Herkunftsländern) - Durchschnittsalter - Notendurchschnitt Wie viele Schülerinnen und Schüler gibt es im Bundesland, möglichst aufgeschlüsselt nach Schulformen
  • Stand der E-Akte und E-Personalakte
    Der Ministerpräsident - Staatskanzlei Schleswig-HolsteinSchleswig-Holstein
    Anfrage erfolgreich, 10 Monate, 3 Wochen her
    Mit welcher Softwarelösung von welchem Anbieter die E-Akte innerhalb ihres Bundeslandes realisiert wird Wie der Stand der Implementierung jener Softwarelösung innerhalb der jeweiligen Behörden ihres Bundeslandes Mit welcher Softwarelösung von welchem Anbieter die E-Personalakte innerhalb ihres Bundeslandes realisiert Wie der Stand der Implementierung jener Softwarelösung innerhalb der jeweiligen Behörden ihres Bundeslandes Mit welcher Softwarelösung von welchem Anbieter die E-Akte innerhalb ihres Bundeslandes realisiert wird
  • Halbjahr eingestellt, aufgeschlüsselt nach: - Schulform - Geschlecht - Herkunft (aus dem eigenen Bundesland , aus anderen Bundesländern, aus anderen Herkunftsländern) - Durchschnittsalter - Notendurchschnitt Wie viele Schulen gibt es im Bundesland, aufgeschlüsselt nach den Schulformen? Wie viele Schülerinnen und Schüler gibt es im Bundesland, möglichst aufgeschlüsselt nach Schulformen Wie viele Schulen gibt es im Bundesland, aufgeschlüsselt nach den Schulformen?
  • Polizeieinsatz während der Hochzeit des Bundesfinanzministers
    Ministerium für Inneres, Kommunales, Wohnen und SportSchleswig-Holstein
    Information nicht vorhanden, 1 Jahr, 7 Monate her
    Polizeieinsatz während der Hochzeit des Bundesfinanzministers Die Rechnung des Polizeieinsatzes von der Hochzeit des Bundesfinanzministers. Information nicht vorhanden Polizeieinsatz während der Hochzeit des Bundesfinanzministers bitte senden Sie mir Folgendes zu: Die Rechnung des Polizeieinsatzes von der Hochzeit des Bundesfinanzministers fuer-behoerden/ WG: [EXTERN] Polizeieinsatz während der Hochzeit des Bundesfinanzministers
  • In zehn der 15 anderen Bundesländer sowie auf Bundesebene gibt es ein Informationsfreiheitsgesetz. Nur auf die fünf verbleibenden Bundesländer käme es also bei der Betrachtung von §9 Abs.1 Satz 1 Nr. übermittelt worden sind, schädigt die Beziehungen des Landes Schleswig-Holstein zu jenem Bundesland Es kommt also nicht darauf an, ob ein Bundesland in einer Information “mit angesprochen” ist, sondern ob die Information durch Behörden eines anderen Bundeslandes übermittelt worden ist.
  • Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene - Staatssekretär Tobias Goldschmidt Antrag nach dem IZG-SH/VIG nahm als Teil der grünen Delegation an den Verhandlungen zur Bildung einer Regierungskoalition auf Bundesebene Mit freundlichen Grüßen Anfrage erfolgreich Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene - Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene - Staatssekretär Tobias Goldschmidt (fragdenstaat.de)<https ://fragdenstaat.de/anfrage/koalitionsverhandlungen-auf-bundesebene-staatssekretar-tobias-goldschmidt/
Zuständigkeitsbereiche
Feeds für diese Anfragen